»Shigatsu wa Kimi no Uso – Sekunden in Moll« ab sofort bei Netflix

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt wurde, nahm der Video-on-Demand-Anbieter Netflix heute die Serie »Shigatsu wa Kimi no Uso – Sekunden in Moll« in sein Programm auf. Alle Episoden stehen ab sofort mit deutscher und japanischer Sprachausgabe auf Abruf bereit.

Der Anime entstand im Studio A-1 Pictures unter der Regie von Kyohei Ishiguro. Als Produzenten fungierten Yuuichi Fukushima und Makoto Kimura, während Takao Yoshioka das Drehbuch verfasst hat. Für das Charakterdesign war Yukiko Aikyou zuständig und die Musik stammt von Jin Aketagawa.

Werbung

»Shigatsu wa Kimi no Uso – Sekunden in Moll« wurde bereits in vier Volumes von peppermint anime auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Für die deutsche Sprachausgabe waren die Berliner Oxygen Sound Studios verantwortlich, bei denen René Dawn-Claude die Dialogregie übernahm.

>> Zur Serie bei Netflix

Bei Amazon bestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)

Trailer:

Handlung:
Kousei Arima ist ein begnadeter Pianist und wird von seiner übermäßig ambitionierten Mutter mit allen Mitteln zu Höchstleistungen angetrieben. Nach langem Kampf erliegt diese jedoch eines Tages einer schweren Krankheit. Für Kousei bricht eine Welt zusammen: Er verliert nicht nur seine Mutter und Mentorin; plötzlich ist es ihm auch nicht mehr möglich die Töne des Klaviers wahrzunehmen. Sein einst von Musik und Leidenschaft geprägtes Leben versinkt in einer Spirale der Stille und Dunkelheit, aus der auch seine Freunde Tsubaki und Ryouta ihn kaum befreien können. Doch eines Tages trifft er auf ein junges fröhliches Mädchen namens Kaori, welches mit ihrem begeisternden Geigenspiel Kouseis Welt auf den Kopf stellt.

Quelle: Netflix

Kommentare

8 Kommentare und Antworten zu "»Shigatsu wa Kimi no Uso – Sekunden in Moll« ab sofort bei Netflix"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
TheBeron
Gast
TheBeron

Wunderschöne Serie. Wer sie noch nicht gesehen hat, unbedingt nachholen!!

Mana
Gast
Mana

Für jeden ist die Serie jetzt aber auch nichts, man muss schon mehr Drama mögen…und die Kombination wie hier Comedy eingesetzt wird mit ist auch so ne Sache….ich finde das nicht immer so passend.

Jack
Gast
Jack

Ich mag Drama und die Serie war nix für mich. Liegt unter anderem daran, dass ich klassische Musik nichts abgewinnen kann. Und der »Drama«-Part der Serie war irgendwann für mich sehr vorhersehbar. Ich hatte mit den ersten 5-6 Folgen viel Spaß, danach gings für mich iwie bergab. 🙁

VoidSeeker
Gast
VoidSeeker

Geschmäcker sind verschieden? Skandalös!

Nadjenka
Gast
Nadjenka

ich selber fand die Serie nicht so toll, es war mir einfach zu viel Drama drin, und ein freund der Klassischen Musik bin ich auch nicht. Finde aber gut das sich Netflix immer mehr holt, mal schauen was noch kommt.

Centyona
Gast
Centyona

Seit ich den Anime gesehen habe einer meiner Lieblingsanimes. Ich mag die Charaktere und die Musik war einfach fantastisch. 💖💖

DaTL1fe
Gast
DaTL1fe

Mein absoluter Leiblingsanime kann ich nur empfehlen

Parasite
Gast
Parasite

Bin mal gespannt wie er ist. Hoffentlich wird es nicht zu eintönig am Ende.