»The Rising of the Shield Hero«-Anime verdoppelt Druckauflage des Franchise

In einem neuen Werbespot zur Manga-Adaption von »The Rising of the Shield Hero« wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass sich mittlerweile über 6,2 Millionen Exemplare der Light Novel und des Mangas im Umlauf befinden. Damit hat sich die Auflage seit dem Start des Animes nahezu verdoppelt.

Erst am 1. Januar 2019 wurde verkündet, dass sich zum damaligen Zeitpunkt 3,3 Millionen Exemplare der Light-Novel- und Manga-Reihe im Umlauf befinden. Nach dem Start der Anime-Serie kam das Franchise im Februar bereits auf 4 Millionen Exemplare. Bis April wurden weitere 2,2 Millionen Exemplare produziert.

Die Anime-Adaption entsteht unter der Regie von Takao Abo (»Norn9«) im Studio Kinema Citrus (»Made in Abyss«). Masahiro Suwa ist dabei für die Charakterdesigns zuständig, während Kevin Penkin (»Made in Abyss«) die Musik beisteuert.

Yusagi Aneko und Seira Minami starteten die derzeit 20 Bände umfassende Light-Novel-Reihe im August 2013 in Japan. Die Manga-Adaption von Kyu Aiya erscheint seit Februar 2014 im »Comic Flapper«-Magazin und besteht momentan aus 13 Bänden. Der Manga ist hierzulande bei TOKYOPOP erhältlich.

>> Zur Anime-Serie bei Crunchyroll
>> Zum Manga bei Crunchyroll
>> Manga-Reihe bei Amazon bestellen

Werbespot:

Handlung:
Naofumi ist 20 Jahre alt, Student – und ein richtiger Otaku! Als er eines Tages das Buch Traktat der Waffen der vier Heiligen liest, verliert er plötzlich das Bewusstsein und findet sich in einer mittelalterlichen Welt wieder. Doch das ist nicht alles: Er selbst soll einer der vier legendären Helden sein, die gerufen wurden, um die Welt vor bösartigen Monstern aus einer anderen Dimension zu beschützen! Dafür erhält er als Waffe den legendären Schild, der aber – da nur zur Verteidigung nützlich – kein besonders hohes Ansehen genießt. Als er dann noch von seiner einzigen Gefährtin betrogen wird, entscheidet er sich für eine Sklavin als lebendige Waffe und will stärker als je zuvor werden…

Quelle: ANN

Kommentare

22 Kommentare und Antworten zu "»The Rising of the Shield Hero«-Anime verdoppelt Druckauflage des Franchise"

avatar
Neueste Älteste
KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Na dann mal herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle! 😉 Ich freue mich sowohl für die Light Novel, als auch für die Manga Fans darüber!

Natsu90
Gast
Natsu90

Hm dann gehe ich stark davon aus dass nach dem Ende des Animes eine Fortsetzung angekündigt wird.

Momo
Gast
Momo

Oder das Gegenteil, es wird erstmal keine angekündigt weil die LN blendend läuft.

Accelerator
Gast
Accelerator

wir haben keine 2010 mehr ….
langsam gibt es gefühlt ein Art umdenken bei den Japanern
Nich umsonst hat ja der Redakteur KazumaMiki DengekiBunko verlassen und StraightEdge gegründet.
Zudem sonst gäbe es doch kein AoT3 usw.

Fall-Moon
Gast
Fall-Moon

Nicht nur AoT 3.
Was ist mit SAO? Bakemonogatari? My Hero Acadamia? Food Wars? To Aru? Re:Zero? Overlord? One Punch Man?

Diesen Schwachsinn, dass Animes NUR für den alleinigen Zweck produziert werden, um als »Werbung« für die Originalvorlage zu dienen kann ich echt nicht mehr hören. Kein Schwein in dem Produktionskomitee, außer dem Autor, dem Redakteur und dem Verlag interessiert sich dafür. Außer in dem Sinne, ob die Reihe grundsätzlich populär ist und eine Fanbase hat.
Aber die Synchronsprecher, das Animationsstudio, die Animatoren, die Regisseure, etc. etc., interessieren sich für die Vermarktung des Animes.
Man produziert keine Serie und steckt massig Kohle da hinein, weil man den Verlag und seine Bücher bewerben will. Das ist ein Effekt, aber nicht der Zweck!
Ich muss echt jedes Mal den Kopf schütteln, wenn Leute wirklich glauben da sitzen ein Haufen Leute die sich denken: »Du, diese Bücher sind so toll. Die müssen wir unbedingt bewerben um den Autor und seinen Verlag zu unterstützen. Arbeiten wir an einer Anime-Umsetzung, die uns einiges Kostet, schinden wir unsere Arbeitnehmer und hoffen inständig, dass die Verkaufszahlen dieses tollen Autoren in die Höhe schießen. Und dann machen wir Schluss. Komplett egal, ob sich unsere Serie gut verkauft oder nicht. Selbst wenn sie extrem erfolgreich wird. Wir teasern den Anfang dieser Reihe in 12-24 Folgen an und machen nicht mehr weiter. Wie es sich für eine richtige Werbung gehört.«

Der Zweck ist Profit mit der Anime-Serie zu machen! Schafft die Anime-Serie das nicht, gibt’s keine zweite Staffel oder sonst wie eine Fortsetzung als Film. Das hat nichts mit Werbung zu tun!
My Hero Academia oder Food Wars haben mit der zweiten oder dritten Staffel oder dem Film sicher auch noch den Manga beworben. Aber kann mir keiner erzählen, dass das der Hauptgrund war. Die Serien verkaufen sich stark, also macht man mehr. Weil JEDER davon profitiert, nicht nur der Autor und sein Verlag.

