»Laughing Under the Clouds: Gaiden«: Vorab-Cover der Gesamtausgabe

Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass sich Universum Anime die dreiteilige Filmreihe »Laughing Under the Clouds: Gaiden« gesichert hat und diese demnächst auf DVD und Blu-ray veröffentlichen wird. Mittlerweile wurde das Vorab-Cover der Komplettbox enthüllt.

Die drei Filme kommen voraussichtlich am 12. Juli mit deutscher und japanischer Sprachausgabe auf Disc in den Handel. Genaue Details zur Verpackung und zu den Extras sind bislang noch nicht bekannt.

»Laughing Under the Clouds: Gaiden« entstand im Studio WIT (»Attack on Titan«) unter der Regie von Tetsuya Wakano (»Basilisk«). Eiji Umehara (»Re:ZERO«) war für die Skripts verantwortlich, während Kii Tanaka (»KonoSuba«) als Charakterdesigner und Animation-Director fungierte. Die Trilogie wurde von Dezember 2017 bis September 2018 in den japanischen Kinos gezeigt und stellt ein Spin-off zur Serie »Laughing Under the Clouds« dar.

Die Original-Vorlage von Kemuri Karakara startete im Jahr 2010 im »Monthly Comic Avarus«-Magazin. Die TV-Anime-Adaption war hierzulande bei Viewster zu sehen, während die Manga-Reihe von KAZÉ unter dem Titel »Unterm Wolkenhimmel« veröffentlicht wurde.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Komplettbox (DVD | Blu-ray)

Vorab-Cover:

Darum geht es im Manga:
Es ist was faul im Staate Japan! Ein mysteriöser Gefangener verbreitet Angst und Schrecken unter den sonst so hartgesottenen Insassen des Gefängnisses Gokumonjo. Die Menschen im Dorf werden unruhig und auch die drei Kumo-Brüder schöpfen Verdacht: Eine Revolution scheint im Gange zu sein. Doch noch ahnen sie nicht, dass das Böse bereits unter ihnen ist. Im Dunkel der Nacht regt sich ein mystischer Schlangendämon!

Quelle: Amazon / AnimaniA

Kommentare

10 Kommentare und Antworten zu "»Laughing Under the Clouds: Gaiden«: Vorab-Cover der Gesamtausgabe"

avatar
Neueste Älteste
Yang Wen-li
Gast
Yang Wen-li

Finde es echt gut, dass man den deutschen Titel des Mangas nutzt, unter dem die Leute die Serie schon kennen.

Mana
Gast
Mana

Nur ist das ziemlich dämlich weil man hier eigentlich dann denkt man kriegt genau das was es im Manga bei uns gibt, ist aber nicht so, weil das was die Filme behandeln kam bei uns bisher nicht in Mangaforum raus, und hätte auch wie im Original dann ein Anhängel.

Natsu90
Gast
Natsu90

Kann man sich diese Filme ohne das Wissen der TV-Serie ansehen?

Mana
Gast
Mana

Nein kann und sollte man nicht, es ist eine direkte und ergänzende Fortsetzung mit den selben Charakteren.

Natsu90
Gast
Natsu90

Danke für die Antwort dann lass ich mal die Finger von dem Film und schau mir bei Zeiten die Serie zuerst an.

Mana
Gast
Mana

Gerne doch, ist ansich schon ein schöner Titel…daher ist es halt traurig wenn sich daran nichts ändern sollte und mans nur so bringt.

Mr._Verwirrung
Gast
Mr._Verwirrung

Auf der Anim….A Seite stehen die deutschen Sprecher^^
Tenka: Benedikt Gtutjan (One Piece)
Soramaru: Felix Mayer (Pokemon)
Isuke: Julian Bayer (Violet Evergarden)
Isame: Benjamin Krause (Schwarzesmarken)

Klingt vielversprechend und die Animationen sehen nice aus, bin gespannt^^

Mana
Gast
Mana

Solltet dann aber besser vorher die TV sehen oder den Manga gelesen haben. 😉 Sonst dürfte man es da sehr schwer haben durchzublicken, die Story war da sowieso schon immer komplex.

Jack
Gast
Jack

Ich frage mich ob es dafür überhaupt ne Nachfrage gibt. Wenn man MAL glauben schenkt, dann ist der Manga ziemlich unbekannt und die Filmreihe auf ziemlich wenigen PlanToWatch-Listen. Aber gut…MAL ist ja nicht alles. Mal schauen wie es sich verkauft.

Mana
Gast
Mana

Also bei uns ist der Titel nicht so unbekannt (von der Mangaka gabs auch schon mehrere Titel bei uns)…klar ist es nicht so bekannt wie anderes, ist ja auch normal und die Zeit wo etwas davon hier rauskam ist auch schon etwas her. Bei den Mengen an Titeln die kommen geht halt auch leicht manches mit der Zeit eben unter. Ich kann mir auch nicht vorstellen dass das so unvollständig wirklich gut was bringen wird.