Netflix: Vier neue Anime-Titel ab sofort verfügbar

failed-knight-h-30-6

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt wurde, nahm der VoD-Anbieter Netflix heute vier neue Anime-Lizenztitel in sein Programm auf, die ab sofort mit deutscher und japanischer Sprachausgabe auf Abruf zur Verfügung stehen. Einen Überblick über alle neuen Titel findet ihr nachfolgend.

Die Serie »K-Project«, die ebenfalls für den 1. Juli angekündigt wurde, ist bislang noch nicht auf Netflix verfügbar.

Werbung

»A Chivalry of a Failed Knight«

Ikki Kurogane geht in eine Schule für magische Ritter. Diese bringt einem die moderne Nutzung von Magie bei: Man lernt das Kämpfen mit Waffen, die aus ihren Seelen umgewandelt wurden. Doch Ikki ist der Schlechteste an dieser Schule, da er weder magische Skills besitzt noch wirklich gut ist. Eines Tages trifft er auf Stella Vermillion, eine ausländischen Prinzessin und die beste Schülerin an dieser Schule. Von dieser wird Ikki zu einem Duell herausgefordert und der Verlierer muss dem Gewinner ein Leben lang gehorsam sein …

>> Zur Serie bei Netflix

failed-knight-visual

»Trinity Seven«

Hochmut, Neid, Faulheit, Habgier, Maßlosigkeit, Wollust, Zorn. Dies sind die sieben Sünden, die sieben Mädchen auferlegt wurden, die über die Biblia-Schule bestimmen. Um seine eigene Welt wiederzuerlangen, beschließt ein Junge, diese Sünden unter seine Kontrolle zu bringen. Die Welt, die dieser Junge, Kasuga Arata, einst kannte, sowie seine Cousine Hijiri sind durch ein mysteriöses Zerfallsphänomen in eine andere Dimension verschwunden. Um das Phänomen zu verstehen und seine Cousine zurückzuerlangen, tritt er in die Biblia-Schule ein, wo er auf die sieben Mädchen und ihre Sünden stößt.

>> Zur Serie bei Netflix

trinity-seven-visual

»Hunter x Hunter: Phantom Rouge«

Kurapika ist ein Hunter geworden, um den Mord an seinem Clan zu rächen, den die Phantom-Truppe begangen hat. Diese wollten um jeden Preis an die kostbaren Augen der Mitglieder des Kurta Clans gelangen, da diese bei emotionaler Erregung feuerrot leuchten und deshalb als eine der wertvollsten Schätze der Welt betrachtet werden. Kurapika verfolgt die Phantom-Truppe, als er irgendwann auf ein bekanntes Gesicht trifft. Es ist sein ehemaliger Freund Pairo. Zum Entsetzen aller stiehlt Pairo Kurapika die feuerroten Augen und verschwindet. Gon, Killua und Leorio eilen ihm zur Hilfe und geraten dabei selbst in Schwierigkeiten. War es wirklich Pairo, der Kurapika die Augen geraubt hat? Und was hat es mit der Nummer 4 der Phantom-Truppe auf sich?

>> Zum Film bei Netflix

hxh-rogue-visual

»Hunter x Hunter: Last Mission«

Vor langer Zeit entzweite sich die Hunter-Vereinigung und es entstanden zwei sehr gegensätzliche Gruppierungen – die Hunter und die Schatten. Jahre später haben die Schatten ein klares Ziel vor Augen: die Jagd und Ermordung aller Hunter. Ihre Beweggründe sind unklar, die Gefahr, die von ihnen ausgeht, ist allerdings groß. Nachdem sie sich gegen die Schatten verteidigen mussten, sind Killua und Kurapika sehr schwer verletzt. Die Grenzen zwischen Gut und Böse scheinen immer mehr zu verschwimmen und als letzte Hoffnung bleibt ihnen nur noch ihr Freund Gon, der bis ans Äußerste gehen muss, um seine Freunde zu retten…

