AniMoon veröffentlicht »Toradora! 10th Anniversary Edition«

Der deutsche Publisher AniMoon Publishing gab heute bekannt, dass man zur Feier des zehnten Geburtstags der Anime-Umsetzung von »Toradora!« am 14. Dezember 2018 eine limitierte Special-Edition in den Handel bringen wird.

Die neue Ausgabe erscheint als 5-Disc-Komplettbox im hochwertigen Digipak mit Hartkartonschuber und beinhaltet zudem ein Booklet und eine exklusive, nummerierte und versilberte Sammlermünze. Die Blu-ray-Ausgabe ist auf 1010 Exemplare limitiert und von der DVD-Version wird es nur 210 Stück geben.

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 159,99 Euro. Wer im AniMoon-Shop vorbestellt, erhält derzeit einen Rabatt von 10 Euro. Bei Amazon ist die Special-Edition ebenfalls bereits vorbestellbar.

Für die deutsche Umsetzung von »Toradora!« beauftragte AniMoon Publishing die Oxygen Sound Studios in Berlin. Die Dialogregie übernahm dabei Jasmin Arnoldt. Die Serie ist bereits in fünf Volumes auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Special-Edition vorbestellen:
>> Amazon
>> AniMoon-Shop

Design und Extras:

Kommentare

21 Kommentare und Antworten zu "AniMoon veröffentlicht »Toradora! 10th Anniversary Edition«"

avatar
Neueste Älteste
Accelerator
Gast
Accelerator

ich habe schon Toradora auf DVD in der Erstausgabe komplett ^^
naja aber asncheinend läuft es sehr gut mit dem Titel ^^
(jetzt muss nur noch ein Verlag auf Idee kommen und die Light Novel zu lizensieren)

Fall-Moon
Gast
Fall-Moon

Nette Jubiläumsedition… Aber ich passe.
Die Münze und das Booklet sind ganz nette Sammlerobjekte, aber für mich keine € 150 wert.
Trotzdem toll für jeden, der die Serie nicht auf mehrere Volumes verteilt kaufen wollte.

Thowo
Gast
Thowo

Da finde ich aber meine Erstausgabe samt Schuber schöner ^^.
Da es so gut damit läuft könnte Egmont Manga doch auch endlich mal in die Puschen kommen und die restlichen Manga Bände raushauen. Bin ja eh schon froh das die nach dreijähriger Pause wieder weitermachen.

Accelerator
Gast
Accelerator

…….. Toradora basiert auf einer LN Reihe
…. der Manga Band 8 kam doch ruas im Juli, bzw. der läuft noch
(in JP : von Band 1 bis 6 , 1 Band pro Jahr seit 2008, Band 7 2015 Band 8 2017 usw.)
jedoch die LN lief von 2006 bis 2009 (endete im Monat wie der Anime im jpTV)
10 LN Bände gibt es plus 3 Sonder LNs (wovon der letzte 2010 erschien)
…..
hoffentlich wird der Manga in JP einfach abgebrochen so das es einfach kein Band 9 gibt, damit der Fan hier versteht das so mancher Titel auf einer LN basiert

DJMCM
Gast
DJMCM

Warum ist das denn so schlimm, dass Leute, die das nicht wissen deiner Meinung nach bestraft gehören?
Mal abgesehen davon, dass man vielleicht ja auch Light Novel UND Manga liest, so wie ich z, B. aktuell den Bakemonogatari-Manga lese, obwohl ich Novel und Anime schon kenne. Wem Bilder lieber sind, der soll sie bekommen und eine unvollständige Serie egal welchen Mediums wünsche ich keinem Sammler im Regal …

Accelerator
Gast
Accelerator

………………
ich lese gerne Manga & LNs nur klappt meiner Meinung nach nur das OriginalePapierformat.
AproApro Unvollständige Serie
-> von den ganzen Mangaumsetzungen von LN-Reihen ist es förmlich ein Spiel mit dem Feuer und der Hand darin ob der Manga alles umsetzt. In der Regel gewinnt das Feuer

zu Monogatari …….. ich war mehr als sauer als bekannt wurde das Bakemonogatari eine Mangaumsetzung bekommt, schliesslich ist die Monogatari Reihe die LN Reihe schlechthin die lange Zeit ohne Mangaumsetzung auskam, hoffentlich bleibt es nur bei Bake und die anderen Vertreter des Monogatari Franchises bleiben davon unberührt

außerdem lernt man es am besten auf der harten Tour, den ich habe mich mehr als einmal an solchen Mangas mich verbrannt

DJMCM
Gast
DJMCM

Ich stimme dir zu, in Light Novels bzw. Büchern allgemein kann man viel mehr wiedergeben, was optisch gar nicht abbildbar ist und man kann auch viel mehr Inhalt unterbringen als in Manga, weshalb die Storys in Light Novels meistens runder und detaillierter sind. Auf der anderen Seite kann man z. B. Action viel besser vermitteln wenn man sie auch sehen kann. Und manchmal sagt eine Geste mehr als 1000 Worte. Die kann man zwar beschreiben, aber sie einfach zu zeigen kann viel intensiver sein.

Ich bin mit Adaptionen aber meistens gut gefahren. Außerdem finde ich es immer relativ spannend zu sehen, wie eine Adaption einem Werk manchmal Dinge anders interpretieren, wie Manga Dinge visualisieren die in Light Novels nur schriftlich dargestellt wurden und wie in Anime Dinge animiert werden, die im Manga vollkommen unbeweglich sind.

Und zu guter letzt finde ich es schön, nach einigen Jahren eine Geschichte nochmal erleben zu können, weil sie neu adaptiert wurde und dabei das Gefühl zu haben, trotzdem noch etwas neues mitgenommen zu haben.

DJMCM
Gast
DJMCM

Achja, und wenn Leute bereits mit der »schlechteren« Variante zufrieden sind, umso besser! Sie hatten doch ihren Spaß und darum sollte es letzten Endes ja gehen.

Rovo
Gast
Rovo

Ich lese nie die LN da die ohnehin selten bei uns rauskommt, da bleibt es dann halt beim Manga. Ist mir sowieso lieber.

Accelerator
Gast
Accelerator

Mein Hauptaugenmerk ist halt die Story und da ist halt das jeweilige Originalformat am besten, da dies immer 100% der Story hat.
Sehr viele Umsetzungen haben dort ein Ende, wo beim Original ein Arc z.B oder ein Arckomplex endet, mal werden nur 10% umgesetzt mal 20% , mal 50% aber 100% sind sehr sehr unwahrscheinlich. Nicht selten werden Arcs auch übersprungen.

Carlie
Gast
Carlie

Das Digipak sieht ganz nett aus, aber der Schuber gefällt mir gar nicht. Hab auch die Erstauflage komplett zu Hause stehen, damit bin ich sehr zufrieden.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Schön freut mich sehr hab leider damals die erstauflage nicht gekauft 🙂