Erstes Promo-Video zum »Stand My Heroes«-Anime

Auf der Webseite der Anime-Adaption des Mobile-Games »Stand My Heroes« wurden heute ein erstes Promo-Video sowie ein weiteres Visual zur kommenden Serie veröffentlicht. Beides könnt ihr euch weiter unten im Artikel ansehen.

Der Anime entsteht im Studio M.S.C unter der Regie von Hideyo Yamamoto. Die Musik steuert fox capture plan bei, während Yuki Takayama für die Charakterdesigns verantwortlich ist. Die Serie startet im Oktober 2019 im japanischen Fernsehen.

Das originale Spiel von Colynic, auf dem der Anime basiert, erschien im Jahr 2016 für iOS und Android und wurde mittlerweile mehr als eine Million Mal heruntergeladen.

Promo-Video:

Visual:

Charakterdesign:

Darum geht es:
»Stand My Heroes« richtet sich an das weibliche Publikum und dreht sich um die Drogenkontrolleinheit der Ermittler des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales. Die Protagonistin arbeitet in der Einheit und besitzt die einzigartige Eigenschaft, dass Drogen keinen Einfluss auf sie haben. Sie späht Ermittler, Idols, Schriftsteller und andere Personen aus, um ein Team aus modernen metrosexuellen Helden zu bilden.

Quelle: pKjd

Kommentare

11 Kommentare und Antworten zu "Erstes Promo-Video zum »Stand My Heroes«-Anime"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
BunnyHunter
Gast

Hört sich interesant an aber wiso wieder mal dieses schubladen denken weibliches publikum ich schaue als mann sehr viele Animes die als mädchen frauen Animes Bezeichnet werden mich nervt diese mädchen jungen frau mann Anime Genre einteilung schon lange .

Mangabanger
Gast

Dieses Schubladendenken gibt es, weil es diese Schubladen nun einmal gibt. Es hat niemand was dagegen wenn du dir oder jemand anderer etwas anschaut wofür man eigentlich nicht die Zielgruppe ist. Das ändert jedoch nichts an den klaren Tendenzen weswegen es diese Schubladen ja überhaupt erst gibt.

Mana
Gast

Wobei man es nicht leugnen kann das man das Schubladendenken schon auch zum nicht wenigen Teil den Leuten einfach anerzogen hat. Und das wurde mit den Jahren (Zielgruppenmarketing) schon auch nochmal deutlich schlimmer. Klar hat jede Zielgruppe auch bestimmte Inhalte mehr die sich für auszeichnen und die nicht jeder mag, aber überempfindliche Leute werden sich so auch weniger je mit was mal auseinander setzen…

Mangabanger
Gast

Anerzogen !? Fängst du jetzt auch schon so an wie die 3. Welle-feministen. Sie halten diese Behauptung aufrecht, weil sie nicht damit klarkommen ,,unnormal« zu seien. Also nicht typisch Männlich und Weiblich. Sie erkennen aufgrund ihrer radikalen Ideologie nicht das sie durch ihr Trotzverhalten die Regel bestätigen und sich somit selbst widerlegen. Es hat keinen Nutzen den Geschlechtern Dinge anzuerziehen entgegen ihrer biologischen Prägung. Das einzige was es verschlingt ist Unmengen Geld und Zeit, die wiederum auch Geld ist. Das macht niemand und bringt niemanden etwas. Das klügste und effizienteste ist es bestehende Tendenzen zu nutzen und darauf abzuzielen, was seit je her gemacht.Wie bereits gesagt sie beharren darauf weil sie nicht damit klarkommen ,,unnormal« zu sein, dementsprechend erkennen sie Fakten nicht an und richten ihr Urteilsvermögen nach Gefühlen. Ich empfehle dir diese Denkweise schnellstmöglichst abzulegen.

Überempfindlich…
Ich weiss dass du mit Absicht dieses Wort gewählt (wenn auch unbewusst) in der Hoffnung betreffende Personen zu provozieren. Du machst einen Graben auf zwischen Männern und Frauen. In dem du Männern unterschwellig Überempfindlichkeit vorwirfst und dieses Wort somit negativ konnotierst. Dadurch entsteht eine Art Wertesystem ( also welche Eigenschaften positiv oder negativ sind ) welches in dieser Hinsicht Frauen heraufstuft. Deine Hoffnung ist es zu einem durch Provokation, zum anderen durch erzeugen von Mitleid indem du diese Sache als Missstand darstellst, die Dinge in die Richtung zu lenken die zu deinem Vorteil ist. Du hoffst darauf dass naive Idioten darauf hereinfallen und dir sozusagen diesen Gefallen tun um Anerkennung zu bekommen. Das ist hinterhältig und völlig vergebens. Es ist reine Heuchelei von anderen zu verlangen ihre begrenzte Zeit auf Erden so zu verbringen wie du es gerne hättest und das ganze unter dem Deckmantel des Mitleids. Aber im Gegenzug nicht dazu bereit sein, seine Zeit so zu verbringen wie andere es gern von einem hätten. Wie lange willst du noch die Opferrolle für dich beanspruchen ?
Du bist sehr leicht zu durchschauen.

Mangabanger
Gast

Zur Ergänzung:

Die Grundlage deiner Provokation ist es dir die Sache zu Nutzen zu machen dass Männer vermeintlich schneller in ihrem Stolz gekränkt sind und sich durch deine Aussage herausgefordert fühlen. Nach dem Motto: ,,Wenn das eine Frau kann, kann ich das erst recht.« Das Problem ist das deine Annahme von Grund auf falsch ist und du dir die Dinge so zurecht rückst, wie du sie gerne hättest. Dadurch stellst du Frauen prinzipiell in die Opferrolle weil sie ja anscheinend Dinge ansehen die nicht direkt auf sie abzielen und es als positiv darstellst. Nach dem Motto: ,,Die Frauen sind so nett und opfern ihre Zeit für Dinge die ihnen eigentlich missfallen. Nehmt euch ein Beispiel an ihnen«. Was du mal wieder übersiehst ist, Jeder kann und sollte machen was er will. Keine dieser Frauen ist gezwungen sich dies anzusehen. Sie machen es weil sie wollen. Das passt jedoch nicht in dein Weltbild und somit verleugnest du es. Das ist der Ideologie der Feminazis sehr ähnlich. Man hat schon in Vergangenheit gesehen dass du mir argumentativ nichts entgegenzusetzen hast. Denn im Gegensatz zu mir stützt du deine Aussagen auf dem was du fühlst und deinem persönlichen Wunschdenken. Deine Vorgehensweise ist von vornherein zum scheitern verurteilt. Denk drüber mal nach.

Mangabanger
Gast

Warum wurde mein Kommentar noch nicht freigegeben ?

Burak Dogan
Admin

Dein Kommentar wurde noch geprüft. Da er jedoch gegen unsere Netiquette verstößt, haben wir diesen gelöscht.

Mangabanger
Gast

Kann man das Kommentar nicht trotzdem freigegeben und die bedenkliche Textzeile wird von euch entnommen oder ich poste es nochmal überarbeitet ? Das wäre großartig.

Burak Dogan
Admin

Wäre wohl besser, wenn du deinen eigenen Kommentar überarbeitest. ^^ Wenn alles passt, schalten wir diesen dann frei.

BunnyHunter
Gast

was hast den so böses geschrieben das dein komm nicht freigegeben wurde ? xD

Mangabanger
Gast

Das übliche halt. Wie man es von mir so kennt, wenn ich loslege.