ANIMAX: Drei neue Serien angekündigt

Der VoD-Anbieter ANIMAX von Sony Pictures gab heute bekannt, dass man sein Line-up im April und Mai um drei Serien erweitern wird. Alle Details findet ihr nachfolgend im Überblick.

ANIMAX ist bei Vodafone Select Video und Amazon Prime Video Channels verfügbar.

>> Zu ANIMAX PLUS

»Megalo Box«

Joe Yabuki, eine ziellos umherziehende Waise, gerät im Elendsviertel von Tokio in eine Auseinandersetzung mit einer Bande von Kriminellen. Seine beeindruckenden kämpferischen Fähigkeiten wecken das Interesse eines abgehalfterten Boxtrainers. Er steht für Joe ein, als die Gang zurückkehrt, um ihn fertig zu machen – und bietet Joe außerdem an, fortan bei ihm zu leben. Trotz dessen Gastfreundschaft kommt Joe weiterhin in Konflikt mit dem Gesetz und landet schlussendlich im Gefängnis. Dort begegnet er einem anderen Boxer namens Rikiishi Tooru, der sein Interesse für den Boxsport endgültig entfacht. Nach seiner Entlassung startet Joes Boxkarriere…

Der Anime entstand im Studio TMS Entertainment unter der Regie von You Moriyama (»Attack on Titan«). Die 13-teilige Serie lief in der Frühjahr-Season 2018 im japanischen Fernsehen. »Megalo Box« ist ab heute mit deutscher Sprachfassung bei ANIMAX verfügbar.

>> Zur Serie bei ANIMAX

»Assassination Classroom«

Was macht man, wenn ein irres Alien den Mond zerstört, der Erde mit dem gleichen Schicksal droht und dann auch noch zur Zeitüberbrückung eine Schulklasse unterrichten will? Genau, man heuert die Schüler an das Alien zeitnah zu beseitigen… Doch was, wenn ein Anschlagsversuch nach dem anderen scheitert, der neue Lehrer seinen Schülern tatsächlich etwas vermittelt und zum besten Pädagogen des Universums mutiert?

Die Serie entstand im Studio Lerche unter der Regie von Seiji Kishi (»Angel Beats!«). Die 22-teilige erste Staffel ist ab Mai mit deutscher Sprachfassung bei ANIMAX verfügbar, während die 25-teilige zweite Staffel im Juni erscheint.

»Fate/stay night: Unlimited Blade Works«

Anknüpfend an die Ereignisse aus »Fate/Zero« geht die Schlacht um den Heiligen Gral in die nächste Runde. Neue Magier und Heldengeister liefern sich einen epischen Kampf um das begehrte Relikt. Aber auch einige alte Bekannte werden mit von der Partie sein. Im Mittelpunkt der Geschichte wird Shiro Emiya stehen, welcher der Sohn von Kiritsugu Emiya ist.

Die Serie entstand im Studio ufotable (»Fate/Zero«) unter der Regie von Takahiro Miura (»The Garden of Sinners«). Bei ANIMAX erscheint der Anime im Mai mit deutscher Sprachfassung.

Quelle: ANIMAX

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "ANIMAX: Drei neue Serien angekündigt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Zero
Gast

Assassination Classroom und Fate/Stay Night sind nicht neu kann man auch bei Netflix angucken

Robin Hirsch
Admin

Bei ANIMAX sind die beiden Serien neu.