»Astral Chain«: Neues Spiel von Platinum Games enthüllt

Im Rahmen der neuesten »Nintendo Direct«-Ausgabe hat Nintendo mit »Astral Chain« ein neues Spiel des Entwicklers Platinum Games (»NieR Automata«) vorgestellt. Das Game wird hierzulande am 30. August 2019 exklusiv für die Nintendo Switch erscheinen.

In einer multikulturellen Stadt in der fernen Zukunft muss der Katastrophenzustand ausgerufen werden, weil plötzlich Tore in eine andere Dimension erscheinen. Gefährliche Kreaturen greifen die Einwohner an und verseuchen die Umgebung. Die traditionellen Polizeistaffeln sind überfordert. Eine Sondereinheit namens Neuron wird gegründet.

Man hat die Wahl zwischen zwei spielbaren Figuren, einem Mann und einer Frau. Die Figur, die man nicht auswählt, taucht im Spiel dann als jüngerer Zwillingsbruder bzw. Zwillingsschwester auf und arbeitet ebenfalls für Neuron.

Um den außerirdischen Kreaturen Widerstand zu leisten, entwickelt die Menschheit eine humanoide Waffe: Legion. In der synergetischen Zusammenarbeit mit Legion entwickelt man zahlreiche Kampfstile. Man kann zum Beispiel denselben Feind gleichzeitig attackieren oder sich lieber um verschiedenen Gegner kümmern. Man kann Legion auch in die Offensive schicken, sich selbst im Hintergrund halten und den Kampf mit Items beeinflussen.

Takahisa Taura, bekannt als Game-Designer von »NieR:Automata«, gibt in »Astral Chain« sein Regiedebüt. Hideki Kamiya, der Schöpfer der »Bayonetta«-Serie, betreut den Entwicklungsprozess. Das Characterdesign stammt von Mangakünstler Masakazu Katsura, dem Schöpfer von »ZETMAN« und »Video Girl Ai«.

Trailer:

Quelle: Nintendo

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar