OmU-Trailer zu »YU-NO: A girl who chants love at the bound of this world«

Der VoD-Anbieter Crunchyroll veröffentlichte heute einen englischen OmU-Trailer zur kommenden Anime-Adaption des Games »YU-NO: A girl who chants love at the bound of this world« (jap.: »Kono Yo no Hate de Koi o Utau Shōjo YU-NO«), den ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Die Serie entsteht unter der Regie von Tetsuo Hirakawa (»Grimoire of Zero«) beim Studio feel. Mai Otsuka (»Shakugan no Shana«) erstellt die Charakterdesigns, während sich Keishi Yonao und Ryu Takumi um die Musik kümmern. Die bekannten Sprecher aus der Neuauflage des Games, die 2017 in Japan für die PlayStation 4 und PlayStation Vita erschien, sollen dabei erneut mitwirken.

»YU-NO: A girl who chants love at the bound of this world.« startet im April 2019 im japanischen Fernsehen und wird aus insgesamt 26 Episoden bestehen.

OmU-Trailer:

Darum geht es:
Takuya Arima ist ein junger Student, dessen Vater, ein Historiker, der verschiedene Forschungen durchgeführt hat, plötzlich verschwunden ist. Während der Sommerferien erhält Takuya von seinem vermissten Vater ein merkwürdiges Paket und einen Brief mit Informationen über die Existenz verschiedener Parallelwelten. Zuerst hielt Takuya dies für einen schlechten Scherz, aber bald erkennt er, dass er mit dem Gerät in andere Dimensionen reisen kann. Lebt sein Vater überhaupt noch? Wenn ja, wo ist er dann?

Quelle: Crunchyroll

Kommentare

1 Kommentar zu "OmU-Trailer zu »YU-NO: A girl who chants love at the bound of this world«"

avatar
Neueste Älteste
Franco
Gast
Franco

Dann wird er bestimmt auf Crunchyroll kommen laufen