Crunchyroll zeigt »Saint Seiya: Saintia Sho« im Simulcast

Der VoD-Anbieter Crunchyroll gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz an der kommenden Serie »Saint Seiya: Saintia Sho« gesichert hat und diese ab dem 10. Dezember im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast zeigen wird. Neue Episoden gibt es fortan jeden Montag.

Der Anime entsteht im Studio GONZO unter der Regie von Masato Tamagawa (»Nurse Witch Komugi«). Ikuko Takahashi (»Asura«) ist für die Serienkomposition zuständig, während die Charakterdesigns von Keiichi Ishikawa (»Saint Seiya Omega«) und Ayana Nishino (»Hitorijime My Hero«) stammen. Toshihiko Sahashi (»Saint Seiya Omega«, »Saint Seiya: Soul of Gold«) ist für die Musik verantwortlich. Produziert wird die Serie von Toei Animation.

»Saint Seiya: Saintia Sho« startet am 10. Dezember in Japan. Neben Crunchyroll wird auch WAKANIM die Serie ab dem 13. Dezember im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast zeigen. Neue Episoden gibt es dort jeden Donnerstag um 17:00 Uhr für VIP-Kunden.

Trailer:

Handlung:
Das gesamte Heiligtum wurde durch den Bürgerkrieg, der durch den Zwilling Gold Saint Saga ausgelöst wurde, in Gefahr gebracht. Die Geschichte beginnt gleich nach dem Ende dieser Ereignisse… Dies ist eine Geschichte der Mädchen, die Athene beschützen. Dies sind die Aufzeichnungen von Liebe und heftigen Kämpfen, denen sie sich auf ihrem Weg zur Reife entgegenstellen.

Quelle: Crunchyroll

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar