E3: Ankündigungen von Bandai Namco geleakt

e3-2019

In wenigen Tagen findet wieder die Electronic Entertainment Expo, kurz E3, in Los Angeles statt. Diese wartet auch in diesem Jahr wieder wie gewohnt mit einer Vielzahl an Spiele-Ankündigungen auf. Nun sind allerdings alle Infos zu den Neuigkeiten von Bandai Namco Entertainment schon vorher im Netz aufgetaucht, darunter ein neues »Tales of«, ein Remaster des ersten »Ni no Kuni«-Spiels und das neue Spiel der »Dark Souls«-Macher.

»Tales of Arise«

Auf dem Planeten Dahna wurde Rena, dem Planeten am Himmel, immer Ehrfurcht geboten. Geschichten, die über Generationen weitergereicht wurden, verhüllten die Realität vor den Leuten auf Dahna. Seit 300 Jahren herrscht Rena bereits über Dahna, plündert den Planeten und raubt den Leuten ihre Würde und Ehre. Die Geschichte beginnt mit zwei Menschen, geboren in verschiedenen Welten, die beide danach trachten, ihr Schicksal zu ändern und eine neue Zukunft zu erschaffen.

Das Spiel wird für die PlayStation 4, Xbox One und den PC entwickelt und bietet ein verbessertes Kampfsystem, eine moderne Technik mithilfe der Unreal Engine 4 und wieder hochwertige Anime-Sequenzen vom Studio Ufotable.

»Elden Ring«

Bei »Elden Ring« handelt es sich um ein Action-RPG, das sich für PS4, Xbox One und PC in der Entwicklung befindet. Das Spiel entsteht in Zusammenarbeit von Hidetaka Miyazaki, dem Schöpfer von »Bloodborne«, »Sekiro: Shadows Die Twice« sowie der »Dark Souls«-Reihe, und dem US-amerikanischen Autor George R.R. Martin, der durch seine Roman-Reihe »Das Lied von Eis und Feuer« zahlreiche Preise gewann. Weitere Infos sind noch nicht bekannt.

elden-ring

»Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin«

»Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin« erzählt die herzerwärmende Geschichte des jungen Oliver, der sich in eine Parallelwelt aufmacht, um ein Zauberer zu werden und dadurch seine Mutter von den Toten zurückzubringen. Auf seiner Reise schließt er neue Freundschaften und nimmt viele der wundervollen Geschöpfe dieser Welt auf, um sie aufzuziehen und gegen andere Kreaturen antreten zu lassen, während er es mit gewaltigen Gegnern aufnimmt.

Das beliebte RPG wird voraussichtlich im Herbst 2019 als Remaster mit verbesserter Technik für die PlayStation 4 und den PC erscheinen. Zusätzlich erscheint das Spiel als normale Portierung (kein Remaster) im Herbst auch für die Nintendo Switch.

Quelle: gematsu.com
© Bandai Namco Entertainment

Kommentare

6 Kommentare und Antworten zu "E3: Ankündigungen von Bandai Namco geleakt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
RanzigerFettsack
Gast

Wundert mich das nichrs zu projekt Z kommt

Thomas
Gast

Ich weis noch nicht so recht was ich vom neuen grafikstil beim neuen Tales Spiel halten soll.
Vielleicht liegts nur daran dass es ungewohnt ist, aber momentan finde ich ich den alten anime-artigeren Stil weit besser.

Kugatsu
Gast

Den Anime-artigen Stil von Tales-of werde ich sicher auch etwas vermissen, gebe dem aber auf jeden falle eine Chance und freue mich darauf, bisher haben mir alle Tales of Titel die ich gespielt habe immer viel Spaß gemacht.

Sarah
Gast

Ich freu mich riesig, das Ni no Kuni I auch endlich für Steam erscheint^-^. Endlich kann ich den ersten TEil spielen und wieder ein Ni no Tagebuch führen. Bei Tales of Arise klingt die Story etwas land of the lustrous und nach Tales of Eternia vermischt aber schön, das es ein neues Tales of kommt.

Natsu90
Gast

Freue mich auch total auf die PS4 Version von Ni no Kuni.

Falke
Gast

Nix neues zu Code Vein! 😥