»Gal*Gun 2«: BPjM entscheidet sich gegen Indizierung

galgun2

Der Ecchi-Shooter »Gal*Gun 2« könnte womöglich bald offiziell in Deutschland erscheinen, nachdem die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) sich gegen eine Indizierung der Nintendo-Switch-Version des Titels entschieden hat. Zuvor hatte die USK dem Spiel eine Altersfreigabe verweigert.

In ihrer Entscheidung, die im 12er-Gremium gefällt wurde, stellte die BPjM fest, dass das Spiel keine Posendarstellung beinhaltet, welche der Grund für die damalige Verweigerung der Altersfreigabe war. Eine reine Darstellung minderjähriger Charaktere in unnatürlich geschlechtsbetonten Positionen würde nämlich nicht für eine Posendarstellung ausreichen. Zusätzlich müsste auch eine sexuelle Präsentation dieser Situation erfolgen. Laut Ansicht der BPjM sei dies durch das Spiel aber nicht gegeben.

Werbung

Die Entscheidung der USK, dem Spiel eine Altersfreigabe zu verweigern, wurde mit viel Kritik in der Gaming-Szene aufgenommen, da der Vorgänger, »Gal*Gun: Double Peace«, im Jahr 2016 mit einer Freigabe ab 16 Jahren in den deutschen Handel kam. Beide Spiele beinhalten ähnliche Darstellungen, teilweise haben Kritiker sogar argumentiert, dass der zweite Teil etwas weniger explizit sei.

Durch die nicht erfolgte Indizierung und damit die Feststellung, dass die Inhalte des Spiels nicht schwer jugendgefährdend sind, wäre nun theoretisch eine USK-Kennzeichnung möglich, da die USK eine Altersfreigabe nur dann verweigert, wenn der Verdacht besteht, dass ein Spiel die Kriterien für eine Indizierung erfüllen könnte. Durch die Entscheidung der BPjM ist dies aber nun vom Tisch. Dadurch wäre es dem Spiel möglich, einen offiziellen Release in Deutschland zu erhalten.

Der Publisher PQube Games hat laut einer Stellungnahme, die der Seite JPGames vorliegt, auch schon entsprechende Schritte ergriffen und ist in Kontakt mit der USK getreten. Man diskutiert das Thema aktuell noch intern, aber wenn viele Fans einen offiziellen Release fordern sollten, wäre dies für PQube ein starkes Argument dafür, das Spiel hierzulande in den Handel zu bringen.

Quelle: forUNCUT!, jpgames

Kommentare

21 Kommentare und Antworten zu "»Gal*Gun 2«: BPjM entscheidet sich gegen Indizierung"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Daniel
Gast
Daniel

Deutschland ist echt unglaublich. Das man als Erwachsene Person hier immer noch bevormundet wird…Man ist alt genug, um selbst zu entscheiden, was man sich kauft oder nicht.
Alles zu schneiden, beschlagnahmen, indizieren, etc. ist lächerlich.
Das ist meine Meinung dazu.

Staarbreeze
Gast
Staarbreeze

Da braucht man sich auch nicht wundern, wenn viele Entwickler garnicht erst eine Vorlage für die USK vorlegen, sondern gleich so auf dem Markt schmeißen. Zwar ist dann das Promoting stark eingeschränkt, aber sie können es trotzdem verkaufen.

Haku
Gast
Haku

Hierbei geht es nicht um Bevormundung, sondern darum, ob das Spiel potentiel gegen deutsche Gesetzte verstößt, worunter die sexuelle Darstellung von eindeutig minderjährigeren Personen gehört.

Staarbreeze
Gast
Staarbreeze

Immer diese Schwachsinnige Behauptung. Hier geht es um gezeichnete Characktere, und nicht um reale Figuren. Ich beschwer micht auch nicht das bei unserem Bahnhof ein komplett nackter Stein gemeißelter Mann mit Penis dasteht, obwohl es laut Gesetz eine Straftat wäre, es in Wirklichkeit zutun.

VoidSeeker
Gast
VoidSeeker

Welche minderjährigen Personen meist du den? Die Charaktere in diesem Spiel sind nämlich nicht echt.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Viel aufregung um nichts ^^
und kostenlose werbung für das Game^^

Staarbreeze
Gast
Staarbreeze

Ja die Werbung hats eigtl. nicht verdient. Schließlich gibts auf der Switch kein VR 🙁 ^^

AniFreakDE
Gast
AniFreakDE

Noch nicht 😉😂

Fetter Bandit
Gast
Fetter Bandit

Könnte man in diesem Spiel Leute abschlachten wäre es ohne Probleme durchgegangen 😀

Die Gesetze im Westen sind eh ein Witz, das sind gezeichnete Mädels und keine echten. Die ganzen Behörden leben doch in ihrer eigenen Welt. Anstatt mal wirklich was sinnvolles zu tun. Hacken die auf Animes rum, lächerlich!

VoidSeeker
Gast
VoidSeeker

Gewalt? Pff das ist doch sowas von 2010. Anime Tiddies voll schlimm, die werden die Welt noch ins Chaos stürzen xD

Amane
Gast
Amane

Typisch Deutschland haha.
Das Problem gibts bei mir zum Glück ja nicht. 😀

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

ich kannte das game noch garnet habs grade gegoggelt und versteh die aufregung nicht der männliche protagonist ist ja kein spanner oder sowas der die armen girls belästigt sie stehen unter einem liebeszauber und verfolgen den spieler ^^ und er muss sich wehren und das chaos das 2 (weibliche) liebesengel angerichtet haben wieder reparieren ^^ also ein harmlosser ecchi spass und keine anleitung oder verharmlosung sexueller belästung .

Robin
Gast
Robin

Bin eh mal gespannt wann es eine klarere Aussage zum Kinderpornografie-Paragraphen gibt – Thema Realitätsnah. Wir reden hier von fiktiven Figuren, nicht von Menschen!

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Bin ich auch gespannt ich musste mir in meinem freundeskreis ,bekantenkreis auch schon öfter blöde sprüche anhören weil ich animes wie Fate/Kaleid ,Eromanga Sensei oder Tenshi no 3P gerne anschaue leider steht man(n) ja da schnell unter generalverdacht auf kleine mädchen ( im Reallife) zu stehn .

Bloodx
Gast
Bloodx

Die Vorurteile kenn ich und wäre man eine Frau dann wäre das nicht so schlimm aber als mann wird man dann sofort als kinderschänder da gestellt.

Staarbreeze
Gast
Staarbreeze

Es ist sowieso Abstrus. In GoT wurden genug Vergewaltigungen gezeigt, und das auch mit Kindern wie Sansa, aber ja, fiktive gezeichete Mädchen-Vergewaltigungen = Buh, Reale Serien-Vergewaltigungen = Geil Geil Geil

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Da hast du schon recht aber ich brauche rape content weder bei real serien noch bei animes widert mich beides an .

Momo
Gast
Momo

Obwohl das Game hier nicht offiziell erschienen ist war es ein leichtes das Game über Amazon zu bestellen, was ich letztes Jahr auch gemacht habe. Die DLC hab ich mir dann aus dem österreichischem Store gezogen, das eshop Guthaben bleibt ja glücklicherweise in Ländern mit Euro Währung erhalten wenn man das Land über mynintendo wechselt.

Shadowwolf12
Gast
Shadowwolf12

Du hättest auch einfach im Nintendo eshop es Kaufen können in denn man in anderen Land es kauft seit Switch kein Länder code hat ist eh immer die Frage ob das sind macht sich noch ne Freigabe in allen Länder zuholen oder man einfach sagt kauft es im Land xy.