»Yunas Geisterhaus«: Erste Infos zur deutschen Synchronisation

Yuna-Bild

In knapp zwei Monaten beginnt KAZÉ mit dem deutschen Disc-Release der Anime-Serie »Yunas Geisterhaus«. Passend dazu werden in der deutschen Synchronkartei mittlerweile die ersten deutschen Sprecher, darunter die beiden Protagonisten der Serie, gelistet. Die Übersicht mit den bisher bekannten Stimmen findet ihr unten im Artikel.

Anime erscheint ab August in vier Volumes

Der deutsche Disc-Release von »Yunas Geisterhaus« startet am 19. August 2019 mit dem ersten von vier Volumes. Dieses enthält die ersten drei Folgen mit deutscher und japanischer Sprachausgabe. Als Extra gibt es einen Sammelschuber, ein 16-seitiges Booklet, eine Leseprobe des Manga und das Clean-Opening. Die drei weiteren Volumes folgen im Abstand von jeweils einem Monat.

Werbung

Für die deutsche Umsetzung ist die Hamburger Synchron GmbH (»Strike the Blood«) zuständig. Stefan Brönneke (»Grimgar, Ashes & Illusions«) übernimmt dabei die Dialogregie.

Der neue Ecchi-Anime vom Studio XEBEC

»Yunas Geisterhaus« entstand im Studio XEBEC (»To Love-Ru«) unter der Regie von Tsuyoshi Nagasawa. Hideaki Koyasu war dabei für die Serienkomposition verantwortlich, während sich Kyouko Taketani um das Charakterdesign kümmerte.

Der Anime lief in der Sommer-Season 2018 bei WAKANIM und Anime on Demand im Simulcast. Zudem bieten wir alle Episoden kostenlos auf unserer Webseite an.

Bei Amazon vorbestellen:

>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)

Deutscher Sprechercast:

CharakterSynchronsprecher
Yuna YunohanaFranziska Trunte (Nina Adelard, Strike the Blood)
Kogarashi FuyuzoraFlemming Stein (Kaname Isaki, Nagi no Asukara)
Genshiro RyugaStefan Brönneke (Yahiko, Naruto Shippuden)
ErzählerinAnika Bollmann (Keine Rollen bekannt)

Handlung:

Fuyuzora Kogarashi hat spirituelle Fähigkeiten und war seit seiner Kindheit immer wieder von Geistern besessen. Dies hat ihm sein ganzes Leben lang Probleme bereitet, doch nun hat er gelernt, sich gegen die bösen Geister zur Wehr zu setzen. Leider ist er nun auch sehr arm und obdachlos und hofft nur auf ein glücklicheres und möglichst normales Oberschulleben. Auf der Suche nach einer Wohnung, findet er eine sehr billige Herberge mit dem Namen Yuragi-sou, die früher wegen einer heißen Quelle sehr beliebt war. Doch die Herberge wird vom Geist einer Oberstufenschülerin heimgesucht, deren Leiche dort gefunden wurde…

Quelle: Deutsche Synchronkartei
©TADAHIRO MIURA/SHUEISHA, YURAGISONOYUNASAN COMMITTEE

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "»Yunas Geisterhaus«: Erste Infos zur deutschen Synchronisation"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Robin
Gast
Robin

Wird die Disc Version unzensiert sein? Sonst wäre FSK16 etwas heftig

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

ich wills mal hoffen eine zensierte version würde ich mir niemals kaufen ,

Kigeki
Gast
Kigeki

So unzensiert wie möglich denke ich. Im Simulcast wir ja immer etwas mehr zensiert weil das die TV Fassung in Japan ist, aber spätestens bei einem Disc Release erscheinen Titel so unzensiert wie sie eben Produziert wurden. Lichtstrahlen etc. werden dann wohl verschwinden

Momo
Gast
Momo

Die Disk Fassung ist zu 99 % immer unzensiert. Die Frage stellt sich eigentlich nicht und nur zur Beruhigung, die japanische Blu-ray ist natürlich unzensiert also kriegen wir das selbe Material.