»Cells at Work Black« erscheint bei Manga Cult

Der deutsche Verlag Manga Cult gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz an dem Spin-off-Manga »Cells at Work Black« von Issei Hatsuyoshiya und Shigemitsu Harada gesichert hat und diesen ab November 2019 in den Handel bringen wird.

Das Spin-off erscheint seit dem 7. Juni 2018 im japanischen »Morning«-Magazin. Kodansha veröffentlichte bisher vier Bände in Japan.

Der Original-Manga »Cells at Work« wird bereits seit Januar 2015 in Japan veröffentlicht und erscheint hierzulande seit dem 10. April bei Manga Cult. Die Reihe erhielt in der Sommer-Season 2018 eine Anime-Adaption, die demnächst mit einer zweiten Staffel fortgesetzt wird.

Ankündigung:

Handlung:
Der menschliche Körper besteht im Schnitt aus 100 Billionen Zellen – und jede einzelne von ihnen arbeitet hart, um ihn am Leben zu halten! Doch was geschieht, wenn der Körper von Alkohol, Tabakkonsum und andauerndem Stress geschädigt ist? Ein rotes und ein weißes Blutkörperchen kämpfen mit der harten Arbeit in einer Umgebung, in der alle Zeichen gegen sie stehen …

Quelle: Manga Cult

Kommentare

1 Kommentar zu "»Cells at Work Black« erscheint bei Manga Cult"

avatar
Neueste Älteste
Semih
Gast
Semih

Da ich die Haupt-Manga gefreut und durchgelesen haben von Cells at Work Band 1 auf deutsch, freue ich mich schon auf den Spin-off ebenfalls.