»Hakubo«: Regulärer Starttermin des Original-Anime steht fest

Auf der offiziellen Webseite von Yutaka Yamamotos Original-Anime-Projekt »Hakubo« wurde heute bekannt gegeben, dass der Film ab dem 21. Juni 2019 in den japanischen Kinos zu sehen sein wird. Eine Vorab-Premiere gibt es am 24. Mai 2019 in Fukushima.

Der Film entsteht im Studio Twilight unter der Regie von Yamamoto, der zudem auch das Skript schreibt. Sunao Chikaoka (»Wake Up, Girls!«) ist für das Charakterdesign verantwortlich, während Sōhei Kano (»Fractale«) für die Musik zuständig ist.

Yamamoto startete im Jahr 2017 eine Crowdfunding-Kampagne für den Film, die ihr Ziel von 15 Millionen Yen (ca. 116.765 Euro) erreicht hat. Ursprünglich sollte der Film bereits 2018 in Japan debütieren.

Visual:

Handlung: 
Die Geschichte folgt insbesondere Jugendlichen, die nach dem Tōhoku-Erdbeben und Tsunami am 11. März 2011 in Iwaki City der Präfektur Fukushima leben.

Quelle: hakubo-movie.jp

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar