»HenSuki« bei Anime on Demand im Simulcast

Der VoD-Anbieter Anime on Demand gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz an der neuen Anime-Serie »HenSuki: Are you willing to fall in love with a pervert, as long as she’s a cutie?« (jap.: »Kawaikereba Hentai demo Suki ni Natte Kuremasuka?«) gesichert hat und diese ab dem 8. Juli um 14:00 Uhr im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast zeigen wird.

Der Anime entsteht im Studio Geek Toys (»RErideD«) in Kooperation mit Studio Seven (»Joshi Kausei«) unter der Regie von Itsuki Imazaki (»Ai-Mai-Mi«). Kenichi Yamashita (»Actually, I Am…«) ist die Serienkomposition zuständig, während Yousuke Itou die Charakterdesigns übernimmt. Die Musik wird von Youichi Sakai beigesteuert und Ebina Yasunori fungiert als Sound Director. Der Opening-Song Opening-Song »Daisuki« stammt von Ayaka Ohashi.

MF Bunko J veröffentlicht Tomo Hanamas Light Novel, die aktuell sieben Bände umfasst, seit Januar 2017 mit Illustrationen von sune. Eine Manga-Adaption von CHuN und iimAn erscheint seit November 2017 im »Dragon Age«-Magazin.

Alle bisher angekündigten Sommer-Simulcasts findet ihr in unserem Simulcast-Guide im Überblick.

Promo-Video:

Handlung:

Der Oberschüler Keiki Kiryuu, der noch nie eine Freundin hatte, findet beim Aufräumen des Klassenzimmers plötzlich einen Liebesbrief, der an ihn adressiert ist. Er freut sich zwar darüber, kann aber keinen Namen des Absenders finden… stattdessen nur eine weiße Unterhose…?!

Mit dem Höschen als Beweis bewaffnet, schränkt Keiki die Identität des Absenders auf die vier Mädchen ein, die ihm beim Saubermachen geholfen haben: Sayuki Tokihara, die faule Präsidentin des Kalligrafie-Klubs im dritten Jahr, Yuika Koga, ein Mitglied des Bibliothekskomitees ausländischer Abstammung, Mao Nanjou, eine Tsundere, und die unbeholfene Mizuha Kiryuu, Keikis jüngere Schwester. Wer von ihnen hat Keiki das Höschen geschickt?!

Quelle: Anime on Demand
©2019 花間燈/KADOKAWA/変好き製作委員会

Kommentare

12 Kommentare und Antworten zu "»HenSuki« bei Anime on Demand im Simulcast"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Yuma
Gast

Und wieder ein typischer Etchi-Anime, der mit großer Wahrscheinlichkeit kein sinnvolle Story verfolgt und kein Ende besitzt, wo der MC endlich mal ein Mädchen wählt. Einfach nur ein sinnloser Anime. Obwohl die Möglichkeit besteht, dass es dieses Mal anders wird. Wobei das unwahrscheinlich ist, da ich meist, wenn ich mir gedacht habe, dass es anders wird, enttäuscht wurde und mittlerweile keine Lust mehr auf Animes habe, die keinen vernünftigen Story haben.

Hanns
Gast

Die Light Novel ist ja auch noch nicht beendet.

Mana
Gast

Ist halt wie immer Absicht, wollen halt nur die originalen Voralgen in Japan bewerben, deswegen ist es nochmal dämlich sowas im Ausland zu lizenzieren, wenn man selbst garnicht vorhat diese rauszubringen.

Staarbreeze
Gast

Das ist leider so wahr. Ich hab ja Hoffnungen das Date a Live in diese Richtung mit einer Entscheidung geht.

Auch wenn viele Rosario + Vampire hassen, so fand ich das Ende der 2ten Staffel klasse, in dem der MC ehrlich zu den Mädels sagt, das er sich noch nicht entscheiden kann. Das nenn ich mal einen Schlussstrich, den Viele Serien irgendwie vergessen/verpassen und das ist halt wirklich schade.

Mana
Gast

Ich finde ja besonders nervig bei solchen, dass die Weibsbilder auch mehr so aufdringlich sind und oft nichts akzeptieren können selbst wenn der Typ was nicht will oder sich manchmal schon mehr entschieden hat.

Staarbreeze
Gast

Nun z. B. im Falle von Rosario + Vampire muss man zugute halten, das Tskune vorher kein Machtwort gesprochen hat. Darauf musste erst in Episode 6 oder 7 Vampir-Moka darauf aufmerksam machen, in dem sie ihn deutlich machte was geschieht wenn er sich nicht entscheidet. Währenddessen haben der Sukkubus und die Eisfee Tskunes Straße zerstört wegen ihm.

Bloodx
Gast

Schön das der Title nach Deutschland kommt. Ich hätte mir zwar eher Wakanim oder CR gewünscht weil ich das selbst habe, aber schön das es überhaupt nach deutschland kommt. Das wird wieder eine heiße Ladung Ecchi-/komik für zwischendurch 😀

Mana
Gast

Und wieder der nächste Otaku-Krempel…typisch Kaze halt. Warum sollt eman auch bessere Titel lizenzieren obwohl es sie schon gäbe? Hätte auch irgendwie mit gerechnet dass sie von den Isekai die noch kommen was bringen, naja kann ja noch werden. Aber wirklich besser wären die natürlich auch nicht, wobei etwas besser trotzdem als solche. 😀

Natsu90
Gast

Ja das mit dem Isekai holen gehe ich auch noch davon aus dass Kaze sich da einige Hochkaräter in der nächsten Zeit bestimmt noch besorgen wird weil es eben der sehr große neue Shit und Hype ist. Sie haben ja jetzt schon Re:Zero da haben sie ja schon einen dicken Fisch.

Momo
Gast

Isekai sind meistens doch wesentlich langweiliger. Natürlich gibt es dort aber auch manchmal richtige Kracher.

Mana
Gast

Naja durch die anderen Genre drin finde ich sie immer noch spannender als normale Romance-Alltags-Dinger. 😉 – Aber ich bin halt auch eher mehr der Fantasy-Fan, auch wenn leider weniger davon kommen die ich wirklich mehr mögen würde. Denn solcheanderen schaut man halt mal evtl so an zwischendrin und auch nur wenige…kaufen würde ich sowas aber nie.

sinned184
Gast

Juhu! Der Anime ist vielversprechend und einer der die ich mit am Meisten erwartet habe 🙂