»One Piece«: Neue Details zum Opening des »Wano Kuni«-Arcs

one-piece-h-30-6

In der neuesten Ausgabe des »Weekly Shonen Jump«-Magazins wurde kürzlich bekannt gegeben, dass das neue Opening von »One Piece«, das den Titel »Over the Top« trägt und mit dem »Wano Kuni«-Arc seine Premiere feiert, von Hiroshi Kitadani gesungen wird, der bereits für mehrere Openings der Serie verantwortlich war.

»Wano Kuni«-Arc mit neuem Regisseur und Charakterdesigner

Mit dem Start des neuen Arcs am 7. Juli werden die Charakterdesigns von Midori Matsuda erstellt, die diese Rolle bereits für die Episoden 780 bis 782 übernahm.

Werbung

Gleichzeitig übernimmt Tatsuya Nagamine, der bereits bei »Dragon Ball Super: Broly« als Regisseur fungierte, die Regie.

»One Piece« im Simulcast

»One Piece« wird bereits seit 1999 in Japan ausgestrahlt und umfasst mittlerweile fast 900 Episoden. Hierzulande wird die Anime-Serie jeden Montag um 20:00 Uhr bei WAKANIM und Anime on Demand im Simulcast gezeigt.

Teaser:

Quelle: ANN
©1999 Toei Animation Co., Ltd. ©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "»One Piece«: Neue Details zum Opening des »Wano Kuni«-Arcs"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Crowley
Gast
Crowley

Mit Midori Matsuda als Designer verschwindet vielleicht endlich dieser dumme Sexismus. One Piece hat sich ja mittlerweile mehr um die Titten geschert als um den Plot.

MonkeyDLuffy
Gast
MonkeyDLuffy

ist einwenig, Fanservice in One Piece den so vehrkert! Ich empfinde es nicht so Schlimm Fanservice ist etwas gutes und gehört dazu

paduuul
Gast
paduuul

Ich bin schon ultragehypt! Die OP-Openings gehören mit zum Besten, was die Anime-Welt zu bieten hat.
»Hope« war mördergeil!
»Super-Power« gefiel mir zu Anfang gar nicht! Aber mit den Szeneneinschüben zum Reverie-Arc änderte ich meine Meinung schlagartig!
»Share the World« und »Fight Together« werden aber immer einen besonderen Platz in meinem Fanherzen haben!

Ach Egal
Gast
Ach Egal

Egal, es ist doch wirklich wichtig, dass es weiterhin so bleibt wie es und die Sache ist die das ich vergessen habe was ich eigentlich schreiben wollte.