Neues Visual zum Girls-Love-Anime »Fragtime«

fragtime

Auf der offiziellen Webseite der Anime-Adaption von Satos Manga-Reihe »Fragtime« wurde heute ein neues Visual zur kommenden OVA veröffentlicht, das ihr euch weiter unten ansehen könnt. Der japanische Kinostart ist für den 22. November 2019 geplant.

Die OVA entsteht im Studio Tear unter der Regie von Takuya Sato, der auch das Script schreibt. Tomoko Sudo ist für das Charakterdesign verantwortlich und Takashi Honda fungiert als Art Director. Für die Musik ist rionos zuständig.

Mangaka Sato veröffentlichte die Manga-Reihe von März 2013 bis September 2014 auf der »Champion Tap!«-Webseite. Akita Shoten schloss den Manga mit zwei Bänden ab. Hierzulande ist die Reihe bisher nicht erhältlich.

Visual:

fragtime

Handlung:

Was würdest du tun, wenn du die Zeit anhalten könntest? Moritani nutzt ihre ungewöhnliche Fähigkeit, die Zeit für drei Minuten am Tag anzuhalten, um die Menschen um sie herum zu beobachten. Eines Tages beschließt sie das Höschen des Klassenidols Murakami zu »beobachten«, nur um sich kurz darauf in einer sehr peinlichen Situation zu befinden, da sich ihre Klassenkameradin als immun gegen ihre Fähigkeit herausstellt…

Quelle: frag-time.com
©2019 さと(秋田書店)/「フラグタイム」製作委員会

Kommentare

1 Kommentar zu "Neues Visual zum Girls-Love-Anime »Fragtime«"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Italo Beat Boy
Gast
Italo Beat Boy

Und wird dieser genauso schlecht sein wie alle anderen Yuri-Animes?
Ich will mal ein bisschen mehr Action sehen, die sollen auf’s Ganze gehen! Das, was bisher in so zig Yuri-Animes geboten wurde, war einfach nur meh….