KAZÉ bringt »Penguin Highway« in die deutschen Kinos

Der Publisher KAZÉ Anime gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz an dem Anime-Film »Penguin Highway«, der im August 2018 in den japanischen Kinos gezeigt wurde, gesichert hat und diesen noch in diesem Jahr hierzulande ins Kino bringen wird. Ein genauer Termin steht bislang noch aus.

Animiert wurde der Film im Studio Colorido unter der Regie von Hiroyasu Ishida (»Hinata no Aoshigure«). Yōjirō Arai (»Hinata no Aoshigure«) war für die Charakterdesigns verantwortlich, während Makoto Ueda (»The Tatami Galaxy«) das Skript schrieb. Der Titelsong »Good Night« stammt von Hikaru Utada (»Kingdom Hearts«).

Werbung

Der Film basiert auf einer Novel des Autors Morimi, dessen Werke schon mehrmals als Anime umgesetzt wurden. So brachte Studio Madhouse im Jahr 2010 eine Anime-Adaption von »The Tatami Galaxy« hervor, während P.A. Works im Jahr 2013 die Anime-Umsetzung von »The Eccentric Family« startete, die seit 2017 zwei Staffeln umfasst.

Trailer:

Handlung:
Aoyama ist ein Viertklässler, der die Welt mit offenen Augen sieht und gern Dinge lernt. Plötzlich beginnt er überall Pinguine zu sehen, die offen auf der Straße herumwackeln und das, obwohl das Dorf nicht mal in der Nähe irgendeines Ozeans ist. Er versucht eine wissenschaftliche Erklärung zu finden, warum diese niedlichen Tiere plötzlich im ganzen Dorf aufgetaucht sind. In seiner Not wendet er sich an die Aushilfe in der Zahnklinik, für die er heimlich schwärmt.

Quelle: KAZÉ Anime

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "KAZÉ bringt »Penguin Highway« in die deutschen Kinos"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
xygirl
Gast
xygirl

Dann heißt es wohl warten, bis ich es endlich Zuhause sehen kann… Naja, immerhin gibt es überhaupt eine Lizenz für Deutschland.

Ruffy
Gast
Ruffy

Cool und Utada Hikaru Geil ich mag ihre Lieder hab die Singles und die Kingdom Hearts SPiele zuhause 🙂