»Megalo Box«: Design des ersten Volumes

Megalobox_R17.1

In drei Wochen beginnt polyband anime mit dem Disc-Release der Serie »Megalo Box«. Passend dazu hat der Publisher nun ein Foto des ersten Volumes veröffentlicht, das ihr euch unten im Artikel ansehen könnt.

Das erste Volume erscheint am 8. März 2019 auf DVD und Blu-ray und enthält die ersten vier Episoden mit deutscher und japanischer Sprachausgabe. Als Extra gibt es einen Sammelschuber und ein Picture Drama. Die deutsche Fassung wird derzeit in den Münchner Wavefront Studios aufgenommen. Die bisher bekannten Sprecher findet ihr hier im Überblick.

»Megalo Box« entstand im Studio TMS Entertainment unter der Regie von You Moriyama (Attack on Titan). Katsuhiko Manabe (Shin Kyūseishu Densetsu Hokuto no Ken: Raoh-den Gekitō no Shō) und Kensaku Kojima waren dabei für die Skripts verantwortlich, während mabanua (Kids on the Slope) die Musik komponierte. Die 13-teilige Serie lief in der Frühjahr-Season 2018 im japanischen Fernsehen.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)

Erstes Volume:

Handlung:
Joe Yabuki, eine ziellos umherziehende Waise, gerät im Elendsviertel von Tokio in eine Auseinandersetzung mit einer Bande von Kriminellen. Seine beeindruckenden kämpferischen Fähigkeiten wecken das Interesse eines abgehalfterten Boxtrainers. Er steht für Joe ein, als die Gang zurückkehrt, um ihn fertig zu machen – und bietet Joe außerdem an, fortan bei ihm zu leben. Trotz dessen Gastfreundschaft kommt Joe weiterhin in Konflikt mit dem Gesetz und landet schlussendlich im Gefängnis. Dort begegnet er einem anderen Boxer namens Rikiishi Tooru, der sein Interesse für den Boxsport endgültig entfacht. Nach seiner Entlassung startet Joes Boxkarriere…

Quelle: polyband

Kommentare

1 Kommentar zu "»Megalo Box«: Design des ersten Volumes"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
SpaceCowboy
Gast

Das erste Volume erscheint am 08. März und das letzte Volume am 31. Mai. Freut mich, dass die Veröffentlichungsspanne schön kurz gehalten ist.