Netflix: »Alice in Borderland« erhält Live-Action-Adaption

alice-in-borderland-h-17-7

Der VoD-Anbieter Netflix gab kürzlich bekannt, dass Haro Asos Manga-Reihe »Alice in Borderland« (jap.: »Imawa no Kuni no Alice«) eine Live-Action-Adaption in Form einer Serie erhalten wird, die 2020 weltweit auf der Plattform veröffentlicht werden soll.

Die Realverfilumg entsteht unter der Regie von Shinsuke Satō, der bereits für die Live-Action-Umsetzungen von »Bleach«, »Gantz« und »Death Note« (japanische Version) verantwortlich war. Zudem schreibt er gemeinsam mit Yoshiki Watabe (»Samurai Flamenco«) und Yasuko Kuramitsu das Skript.

Haro Aso startete den Manga im November 2010 in Shogakukans »Weekly Shonen Sunday«-Magazin, wechselte aber im März 2015 ins »Shonen Sunday Super«-Magazin. Im März 2016 wurde die Reihe mit dem 18. Band beendet. Eine dreiteilige OVA-Reihe von den Studios Silver Link und Connect wurde von Oktober 2014 bis Februar 2015 veröffentlicht.

Trailer zu den OVAs:

Handlung:

Die Geschichte dreht sich um Ryōhei Arisu (wird im japanischen auch »Alice« ausgesprochen), einem männlichen Oberschüler, der von seinem unerträglichen Alltag genervt ist. Eines Nachts trifft er sich mit seinen schlechten Freunden Karube und Chōta, um in der Stadt abzuhängen. Doch plötzlich wird die Stadt von einem riesigen Feuerwerk bedeckt. Nachdem Ryōhei wieder zur Besinnung kommt, bemerkt er, dass niemand außer seinen beiden Freunden mehr da ist.

Kurze Zeit später stellen die drei fest, dass sie sich in einer anderen Welt befinden. Nun werden Ryōhei, Karube und Chōta dazu gezwungen, an Überlebensspielen teilzunehmen oder direkt zu sterben. Die Freunde kämpfen um ihr Leben und versuchen dabei einen Weg zurück in ihre eigene Welt zu finden.

Quelle: ANN
©Shogakukan

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "Netflix: »Alice in Borderland« erhält Live-Action-Adaption"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
EdenOfTheEast
Gast

die wird definitiv fsk 18…

Italo Beat Boy
Gast

Und wird das genauso eine schlechte Life-Action werden wie die anderen 345534 Live-Action-Movies auch? Falls ja, dann verpasse ich nichts.