»Yubisaki Kara Honki no Netsujou«: Erstes Promo-Video zum Anime

Yubisaki-Kara-Honki-no-Netsujou-h13-6

Auf der offiziellen Webseite der kommenden Anime-Adaption von Tanishi Kawanos Manga »Yubisaki Kara Honki no Netsujou« wurde heute ein erstes Promo-Video zur Serie veröffentlicht, das ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Komplett Version mit expliziten Szenen bei ComicFesta

Der Anime entsteht im Studio HoKIBOSHI unter der Regie von Toshihiro Watase (»Reijō Caster – Ingyaku no Wana«). Hiiragi schreibt das Skript, während Katsuyuki Sato (Animation-Director bei »ISLAND«) für die Charakterdesigns verantwortlich ist. Die Serie wird ab dem 7. Juli im japanischen Fernsehen ausgestrahlt.

Werbung

Kawano startete den Manga erst in diesem Jahr im »Zettai Ryouiki R!«-Magazin und veröffentlichte bisher acht Kapitel. Eine »komplette Version« der Serie, in der auch die expliziten Szenen zu sehen sind, wird auf der Webseite von ComicFesta angeboten.

Promo-Video:

Handlung:

Die Geschichte beginnt, als die Wohnung der 24-jährigen Büroangestellten Ryō Fujihashi in Brand gerät. Der Feuerwehrmann Sōma Mizuno, Ryōs Kindheitsfreund, den sie nie als Partner in Betracht zog, rettet sie vor dem Feuer.

Quelle: ANN
©川野タニシ/Suiseisha Inc.

Kommentare

16 Kommentare und Antworten zu "»Yubisaki Kara Honki no Netsujou«: Erstes Promo-Video zum Anime"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

wenn der feuerwehrmann 2 mal klingelt xD

Mangabanger
Gast
Mangabanger

Alarm! Alarm! 😉

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

War eine anspielung an einen Amerikanischen Erotik Klassiker -Wenn der Postmann 2mal Klingelt mit Jack Nicholson und Jessica Lange den kennt ihr junger Hüpfer wahrscheinlich nicht 🙂

RoryMercury
Gast
RoryMercury

»Komplett Version mit expliziten Szenen bei ComicFesta«

Warum soll sein Feuerwehrschlauch denn zensiert werden, den brauch er doch in seinem Beruf (und Freizeit). Mal schauen ob das ganze so unanständig wird wie der Lehrerinnen Anime.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Geht wahrscheinlich so in richtung drama romcom soft Hentai und wenn sein schlauch zu sehen ist wäre er wahrscheinlich verpixelt 🙂

Mana
Gast
Mana

Nein die Vorlgen sind richtigeweiße bei solchen Titeln immer Smut. Auch wenn die wenn mehr drin ist (sprich die Storys oft dämlicher wenn der Schwerpunkt mehr darauf liegt) schon man teils als soft Hentai sehen könnte ist es dennoch nicht genau das gleiche. 😉

Kim
Gast
Kim

Man kann es eigentlich auch als Hentai sehen, weil die Geschlechtsteile sowie der Akt usw. gezeigt werden, und wie du schon erwähnt hast wird es auch verpixelt sein.
Und wer meint Ecchi Anime und Mangas sein Pervers, der hat bestimmt noch nicht das Josei Genre gesehen.^^

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

jo die Ladies in den ecchi hentai genres sind da nicht zu unterschätzen ich verehre ja generell die weiblichen Manga , Novel Autorinen und Chardesingnerinen , illustratorinen die haben meist einen beseren stil als ihre männlichen kollegen .

Mana
Gast
Mana

Japp der zeichenstil bei der weiblichen Zielgruppe ist wirklich häufiger deutlich schöner (feiner usw.), weil das die Zielgruppen eben mehr mögen und dazu diese Titel einfach in langsameren Magazinen laufen. (Deswegen gibt es da auch viel seltener so lange Titel wie für die Herren.) Gibt aber auch Fans die das nicht mögen, aber so ist das eben mit dem Geschmack.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Huch ich meinte die Erotik ( Ecchi , Hentai ) , GL , BL Genres im spezielen wo ich weibliche Autoren und ilustratoren Chardesigner besser finde in anderen Genres finde ich auch die männer gut 🙂
Nicht das ich jetzt erbosste Komms von Shonen Fans usw. bekomme deshalb mein extra Komm ^^

Mana
Gast
Mana

Nope, Tatsche ist das richtige Hentai noch weniger Story haben und die Darstellung auch anders ist, in vielen Punkten schon nochmal einiges extremer und auch gerne mal abartiger in so manchen Inhalten. 😉 Smut als Begriff steht für Titel in denen Sex drin ist und sind halt von der Stufe höher als Ecchi (wobei es da auch welche gibt die schön höheres haben heutzutage)… Und Josei ist kein Genre sondern ist eben eine Zielgruppe, genauso wie Shojo, Seinen und Shonen. 😉 Wird gerne mal verwechselt weil die englischen Seiten diese als Genre hinschreiben und mans dan aus Gewohneheit auch mehr an andern Stellen mit so übernahm.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Mit abartigen inhalten meinst du bestimmt diesen Rape Mindbreak usw . mist der leider immernoch viel zu oft im Hentai Genre vorkommt ich hab mich schon bei einigen foren mit Fans dieses inhaltes angelegt und wurde regelmässig als weichei feind der kunstfreiheit usw . beschimpft ich hoffe das die Hentai publisher da endlich zur vernunft kommen und diesen unsäglichen mist nicht mehr produzieren die schissen sich damit selbst ins knie und ruinieren den ruf des gesamten genres damit und ich glaube nicht das sich sowas gut vermarkten oder verkaufen lässt die freaks ( sry für den ausdruck ) die auf sowas abfahren sind gerade die dafür nichts zahlen und auf illegalen seiten schauen .

Hanns
Gast
Hanns

RIP Fire Force.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

Was ist das eigentlich für eine seite Comic Festa muss man da ein Abo haben zum schauen und haben die Animes wenigstens Eng Sub hat da jemand erfahrung ?

Fate93
Gast
Fate93

Würde mich auch interessieren 🙂

dreambird1973
Gast
dreambird1973

Ja, auf jeden Fall, aber denke nicht das es da Untertitel gibt.