KAZÉ lizenziert Anime-Kurzfilme von Hiroyasu Ishida

Der deutsche Publisher KAZÉ Anime gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz an den Kurzfilmen des Regisseurs Hiroyasu Ishida gesichert hat und diese im Rahmen der Nippon Connection, die vom 28. Mai bis zum 2. Juni in Frankfurt am Main stattfindet, zeigen wird.

Regisseur Hiroyasu Ishida wird zur Nippon Connection als Ehrengast anreisen und dort am 31. Mai um 19:30 Uhr der deutschen Premiere seines ersten Langfilms »Penguin Highway«, der ebenfalls von KAZÉ lizenziert wurde, beiwohnen. Der Film wird im Rahmen des Events auf Japanisch mit englischen Untertiteln gezeigt.

Am 2. Juni ab 15:00 Uhr präsentiert KAZÉ dann die fünf Anime-Kurzfilme »Fumiko’s Confession« (jap.: »Fumiko no Kokuhaku«), »rain town«, »Sonny Boy & Dewdrop Girl« (jap.: »Hinata no Aoshigure«), »Fastening Days« sowie »Paulette’s Chair« (jap.: »Paulette no Isu«) im japanischen Originalton mit englischen Untertiteln im Naxoshalle Kino.

Tickets kaufen:
>> Kurzfilme von Hiroyasu Ishida
>> Penguin Highway

Weitere Details zur Nippon Connection sowie das vollständige Programm können der offiziellen Webseite entnommen werden.

Quelle: KAZÉ / Nippon Connection

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "KAZÉ lizenziert Anime-Kurzfilme von Hiroyasu Ishida"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Robert Tyman
Gast

Huh, das kenn‘ ich ja überhaupt nicht 😮

Italo Beat Boy
Gast

Ich glaub, eines dieser Kurzfilme kenne ich. Das Thumbnail stammt aus »Fumiko’s Confession«. Der Anime ist zwar seeeeehr kurz, aber so bescheuert, dass es wieder genial ist. Einfach mal reinschauen, es lohnt sich wirklich! XD

Kim
Gast

Gerade auf Youtube gesehen und tränen gelacht.^^