Zweite Staffel von »Kakegurui« ab sofort bei Netflix

kake1

Wie bereits vor geraumer Zeit angekündigt wurde, nahm der VoD-Anbieter Netflix heute die zweite Staffel von »Kakegurui«, die den Titel »Kakegurui ×׫ trägt, in sein Programm auf. Alle zwölf Folgen sind ab sofort mit deutscher, englischer und japanischer Sprachausgabe verfügbar.

Die neue Staffel entstand im Studio MAPPA unter der Regie von Kiyoshi Matsuda (»Kumamiko«) und Yuichiro Hayashi, der diese Rolle bereits bei der ersten Staffel übernahm. Yasuko Kobayashi war erneut für die Serienkomposition verantwortlich und Manabu Akita kehrte als Charakterdesigner zurück.

Werbung

Die erste Staffel der Live-Action-Umsetzung ist hierzulande ebenfalls bei Netflix verfügbar. Die Manga-Reihe erscheint beim Verlag Altraverse.

>> Zur Anime-Serie bei Netflix
>> Zur Realserie bei Netflix
>> Manga-Reihe bei Amazon bestellen

Promo-Video:

Darum geht es:

An der Hyakkaou-Privatakademie für privilegierte Söhne und Töchter bestimmt ein eigenartiger Lehrplan das Leben. Die Reichen unter den Reichen zeichnen sich nämlich nicht durch Muskelkraft oder Intelligenz aus ‒ nein, ihre Karriere steht und fällt damit, wer sein Gegenüber besser einschätzen und manipulieren kann. Warum also nicht den ganzen Unterrichtsstoff auf Glücksspiele auslegen? Während die Gewinner an der Hyakkaou-Privatakademie also ein Leben wie Könige führen, werden die Verlierer kräftig in die Mangel genommen. Yumeko Jabami, als Neue an der Schule, hat es sich allerdings zum Ziel gesetzt, den Möchtegern-Bossen zu zeigen, was es wirklich bedeutet, hoch zu pokern.

Quelle: Netflix
©河本ほむら・尚村透/SQUARE ENIX・「賭ケグルイ××」製作委員会

Kommentare

12 Kommentare und Antworten zu "Zweite Staffel von »Kakegurui« ab sofort bei Netflix"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Super jetzt weiss ich schon was ich am Wochende angucke bin mal gespannt was für Spiele die Crazy Girls wieder Zocken 🙂

Mkay
Gast
Mkay

Werde ich nicht direkt schauen, weil es sicher weiter als der deutsche Mangarelease geht. Wird aber auf jeden Fall geschaut. 🙂

Alex L.
Gast
Alex L.

Ja nice, jetzt nicht ganz oben auf der Liste aber voll in Ordnung.

Zero of Anime
Gast
Zero of Anime

Hat aber ein offenes Ende. Ich hoffe ja das es noch eine 3 Staffel geben wird.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

ich sage ja immer lieber ein offenes ende als ein schlechtes 🙂

Matze162
Gast
Matze162

Offene Enden haben aber das Risiko das sie unter umständen für immer offen bleiben. Ich bevorzuge abgeschlossene Serien. 😉

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Dann wie immer liest den Manga. 😉

Matze162
Gast
Matze162

Bin leider nicht der größte manga leser ich stehe mehr auf bewegt-bild. 😉

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Naja dann verpasst du so einiges… oder sagen wir dann wundere dich nicht wenn ein Anime ein offenes Ende hat. 😉

Larissa
Gast
Larissa

Geht mir auch so, mit Mangas kann ich auch nichts anfangen. Meine Hoffnung auf eine zweite Staffel von Walkinder schwindet leider, fan die Serie so gut.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Kommt auf die Netflix Watchlist, vorher aber Staffel 1 natürlich. 😉

Otaku Explorer
Gast
Otaku Explorer

Ich re-watche gerade Staffel 1. Danach schaue ich mir Staffel 2 an.