»The Disastrous Life of Saiki K.«: Serienfinale bald bei Netflix

saikik-1

Bereits seit einiger Zeit bietet Netflix beide Staffeln der Serie »The Disastrous Life of Saiki K.« mit deutschen Untertiteln auf Abruf an. Nun gab der Streaming-Anbieter bekannt, dass man den Anime am 1. März 2019 mit dem 50-minütigen »Conclusion«-Special, das vor wenigen Monaten in Japan lief, abschließen wird.

Animiert wurde die Serie im Studio J.C. Staff (»DanMachi«) unter der Regie von Hiroaki Sakurai (»Maid Sama!«). Masayuki Onji war für das Charakterdesign verantwortlich, während die Musik von Psychic Lover beigesteuert wurde.

Der Manga erschien erstmals im Jahr 2012 im »Weekly Shonen Jump«-Magazin. Hierzulande ist die Reihe bisher nicht erhältlich.

>> Zur Serie bei Netflix

Englischer Trailer:

Darum geht es:
Saiki Kusuo besitzt eine breite Auswahl an Superfähigkeiten, die er nutzen kann, darunter Telepathie und Telekinese. Das klingt fantastisch, aber in Kusuos Erfahrung sind nicht alle dieser Kräfte so wie sie sein sollten. Er versucht trotz seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten ein normales Leben zu leben.

Quelle: Netflix

Kommentare

1 Kommentar zu "»The Disastrous Life of Saiki K.«: Serienfinale bald bei Netflix"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Brailee
Gast

Einer meiner liebsten Serien.
Leider mit Subs sehr schwer alles mitzubekommen, ich hoffe die englischen Dubs werden nachgeliefert wie in season 1.