>> Zum Film bei Netflix

hxh-last-mission-visual

Quelle: Netflix
A Chivalry of a Failed Knight: ©海空りく・SBクリエイティブ/落第騎士の英雄譚製作委員会
Trinity Seven: ©Kenji Saito-Akinari Nao/KADOKAWA/Trinity7 project
Hunter x Hunter: © POT(富樫義博)1988年‐2013年 ©ハンター協会2013

Kommentare

16 Kommentare und Antworten zu "Netflix: Vier neue Anime-Titel ab sofort verfügbar"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Joachim
Gast
Joachim

Danke Netflix 🙂

Levi
Gast
Levi

Hoffentlich kann mir hier einer die Frage beantworten ab wann kann man die Hunter x Hunter Filme schauen ?

Bin bei der 2011 Serie bei Folge 49

Momo
Gast
Momo

Film 1 wurde um den Dreh ab Episode 70 in den japanischen Kinos gezeigt und Film 2 um Episode 120. Ich denke daran kann man sich orientieren.

shinji
Gast
shinji

Es sind aber keine, die zur Serienkomplettierung dienen, oder?
Könnte man die als alternativ-Version der Ereignisse bezeichnen oder sind sie komplett unabhängig von der Serie?

shinji
Gast
shinji

Hier ein frischer FB-Eintrag von Amazon Video ✌🏻

„Konnichiwa liebe Anime-Fans! Ab heute gibt‘s auf Prime Video Anime-Serien und Filme zu entdecken. Von Serienhighlights wie Gate, Hunter X Hunter und Gintama, bis hin zu Filmen wie den Overloard Spin-offs und No Game no Life – Zero. Und das ist erst der Anfang …

https://amzn.to/Anime

Mrks
Gast
Mrks

Naja da Amazon Animes aber nur auf deutsch bringt ist das keine Alternative 😁

shinji
Gast
shinji

Na logo!
Wozu braucht man denn auf Prime japanisch?
Das kann man sich auf anderen Portalen ansehen…

Die
Gast
Die

Was ist mit K?

Robin Hirsch
Admin

Steht doch im Artikel. 😉

Raildex
Gast
Raildex

Gibts schon Neuigkeiten zu K ?

Robin Hirsch
Admin

Nein. Wir sagen euch natürlich rechtzeitig Bescheid, wenn wir mehr wissen. 😉

Der Eintrag zur Serie kann übrigens schon hier gefunden werden: https://www.netflix.com/title/80040118

Raildex
Gast
Raildex

Seit heute kommt allerdings bei mir nur noch ein »Kann keine Verbindung zu Netflix herstellen« bzw »Seite nicht gefunden«

Danke trotzdem für eure Mühe 😄

(hoffe nur die bekommen K noch und werden nicht von Amazon ausgespielt)

Kigeki
Gast
Kigeki

»neue Anime-Titel«, ja, aber leider nur neu auf Netflix. Kenne ich bereits und besitze ich auf Disc. Danke Netflix, mal wieder, für Serien die ich längst kenne und sogar schon doppelt und dreifach gesehen habe. Genauso wie 80% der anderen Anime die Netflix dieses Jahr gebracht hat, außer ihre Originals

Mrks
Gast
Mrks

Scheiß Netlix. Wie können die es nur wagen.

Kigeki
Gast
Kigeki

So war das nicht wirklich gemeint, ich hinterfrage nur warum ich Netflix überhaupt abonniert habe wenn da nur Anime erscheinen die es schon längst bei anderen Streaminganbietern gibt oder lange schon auf Deutsch erschienen sind. Und vorallem, nur Anime die ich schon gesehen habe

Muten-Joshi
Gast
Muten-Joshi

Dann deabonniere netflix halt 😀 Ich finds super , dass netflix eine Größere Animeauswahl hat.