»Rifle Is Beautiful«: Starttermin der Anime-Adaption bekannt

rifle-is-beautiful-h-27-7

Auf der offiziellen Webseite der kommenden Anime-Adaption von Akki Sarumis Comedy-Manga »Rifle Is Beautiful« wurde heute bekannt gegeben, dass die Serie ab dem 13. Oktober im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wird.

Der Anime entsteht im Studio 3Hz (»SAO Alternative: Gun Gale Online«) unter der Regie von Masanori Takahashi (»Inou Battle Within Everyday Life«). Tatsuya Takahashi (»Domestic Girlfriend«) ist für die Serienkomposition zuständig, während Ken Mukaigawara die Charakterdesigns übernimmt.

Sarumi veröffentlicht den Manga seit April 2015 im »Tonari no Young Jump«-Magazin. Shueisha brachte bisher vier Bände in den japanischen Handel. Hierzulande ist die Reihe nicht erhältlich.

Visual:

rifle-is-beautiful-visual

Japanische Sprecher:

CharakterSynchronsprecher
Hikari KokuraMachico (Ithea Myse Valgulious, WorldEnd)
Izumi ShibusawaAkane Kumada (Ellen, That Time I Got Reincarnated as a Slime)
Erika MeinohamaSaki Minami (Satomi Taiko, BanG Dream!)
Yukio IgarashiAnna Yamaki (Saki Tennōji, Hinomaru Sumo)

Handlung:

Kokura Hikari ist im ersten Jahr der Oberschule und liebt es, mit Gewehren zu schießen. Sie hat sich für die Chidori-Oberschule entschieden, weil diese einen Schützenclub hat, musste dann aber schnell feststellen, dass der Club bereits geschlossen wurde. Zusammen mit drei weiteren Erstklässlerinnen gründet sie nun einen neuen Schützenclub…

Quelle: chidori-high-school.com
©サルミアッキ/集英社・千鳥高校射撃部

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»Rifle Is Beautiful«: Starttermin der Anime-Adaption bekannt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Italo Beat Boy
Gast

Süße Mädels mit Gewehren in der Hand. Sehr gut, ein Anime mehr in meiner Watch-Liste. Auch wenn der Plot nicht gerade innovativ ist, haha. Man kann mittlerweile zu jedem Scheiß einen Anime machen.^^

Mir haben schon »Sabagebu!« und »Stella Women’s Academy« ganz gut gefallen. Die Gründe sind…. offensichtlich. Oh, und nicht zu vergessen: »Upotte!!« Das fand ich auch ziemlich nice, ich denke, dass »Rifle Is Beautiful« in ungefähr dieselbe Richtung gehen wird.

Momo
Gast

Das Manga Visual sieht irgendwie tausend mal besser aus, das erinnert mich vom Stil her stark an Kantoku. Beim Anime Visual ist nicht mehr viel von übrig geblieben. Ich hoffe die Serie wird aber trotzdem ganz spaßig. Sabagebu und Aoharu Machinegun fand ich beispielsweise sehr gut, Stella Women’s Academy dagegen war leider wegen dem Main Character ne reine Qual.