»Back Street Girls -GOKUDOLS-« demnächst bei Netflix

Der Video-on-Demand-Anbieter Netflix gab heute bekannt, dass man die Anime-Serie »Back Street Girls -GOKUDOLS-« hierzulande ab dem 12. Dezember 2018 auf Abruf anbieten wird.

Animiert wurde die Serie im Studio J.C. Staff. unter der Regie von Chiaki Kon (»Higurashi«). Susumu Yamakawa (»Tantei Opera Milky Holmes Dai-Ni-Maku«) schrieb dabei das Skript. Der zwölfteilige Anime wurde in der diesjährigen Sommer-Season im japanischen Fernsehen ausgestrahlt.

Der Manga startete im Jahr 2015 in Kodanshas »Weekly Young Magazine«. Der Verlag publizierte bisher sechs Bände der Reihe, von denen sich mittlerweile mehr als 450.000 Exemplare im Umlauf befinden. Eine Live-Action-Adaption soll ab dem 8. Februar 2019 in den japanischen Kinos gezeigt werden.

>> Zur Serie bei Netflix

Trailer:

Handlung: 
Der Manga dreht sich um drei Yakuza-Männer, die von ihrem Chef, der auch Produzent ist, gezwungen werden, eine Idol-Gruppe zu gründen. Dabei müssen sie jedoch ihr wahres Gesicht vor ihren Fans verbergen…

Quelle: Netflix

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»Back Street Girls -GOKUDOLS-« demnächst bei Netflix"

avatar
Neueste Älteste
Deland
Gast
Deland

wow das kam plötzlich

TheBeron
Gast
TheBeron

Ich hatte mit Dezember-Januar gerechnet und dachte dass nach der Ankündigungswelle für Dezember nichts mehr für dieses Jahr kommen würde.

Railgun
Gast
Railgun

»Animiert wurde die Serie im Studio J.C. Staff« also von Animationen kann man bei dieser Slidesshow echt nicht reden xD