»Ich bin eine Spinne, na und?!« erscheint bei MANGA CULT

In der aktuellen Ausgabe der AnimaniA wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass sich MANGA CULT die Lizenz an der Manga-Adaption der Light Novel »Ich bin eine Spinne, na und?!« (jap. »Kumo desu ga, Nani ka?«) gesichert hat und diese ab April 2019 auf Deutsch veröffentlichen wird.

Die Manga-Adaption erscheint seit Dezember 2015 auf Kadokawas »Young Ace Up«-Webseite. Bisher wurden fünf Bände in gedruckter Form veröffentlicht. Die originale Light-Novel-Reihe von Okina Baba und Tsukasa Kiryus startete im Mai 2015 auf der »Shōsetsuka ni Narō«-Webseite und umfasst aktuell neun Bände.

Im Rahmen der Anime Expo 2018 wurde bekannt gegeben, dass die Reihe eine Anime-Adaption erhalten wird. Ein erstes Promo-Video wurde bereits veröffentlicht.

>> Mangas von MANGA CULT bei Amazon bestellen

Promo-Video zur Anime-Adaption:

Handlung:
Die Geschichte spielt in einer Welt, in der der Held und der Dämonenkönig in einer andauernden Auseinandersetzung gefangen sind. Ihre große Magie geht in eine andere Welt über, explodiert in einem Klassenzimmer und tötet die Schüler darin. Die Schüler werden dann in einer Fantasiewelt reinkarniert. Die Protagonistin, die die niedrigste Position in der Klasse hat, wird als Monsterspinne wiedergeboren. Aber sie akzeptiert dieses Schicksal und passt sich schnell ihrem neuen Leben und ihrer neuen Situation an. Die Geschichte folgt der Protagonistin, wie sie in dieser neuen Welt überlebt.

Quelle: AnimaniA (Ausgabe 6/2018)

Kommentare

6 Kommentare und Antworten zu "»Ich bin eine Spinne, na und?!« erscheint bei MANGA CULT"

avatar
Neueste Älteste
Cloud
Gast
Cloud

Klingt noch witzig aber wenn dann schon die Light Novel bzw. das Original. Mangas die eine LN adoptieren machen für mich keinen Sinn, da sie oft dann nicht die ganze Story abdecken.

Qubexx
Gast
Qubexx

Hat die Protagonistin keinen Namen oder wieso wird sie nur „Protagonistin“ genannt xD

Semih
Gast
Semih

Ich hätte mehr Light Novel gewünscht statt Manga. Aber kann man nichts machen. Weil bei Manga Adaption die es auf Light Novel basieren, weicht sich viel ab.

Asuka Seitou
Gast
Asuka Seitou

uahh.. weiß nicht ob ich mir das Ansehen kann.. (>-<) Spinnen… ugh..

Vegeta
Gast
Vegeta

Ansich gar nicht übel, ich mag Body Swap Titel sehr gerne. Dieser hier ist aber sehr Schema lastig und das über sehr große Teile des Manga hinweg. Ich weiß noch nicht ob ich darauf dann Lust haben werde, zumal ich noch genug laufende Reihen habe. Auf der anderen Seite veröffentlicht gerade Manga Cult seine Titel recht »hochwertig«. Mal schauen ob ich es noch einbaue.