12 Jahre – Band 10 | Manga

12J10

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Seit 2012 erscheint bei Shogakukan die Romance-Reihe »12 Jahre« (12-sai.) von Nao Maita. Hierzulande sicherte sich der Carlsen-Verlag die Lizenz am Manga und veröffentlicht diesen seit August 2017. Wir durften einen Blick in den zehnten Band werfen. Ob uns die zuckersüßen Liebesgeschichten der zwölfjährigen Charaktere weiterhin überzeugen konnten, erfahrt ihr in unserer Review.

12-jahre-10
Jahr:Japan, 2012
Genre:Romance
Publisher:CARLSEN Manga!
Mangaka:Nao Maita
Typ:Manga
Bände:17 (laufend)

12 jahre

Verfolgen alle ihre Träume, nur sie selbst nicht? Hanabi ist verunsichert und da hilft es nicht besonders, dass sich auch noch Takaos Freund in ihre Beziehung einmischt. Gedanken an die Zukunft in Band 10 – ganz schön verwirrend!

veröffentlichung

»12 Jahre« erscheint als Softcover im Taschenbuch-Format 11,50 x 17,50 cm. Der zehnte Band weist insgesamt 192 Seiten auf und beinhaltet fünf weitere Kapitel sowie zwei Sonderkapitel. Am Ende gibt es die gewohnte Fanart-Ecke sowie einen Kommentar von Schöpferin Nao Maita. Die japanischen SFX hat der Verlag wie gewohnt komplett retuschiert und getypesettet.

>> Hier gelangt ihr zur Leseprobe von »12 Jahre«

review_carlsen

>> Oder einfach direkt im Carlsen-Shop erwerben

fazit

Im zehnten Band von »12 Jahre« tauschen sich die Schüler untereinander über ihre Zukunftsträume aus. Alle scheinen ungefähr zu wissen, in welche Richtung es mal gehen soll. Nur unsere liebe Hanabi hat sich bisher nicht wirklich mit dieser Thematik beschäftigt. Aktuell möchte sie ihre Englischkenntnisse verbessern, um künftig mit Takao einen Film komplett auf englisch ansehen zu können.

Der Großteil des Bandes handelt um Hanabi und Takao. Die Beziehung der beiden wird wiedermal durch Kokoa auf die Probe gestellt. Sie versucht erneut Hanabi ihren Freund auszuspannen. Unterstützung erhält sie dabei von Ren Shibuya, einem Freund von Takao aus der Nachhilfeschule. Shibuya haben wir bereits im neunten Band kennengelernt, als er Hanabi beim Friseursalon begegnet ist.

Nachdem Aoi bereits die Erfahrung eines weiteren Liebhabers sammeln durfte, ergeht es Hanabi nun ähnlich. Takaos Freund Shibuya verliebt sich zügig in sie. Seine Motivation, die Beziehung der beiden zu zerstören, hat sich nun komplett geändert. Er will Hanabi für sich gewinnen. Da er Takaos Schwachstellen kennt, sorgt er für spannende Entwicklungen.

Die letzten Kapitel drehen sich um Aoi und Hiyama. Ein möglicher Stimmbruch wird angesprochen und die beiden unternehmen eine gemeinsame Reise. Nach der fesselnden Entwicklung rund um Hanabi und Takao, eine liebreizende Abwechslung.

12 SAI. volume 10 by Nao MAITA © 2013 Nao MAITA・All rights reserved.
© Carlsen Verlag GmbH・Hamburg 2019

12 Jahre – Band 10

5,99 €
8,1

Handlung

8.5/10

Konzept

8.5/10

Lesefluss

8.5/10

Zeichnungen

8.5/10

Veröffentlichung

6.5/10

POSITIV

  • Niedliche Story
  • Sympathische Charaktere

Kommentare