»OreImo« erhält Spin-off über Ayase

ayase2

Auf dem offiziellen Twitter-Account des Charakters Kirino Kōsaka aus der Serie »Ore no Imōto ga Konna ni Kawaii Wake ga Nai«, kurz »OreImo«, wurde heute bekannt gegeben, dass die Reihe eine Spin-off-Novel mit dem Titel »Ore no Imōto ga Konnani Kawaii Wake ga Nai Ayase if Jō« erhalten wird.

Das Spin-off erscheint ab dem 10. August in Japan und wird dem Titel zufolge aus zwei oder drei Volumes bestehen (das »Jō« am Ende des Titels wird üblicherweise für zwei- oder dreiteilige Werke verwendet). Die Geschichte basiert auf die Ayase-Route des PlayStation-Portable-Games zu »OreImo«, die Autor Tsukasa Fushimi 2011 für das Spiel schrieb, und wird diese auch erweitern.

Werbung

Die originale Light Novel von Autor Tsukasa Fushimi und Zeichner Hiro Kanzaki erschien von 2008 bis 2013 in Japan. Die Reihe erhielt im Herbst 2010 eine zwölfteilige Anime-Adaption, gefolgt von einem vierteiligen Special im Winter 2011. Eine zweite Staffel wurde in der Frühjahr-Season 2013 in Japan ausgestrahlt. Im August 2013 folgte ein dreiteiliges Special, das die Serie beendete.

Quelle: ANN
© 伏見つかさ/アスキー・メディアワークス/OIP2

Kommentare

9 Kommentare und Antworten zu "»OreImo« erhält Spin-off über Ayase"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Fetter Bandit
Gast
Fetter Bandit

Riesen fan von oreImo, einer der besten Animes für mich.
Schade das keine 3. Staffel kommt, aber das hier ist besser als nichts. 🙂

Accelerator
Gast
Accelerator

….. das Original die LN wurde auch soweit komplett adaptiert

Fetter Bandit
Gast
Fetter Bandit

Sry für den Doppelpost, ich hoffe die machen noch mehr Spin Offs mit allen Charas.

Würde gerne ein Spin off mit Kirino sehen. ( Mein Lieblings Chara der Serie ) Viele Inhalte im PSP Spiel gab es nicht im Haupt Anime. Vor allem in der Kirino Route.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

gibts die serie eigentlich wo legal zu sehen im deutschsprachigen raum hab die nur auf meiner bösen seite endeckt ?

Italo Beat Boy
Gast
Italo Beat Boy

Nee, OreImo wurde bisher nicht lizenziert. Hab’s damals auch nur als Fansub angeschaut. Aber die Serie ist genial. Falls du’s noch nicht angeschaut hast, dann tu’s jetzt.

Über den Spin-Off mit Ayase freu ich mich riesig. Ihre Yandere-Anspielungen fand ich immer superlustig. Hoffentlich sieht man dann auch Kirino wieder. Denn ich sage immer wieder: Kirino, best Imouto ever!^^

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Danke für die infos habs auf meiner watchlist und schaus mir demnächst an 🙂

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Ach und was das thema imouto angeht hast du schon bei CR den Anime -All what you need is a little sister- gesehen der nimmt dieses thema und viele andere Ecchi , Hentai klischees superwitzig auf die schippe die girls in der serie sind auch eine klasse für sich ich sage nur zb. die steuerberaterin ^^
ist auch so eine serie die ich gerne neben Orelmo , Eromanga sensei , Fate Kaleid ( alle staffeln usw. ) endlich bei uns auf BD kaufen will bei diesen serien auch gerne nur mit OMU 🙂

Italo Beat Boy
Gast
Italo Beat Boy

Ich glaube, ich hab schon bereits alle möglichen Imouto-Animes gesehen, BunnyHunter. Von daher kenne ich auch »All you need is a little sister«. Lediglich von »My sister, my writer« war ich nicht wirklich begeistert, aber das lag eher an der schlechten Animation. Und das, obwohl ich den unzensiert gesehen hab.
Aber nichts toppt OreImo. Neben Eromanga-Sensei eines meiner liebsten Imouto-Animes. Könnte gerne noch eine 3. Staffel anschauen, aber alle waren ja wegen dem Ende total enttäuscht. Nun ja…, mich ausgeschlossen! 😉

Natsu90
Gast
Natsu90

Nö glaube nur mit Fan Sub gib es die Serie.