Episodenanzahl von »Hensuki« bekannt

hensuki

Durch einen Eintrag auf der offiziellen Webseite von »Hensuki: Are you willing to fall in love with a pervert, as long as she’s a cutie?« (jap.: »Tomo Hanama’s Kawaikereba Hentai demo Suki ni Natte Kuremasuka?«) wurde vor Kurzem bekannt, dass der Anime aus insgesamt zwölf Episoden bestehen wird.

Der Anime entsteht im Studio Geek Toys (»RErideD«) in Kooperation mit Studio Seven (»Joshi Kausei«) unter der Regie von Itsuki Imazaki (»Ai-Mai-Mi«). Kenichi Yamashita (»Actually, I Am…«) ist die Serienkomposition zuständig, während Yousuke Itou die Charakterdesigns übernimmt. Die Musik wird von Youichi Sakai beigesteuert und Ebina Yasunori fungiert als Sound Director. Der Opening-Song Opening-Song »Daisuki« stammt von Ayaka Ohashi.

Werbung

MF Bunko J veröffentlicht Tomo Hanamas Light Novel, die aktuell sieben Bände umfasst, seit Januar 2017 mit Illustrationen von sune. Eine Manga-Adaption von CHuN und iimAn erscheint seit November 2017 im »Dragon Age«-Magazin. Die Anime-Adaption startet am 8. Juli im japanischen Fernsehen.

Japanischer Sprechercast:
  • Hiro Shimono als Keiki Kiryuu
  • Ayana Taketatsu als Sayuki Tokihara
  • Rina Hidaka als Yuika Koga
  • Iori Nomizu als Mao Nanjou
  • Kaede Hondo als Kiryuu Mizuha
  • Keisuke Koumoto als Akiyama Shouma
  • Ayaka Ohashi als Koharu Ohtori
  • Anzu Haruno als Ayano Fujimoto

Promo-Video:

Handlung:

Der Oberschüler Keiki Kiryuu, der noch nie eine Freundin hatte, findet beim Aufräumen des Klassenzimmers plötzlich einen Liebesbrief, der an ihn adressiert ist. Er freut sich zwar darüber, kann aber keinen Namen des Absenders finden… stattdessen nur eine weiße Unterhose…?!

Mit dem Höschen als Beweis bewaffnet, schränkt Keiki die Identität des Absenders auf die vier Mädchen ein, die ihm beim Saubermachen geholfen haben: Sayuki Tokihara, die faule Präsidentin des Kalligrafie-Klubs im dritten Jahr, Yuika Koga, ein Mitglied des Bibliothekskomitees ausländischer Abstammung, Mao Nanjou, eine Tsundere, und die unbeholfene Mizuha Kiryuu, Keikis jüngere Schwester. Wer von ihnen hat Keiki das Höschen geschickt?!

Quelle: hensuki.com
©2019 花間燈/KADOKAWA/変好き製作委員会

Kommentare

1 Kommentar zu "Episodenanzahl von »Hensuki« bekannt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Italo Beat Boy
Gast
Italo Beat Boy

Meine ganze Watch-Liste besteht mittlerweile nur noch aus Animes, die irgendwie 12 oder 13 Episoden haben. Bilde ich mir das nur ein oder kommen immer weniger Animes mit 24 – 26 Episoden?