Accelerator
Gast
Accelerator

FoodWars der Anime verkauft sich gegenüber manch anderem eher schlecht als recht.
ok man darf halt auch Merchandise halt nicht vergessen (ergo das Gesamtkonstrukt)
..
Im Prinzip ist nur das A certain Franchise so hmm , eigentlich erfolgreich gewesen aber nichts kommt danach …
(2008,IndexFolgen24;2009RailgunFolgen24;2010Index2Folgen24,;2013IndexFilm;2013Railgun2Folgen24; und erst dann 2018Index3,2019Railgun3&Accel1)
irgendwie schade das vor 2018 nichts kam … da hätte ruhig der 2015er Anime HeavyObject durch Index ersetzt werden können -_- meiner Ansicht nach
..
Manch einer würde bestimmt z.B. NGNL reinwerfen aber da glaub ich da waren wohl die Vorwürfe bzgl. Plagiat im Weg für die Fortsetzung
bei the irregular at magic highschool hmm, sehr viel Quellmaterial da, eigentlich LN und Anime erfolgreich ->
… so gesehen was man eher sagen kann die Strippenzieher Hinter der Kulisse werden sich nicht einig …. das lag wohl vermtlich an z.B. Index …. 2013 war nähmlich WarnerBros mit im Boot (genau wie jetzt bei Index 3 (2018/2019) )(WarnerLogo bei den Disk, bei Index1,2und Railgun1 Universal/Geneon Logo)

Bloodx
Gast
Bloodx

Ausnahmen bestätigen die Regeln. Hat aber sehr lange gedauert mit den neuen Staffel von One Punch Mann und co wäre es wirklich nur der Profit dann würde man das direkt ransetzen und nicht erstmal 1 Jahr oder mehr warten.

GameWave
Gast
GameWave

Ich denke auch das dieses Werbung für den Manga/LN langsam nicht mehr zu 100% stimmt weil in den letzten Jahren hat man eigentlich echt gesehen wie quasi direkt nach der letzen folge immer eine neue Staffel angekündigt wurde 🙂

Das einzige wo es dann aber eine lange zeit ruhig wird ist wenn der Anime nicht viel Material für eine weitere Staffel hat ^^

Natsu90
Gast
Natsu90

Ja dass mit dem fehlenden Material war doch auch der Grund für nicht Fortsetzung von Re:Zero? Erst dieses Jahr gab es das Ok für ne Zweite Staffel nächstes Jahr.

Fall-Moon
Gast
Fall-Moon

Es war schon damals Humbug. Serien wie Shakugan no Shana (LN-Adaption) oder Higurashi (VN-Adaption) wurden bis zum Ende umgesetzt.
Auch Zero no Tsukaima (LN) hat mehrere Staffeln bekommen. Nur war ist da der Autor früh verstorben, wenn ich mich jetzt richtig erinnere. Deswegen gab’s da kein richtiges Ende, das man umsetzen hätte können. Korrigiert mich, wenn ich da gerade was verwechsle oder falsch in Erinnerung habe.
Highschool DxD und To Love Ru, um Vertreter aus dem Ecchi-Bereich zu nennen.
Ich sage nicht, dass die Serien keine Werbung für das Ursprungsmaterial sind. Aber sie werden nicht zu diesem Zweck produziert.
Daher regen mich immer diese Kommentare auf: »Da kommt keine zweite Staffel. Die Serie wurde nur als Werbung produziert.«
Nein! Wenn die Verkaufszahlen stimmen, dann kommt auch mehr. As Simple As That.
Und weil hier Food Wars+Merchandising erwähnt wurde: Merchandise ist eine der wichtigsten Einnahmequellen, was ich so gelesen habe. Dazu kommt ja noch, dass westliche Lizenzierungen und Verkaufszahlen ebenfalls an Bedeutung zugenommen haben. Und die Serie ist im Westen ja fantastisch angekommen, wenn man das so sagen darf. Denke das spielt hier auch ein wenig mit.

Accelerator
Gast
Accelerator

an sich gut wenn sich die Auflage verdoppelt ^^ naja
hoffentlich verstärkt mal ein Anime der auf einer LN basiert das Verlangen nach der LN

der Anime müsste aktuell bei Band 4 der LN sein, der Manga müsste pi mal daumen bei Band 6 oder 7 der LN sein …. bei einem Output von etwa 2 bis 3 LNs pro Jahr (bzw. 2 bis 3 Mangabände im Jahr) da könnte es schwer sein das der Manga die LN einholt … ich tippe mal der Anime wird 6 oder 7 wobei eher 7 LN Bände umsetzen ( da Band 6&7 einen gemeinsamen Arc haben sollen)

Aventuri
Gast
Aventuri

Wer ist der Typ mit der Sense? Spoiler?

Mastaro
Gast
Mastaro

Ein Abenteurer der denn shild helden töten soll soweit ich weiß bin gerade erst beim 9ten manga so viel weiß ich nicht

Accelerator
Gast
Accelerator

Bzw. in der LN ist es Band 5, wo dieser erstmal auftaucht

AYBEKAY
Gast
AYBEKAY

gute gemacht 😉

Mana
Gast
Mana

Das alleine nur in Japan ist ja schon einiges. Aber ob das auch auf Dauer anhält ist ja wieder was ganz anderes.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Warten wir einfach mal ab… ich würde es dem Franchise gönnen, das für mich beste in Sachen Isekai, was ich bisher gesehen habe. 😉

Qubexx
Gast
Qubexx

Das nennt man Promotion 😀