Neuer Trailer zum »Magmell of the Sea Blue«-Anime

Auf der offiziellen Webseite von »Magmell of the Sea Blue« (jap.: »Gunjō no Magmell«) wurde heute ein neuer Trailer zur kommenden Anime-Adaption veröffentlicht, den ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Der Anime entsteht unter der Regie von Hayato Date (»Naruto«, »Naruto Shippūden«, »Saiyuki«) beim Studio Pierrot. Chūji Mikasano (»Tokyo Ghoul«, »Tokyo Ghoul √A«, »Tokyo Ghoul:re«) ist für die Skripts zuständig, während Yasuharu Takanashi (»Fairy Tail«, »Naruto Shippūden«) die Musik komponiert.

Werbung

Der Opening-Song, der den Titel »Dash&Daaash!!« trägt, wird von der Idol-Gruppe Fudanjuku beigesteuert, während der Ending-Song mit dem Titel »The Key« von der Band a flood of circle stammt.

Der Manga startete im Juni 2015 in Shueishas »Shonen Jump+«-App. Bis heute wurden vier Bände publiziert. Hierzulande sicherte sich Panini Manga die Rechte an der Reihe und veröffentlicht diese ab Frühjahr 2019 auf Deutsch. Die Anime-Adaption wird ab dem 7. April 2019 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt.

Trailer:

Darum geht es:
Die Fantasy-Serie spielt in einer Welt, in der plötzlich ein neuer Kontinent namens Magmell im Ozean erscheint. Entdecker wagen sich auf die Insel, um bisher unbekannte Lebensformen und Ressourcen zu finden, erleben aber eine Katastrophe nach der anderen. Der Manga folgt den mysteriösen jungen Männern, die ihren Lebensunterhalt als Hilfsarbeiter verdienen, indem sie den Entdeckern helfen.

Quelle: ANN

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "Neuer Trailer zum »Magmell of the Sea Blue«-Anime"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
AYBEKAY
Gast
AYBEKAY

da werden ja ordentlich tiere abgeschlachtet 🙁
ich glaube dieser anime ist doch nichts für mich 🙁

Lovemails
Gast
Lovemails

Ich sag es dir lieber gleich aber es sind nicht nur tiere

Natsu90
Gast
Natsu90

Beim Draht Angriff vom dem Prodagonist musste ich an den guten Walter aus Hellsing denken…man merkt dass an diesem Anime die gleichen Macher von Hellsing dabei sind😀

Senpai
Gast
Senpai

Schon lustig das Pierrot mit Tokyo Ghoul angibt wobei sie den Anime ja einfach nur ruiniert haben ^^