»Your Name.« ab sofort bei Netflix

Vor einigen Tagen haben wir bereits darüber berichtet, dass der Streaming-Dienst Netflix sein Anime-Angebot um den Film »Your Name. – Gestern, heute und für immer« erweitern wird. Mittlerweile steht der Anime auf Abruf zur Verfügung.

»Your Name.« entstand im Studio CoMix Wave Films unter der Regie von Original-Autor Makoto Shinkai, der zudem für das Drehbuch, Storyboard und Editing zuständig war. Genki Kawamura fungierte als Produzent und Haru Yamada als Sound Director.

Der Film wurde hierzulande bereits im letzten Jahr von Universum Anime in verschiedenen Editionen auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Für die deutsche Sprachausgabe war die Münchner Mo Synchron GmbH verantwortlich, bei der Matthias von Stegmann die Dialogregie übernahm.

>> Zum Film bei Netflix

»Your Name.« bei Amazon bestellen:
>> Limited Collector’s White Edition – Blu-ray
>> Limited Collector’s Edition – Blu-ray
>> Limited Steelbook Edition – 4K-Blu-ray
>> Softbox – 4K-Blu-ray
>> Standard-Edition – Blu-ray
>> Standard-Edition – DVD
>> Digitale Version – Amazon Video

Trailer:

Handlung:
Die Geschichte dreht sich um das Leben zweier Schüler. Mitsuha ist gelangweilt von ihrem Leben auf dem Land und würde viel lieber in der Stadt wohnen. Sie wünscht sich, dass sie in ihrem nächsten Leben ein gut aussehender Junge in Tokio wird. Dieser Wunsch wird ihr gewährt, denn prompt tauscht sie in ihren Träumen den Körper mit dem Jungen Taki aus ihrer Traumstadt.

Quelle: Netflix

Kommentare

1 Kommentar zu "»Your Name.« ab sofort bei Netflix"

avatar
Neueste Älteste
Richard
Gast
Richard

Kritiken waren ja überragend. Dennoch bis heute nie gesehen.
Hab auch 3 Anläufe gebraucht. Hat sich mehr als gelohnt.

Story 8/10
Animation/Bild 9/10
Sound 9/10
Charakter 7/10 (aber auch schwer bei einem Film komplexe Charaktere abzuzeichnen)
Emotionalität 10/10

Insgesamt 9/10
Für einen Film mit der »kurzen« Laufzeit einfach top. Geschichte wird ohne Hektik erzählt. Als Mini-Serie hätte man bestimmt noch mehr raus holen können und Charaktere etwas mehr Tiefe geben, aber das ist Meckern auf hohem Niveau.

Bin froh, dass Netflix sich mehr und mehr an Animes ran tastet. Die Qualität ist einfach schön mit passenden Endgerät und Untertitel besser als bei vielen Sub-Seiten.

Nur zur deutschen Synchro kann ich nichts sagen. Hab Trailer auf deutsch erst gesehen und Stimmen haben mir nicht zugesagt, also vorsichtshalber für Japanisch entschieden.