»Hozuki’s Coolheadedness«-Manga erhält drei neue OVAs

Auf der offiziellen Webseite von »Hozuki’s Coolheadedness« (jap.: »Hōzuki no Reitetsu«) wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass der Anime drei neue OVAs erhalten wird, die den Manga-Bänden 29, 30 und 31 beiliegen werden. Der 29. Band erscheint am 20. September dieses Jahres in Japan. Band 30 kommt am 23. März 2020 in den Handel, gefolgt von Band 31, der einige Zeit später erscheinen soll.

Die OVAs entstehen im Studio PINE JAM unter der Regie von Kazuhiro Yoneda, der diese Position bereits bei der zweiten und dritten Anime-Staffel übernahm. Midori Gotou wird erneut das Skript schreiben, während Jirō Omatsuri als Charakterdesigner zurückkehrt.

Die erste Staffel des Animes wurde im Winter 2014 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Im Herbst 2017 bekam die Serie eine zweite Staffel spendiert, gefolgt von einer dritten Staffel im Frühjahr 2018. Die erste Staffel ist hierzulande bei Crunchyroll verfügbar.

Darum geht es:
Hoozuki ist der Gehilfe des großen Königs der Hölle, König Enma. Mit seiner ruhigen und sadistischen Art versucht Hoozuki die ständigen Probleme der Unterwelt zu lösen, wie etwa ein randalierenden Momotarou oder Personalmangel in einer der unzähligen Höllen-Abteilungen. Zum Ausgleich widmet er seine Freizeit seinen Hobbys, zu denen das Schwärmen über niedliche Tiere und das Züchten von »Goldfischblumen« zählen.

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar