Crunchyroll lizenziert siebte »Yamishibai: Japanese Ghost Stories«-Staffel

ghost-stories-h3-7

Der VoD-Anbieter Crunchyroll gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz an der kommenden siebten Staffel von »Yamishibai: Japanese Ghost Stories« gesichert hat und diese ab dem 7. Juli jeden Sonntag um 21:30 Uhr im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast zeigen wird.

Die erste Staffel der Horror-Serie startete im Sommer 2013 im japanischen Fernsehen. In den darauffolgenden Jahren erschienen noch fünf weitere Staffeln, die jeweils aus 13 Kurzepisoden mit einer Länge von vier Minuten bestehen. Für alle Staffeln war das Studio ILCA zuständig.

Werbung

Crunchyroll bietet bereits alle sechs vorherigen Staffeln im Originalton mit deutschen Untertiteln auf Abruf an.

Alle bisher angekündigten Sommer-Simulcasts findet ihr in unserem Simulcast-Guide im Überblick.

>> Zur Serie bei Crunchyroll

Visual:

japanese-ghost-stories-s7-1

Darum geht es:

Yamishibai, das Theater der Dunkelheit, ist stilistisch an das alte japanische Kamishibai angelehnt, einem Straßentheater, bei dem eine kurze Erzählung zu wechselnden Bildern in einem Schaukasten gezeigt wurde. Die Geschichten bei Yamishibai sind kleine Schauergeschichten, die auf japanischen Urban Legends basieren.

Quelle: Crunchyroll
©TV TOKYO Corporation All rights reserved.

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "Crunchyroll lizenziert siebte »Yamishibai: Japanese Ghost Stories«-Staffel"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Japanische Horror Kurz Geschichten für zwischendurch, schaue ich mir gerne an. 😉

Momo
Gast
Momo

Von den sechs vorgigen Staffeln fand ich nur 1 und 5 gut. Hoffentlich ist es dieses mal wieder etwas besser.