Japan-Charts: Die meistverkauften Mangas im ersten Halbjahr 2019

kaguya-sama-h-28-5

Viele Anime-Serien basieren auf Manga-Reihen und sollen den Verkauf des Originalwerks ankurbeln. Doch welche Mangas waren im ersten Halbjahr 2019 in Japan angesagt?

In der nachfolgenden Tabelle findet ihr ein Ranking der beliebtesten Manga-Reihen sowie der beliebtesten Manga-Volumes in Japan vom 19. November 2018 bis zum 19. Mai 2019.

Was haltet ihr vom Geschmack der Japaner? Schreibt es uns doch in die Kommentare!

Die meistverkauften Manga-Reihen:

#TitelVerkäufePublisher
1One Piece5.015.325Shueisha
2The Promised Neverland4.180.039Shueisha
3Kingdom4.044.339Shueisha
4My Hero Academia3.148.345Shueisha
5The Quintessential Quintuplets2.940.013Kodansha
6Attack on Titan2.814.044Kodansha
7That Time I Got Reincarnated as a Slime2.527.807Kodansha
8Haikyu!!2.451.633Shueisha
9Kaguya-sama: Love is War2.432.345Shueisha
10One-Punch Man1.814.307Shueisha

Die meistverkauften Manga-Volumes:

#TitelVerkäufePublisher
1One Piece 912.280.644Shueisha
2One Piece 921.915.195Shueisha
3Attack on Titan 271.246.386Kodansha
4Attack on Titan 28964.081Kodansha
5Kingdom 53793.975Shueisha
6My Hero Academia 21763.647Shueisha
7Kingdom 54735.732Shueisha
8The Promised Neverland 12697.567Shueisha
9My Hero Academia 22692.149Shueisha
10March comes in like a lion 14670.966Hakusensha

Quelle: Oricon
©Aka Akasaka/SHUEISHA, PROJECT KAGUYA

Kommentare

12 Kommentare und Antworten zu "Japan-Charts: Die meistverkauften Mangas im ersten Halbjahr 2019"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Momo
Gast

Ich hätte nicht gedacht, dass die Quintuplets so ein großer Verkaufshit sind, auch wenn zu erwarten war, dass die Verkaufszahlen mit dem Anime ansteigen.

Mangabanger
Gast

Geht mir genauso. Das ist beeindruckend.

Ruffy
Gast

One Piece Plaz 1 zurecht, ist auch mein Lieblings Anime und Manga 🙂

Qubexx
Gast

One Piece einfach mit Abstand die unangefochtene Nummer #1

Mana
Gast

Finde die Listen immer reichlich uninteressant da es ja doch eher mehr immer nur die üblichen Verdächtigen, bzw selbe Genre und Zielgruppe betrifft…kein Wunder das alles lange eben schon immer mehr eintöniger geworden, wenn man eben zu sehr immer nur nach den Umsatz geht, da geht halt einfach auch die Vielfalt+Abwechslung und das künstlicherise immer mehr verloren.

Mangabanger
Gast

Unternehmen sind nunmal darauf aus den größt möglichen Gewinn zu erzielen. Von Idealismus kann man nicht leben.

Mana
Gast

Und genau da liegt eben schon lange überalld er Fehler. Undabhängig davon kann man auch mit Abwechslung Gewinne erziehlen bzw beides gut kombinieren, es liegt eben einfach am Willen, und dass man sich lieber bequemer weniger Arbeit machen will.

burniboi
Gast

sollte mich nicht wundern, wenn bei Kaguya-sama: Love is War bald eine 2. Staffel angekündigt wird. The Quintessential Quintuples, The Promised Neverland und That Time I Got Reincarnated as a Slime bekommen immerhin bald schon eine…

Jack
Gast

Also Kingdom, March Comes in Like a Lion und Kaguya-Sama würde ich gerne auf deutsch sehen. Hoffe ein Verlag bringt die mal in naher Zukunft. Wobei ich besonders bei Kingdom, durch das Alter, wenig Hoffnung hab.

Natsu90
Gast

Bei March comes in like a lion bin ich ganz bei dir.Finde auch peppermint könnte mal langsam die 2 Staffeln auf Deutsch ausbringen.

Mana
Gast

Gab auch schon andere Titel die nicht auf deutsch kamen obwohl sie Fans hatten, einfach weil sie wohl als Stream / Online ihrer Meinung nach nicht gut genug liefen und danach machen sie ja leider alles fest. Obwohl das schon immer dämlich war, denn nicht jeder schaut halt so, oder überhaupt mit Sub.

Bloodx
Gast

Ich lese nicht einen der Top 10 Tietel 😀
Ich schaue nur von den letzten 4 die Animes.
Schade das Food Wars nicht in der Liste ist.