Japan: »Monogatari« übernimmt »Sword Art Online -Alicization-«-Sendeplatz

Auf der Webseite des »Monogatari«-Franchise wurde heute bekannt gegeben, dass ausgewählte Episoden der Anime-Adaptionen der Reihe ab dem 6. April um 00:00 Uhr auf den japanischen TV-Sendern Tokyo MX, Gunma TV, Tochigi TV und BS11 ausgestrahlt werden. Ab dem 18. Mai übernimmt »Zoku Owarimonogatari« den Sendeplatz. Derzeit ist die Serie »Sword Art Online -Alicization-« jeden Samstag um Mitternacht zu sehen.

Ob »Sword Art Online -Alicization-« den Sendeplatz wechseln oder eine Pause einlegen wird, ist bislang noch nicht bekannt. Die Serie soll allerdings über insgesamt vier Seasons ausgestrahlt werden, wobei aktuell noch nicht bekannt ist, ob es sich dabei um vier aufeinanderfolgende Seasons handeln wird. Der japanische Disc-Release ist derzeit nur bis Volume 8, das die Episoden 22 bis 24 enthält, bestätigt.

Neue Episoden von »Sword Art Online -Alicization-« erscheinen jeden Samstag um 17:30 Uhr im Originalton mit deutschen Untertiteln bei WAKANIM. Zudem ist die Serie auch kostenlos auf unserer Webseite verfügbar. Für einen späteren Zeitpunkt ist ein Disc-Release mit deutscher Sprachfassung bei peppermint anime geplant. Am nächsten Samstag wird eine Recap-Episode ausgestrahlt (wir berichteten).

>> Zur Serie bei WAKANIM
>> Zur Serie bei Anime2You

Promo-Video:

Handlung:
»Wo… bin ich…?« Kirito kommt in einer herrlichen, virtuellen Fantasywelt zu sich, in die er mithilfe des FullDive-Systems gelangt ist. Da er sich nur vage an die Zeit kurz vor dem Login erinnert, wandert er umher, um Anhaltspunkte zu finden. Am Fuße des gigantischen schwarzen Baumes »Gigas Cedar« trifft er auf den Jungen Eugeo. Obwohl der Junge ein Bewohner der virtuellen Welt – ein NPC – ist, zeigt er denselben Gefühlsreichtum wie ein Mensch. Während er nach einer Möglichkeit zum Logout aus dieser Welt sucht, freundet sich Kirito mit Eugeo an. Eine bestimmte Erinnerung kommt in Kirito auf: Eine Erinnerung, wie Kirito und Eugeo als Kinder in Wald und Wiese umherliefen – eine Erinnerung, die nicht existieren sollte. In dieser Erinnerung existiert auch ein Mädchen mit blonden Haaren… Ihr Name ist Alice. Ein bedeutender Name, der nie hätte in Vergessenheit geraten sollen…

Quelle: ANN

Kommentare

13 Kommentare und Antworten zu "Japan: »Monogatari« übernimmt »Sword Art Online -Alicization-«-Sendeplatz"

avatar
Neueste Älteste
Kirito vi Britannia
Gast
Kirito vi Britannia

Kann mir schon denken, dass die ne Pause machen werden, nach Folge 24. Sei es A-1 Pictures gegönnt, sie haben bis jetzt hervorragende Arbeit geleistet 😊

Natsu117
Gast
Natsu117

Sei A1 Pictures gegönnt wenn sie eine Pause einlegen. Das was sie Animationstechnisch geleistet haben ist der Wahnsinn. Find die Staffel bis jetzt total geil. Bin gespannt wie es weitergehen wird.

Levi
Gast
Levi

Ich denke mal das die restlichen Folgen dieses Jahr nicht mehr gezeigt werden.

Animationstechnisch war die 3 Staffel ziemlich gut & das braucht halt auch Zeit.

& A1- Pictures hat ja auch noch andere anime Projekte.

Cloud Strife
Gast
Cloud Strife

Doch In der Herbst Season oder Summer Season

Cloud Strife
Gast
Cloud Strife

Das Pause geben wird war ja er schon gerücht mit Zimlich Egal der Schwachsinn recap soll sie sich auch mal Sparen kein Serie brauche dem Mist

Bloodx
Gast
Bloodx

Da bahnt sich eine SAO Pause an… Es war zu 99% klar (für mich) das die Folgne nicht alle am Stück gemacht werden. Bisher war es eine Schöne Staffel und die Animationen und die Optik war super, jedes mal eine freude die nächste Folge zu schauen.
Deshalb haben die sich auch eine Pause verdient. Ich hoffe das er nur eine Sommerpause einlegt und zum Herbst weitergeht aber realistisch denke ich gehts erst 2020 weiter.

Balmung
Gast
Balmung

Klingt schon eher alles nach einer Pause als nach einem Sendezeit Wechsel.

GameWave
Gast
GameWave

unbedingt eine Pause machen um dann bei den noch krasseren Szenen die qualität aufrecht halten zu können 🙂

Außerdem was viele nicht erwähnen muss man auch sehr stark die Soundeffekte loben! Ich habe selten einen Anime gesehen wo man soviel liebe zum detail in den sound gelegt hat 🙂 Man hört halt jede kleinigkeit von schwert schwingen bis zum pfeil fliegen etc.