»Mirai Nikki«-Schöpfer Sakae Esuno arbeitet an einem neuen Manga

Im zweiten Band der Light Novel »Nanatsu no Maken ga Shihai Suru« (Seven Magic Swords Rule) von Bokuto Uno (Story) und Ruria Miyuki (Zeichnungen) wurde vor Kurzem enthüllt, dass die Reihe in diesem Jahr eine Manga-Adaption erhalten wird.

Die Manga-Umsetzung soll von »Mirai Nikki«-Schöpfer Sakae Esuno gezeichnet werden und ab Frühjahr im »Shōnen Ace«-Magazin des japanischen Verlags Kadokawa erscheinen.

Die Light Novel wird seit 2018 in Japan veröffentlicht und umfasst aktuell zwei Bände.

Handlung:
Die Geschichte beginnt im Frühjahr in der »Kimberly Magic«-Schule, in der stolze, zielstrebige und schwarzgekleidete Schüler mit Schwertern am Gürtel zur Schule gehen. Während sie zur Schule gehen, treffen sie auf eine Reihe von magischen Kreaturen, die unter Kirschblütenbäumen paradieren. Einer der Schüler, Oliver, freundet sich mit den Neueinsteigern an. Von einem Mädchen kann er jedoch nicht seine Augen abwenden: Nanao, das »Samurai«-Mädchen, das ein japanisches Schwert trägt. Die Geschichte ihrer magischen Schwerter beginnt jetzt.

Quelle: ANN

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»Mirai Nikki«-Schöpfer Sakae Esuno arbeitet an einem neuen Manga"

avatar
Neueste Älteste
Yoshi
Gast
Yoshi

Bisschen falsch geschrieben. Nur weil der Mangaka bei einem Manga mitzeichnet, startet »er« keinen neuen Manga. Die Überschrift sollte heißen:

Mirai Nikki Mangaka wirkt bei neuem Manga mit.

Robin Hirsch
Admin

Danke für den Hinweis. Ich habe den Titel etwas angepasst.