The Promised Neverland – Band 8 | Manga

TPN08

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Seit 2016 erscheint bei Shueisha die Mystery-Reihe »The Promised Neverland« (Yakusoku no Neverland) von Kaiu Shirai (Story) und Posuka Demizu (Zeichnungen). Hierzulande sicherte sich der Carlsen-Verlag die Lizenz am Manga und veröffentlicht diesen seit März 2018. Wir durften einen Blick in den achten Band werfen. Ob uns das düstere Mystery-Spektakel weiterhin überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserer Review.

the-promised-neverland-8
Jahr:Japan, 2016
Genre:Mystery, Horror, Sci-Fi
Publisher:CARLSEN Manga!
Story:Kaiu Shirai
Zeichnungen:Posuka Demizu
Typ:Manga
Bände:15 (laufend)

the promised neverland

Emma und Ray werden in eine Falle gelockt und von Monstern angegriffen. In ihrer ausweglosen Lage fasst Emma einen Entschluss! Kommt sie mit ihrem Anliegen durch…?!

veröffentlichung

»The Promised Neverland« erscheint als Softcover im Großtaschenbuchformat 12,50 x 18,00 cm. Der achte Band weist insgesamt 192 Seiten auf und beinhaltet die Kapitel 62 bis 70. Die japanischen SFX hat der Verlag wie gewohnt komplett retuschiert und getypesettet.

>> Hier gelangt ihr zur Leseprobe von »The Promised Neverland«

review_carlsen

>> Oder einfach direkt im Carlsen-Shop erwerben

fazit

Der achte Band von »The Promised Neverland« hat mir ausgesprochen gut gefallen. Emma und Ray entwickeln sich, was das Überleben anbelangt, weiter und lernen durch bloßes zusehen vom unbekannten Erwachsenen. Nachdem der rätselhafte Mann im letzten Band vorgestellt wurde, erhalten wir einen kleinen Einblick in seine Vergangenheit. Dadurch gelingt es einem seine aktuellen Handlungen ein klein wenig nachzuvollziehen.

Der interessanteste Part im achten Band ist die Entführung von Emma. Kurz nachdem es ihr gelang mit dem Erwachsenen Frieden zu schließen, tappt sie in seine Falle. Sie wird von intelligenten Monstern entführt und in einen geheimen Garten gebracht. Im Goldy Pond befindet sich ein (illegal) verstecktes Jagdgehege für Menschen.

Von Seiten der Monster wird ein hochgestellter Adliger, Lord Bayon, eingeführt. Gemeinsam mit Freunden hält er sich Menschen und lebt seine Triebe aus vergangenen Tagen aus – die Menschenjagd. Die Freude der Monster wird während der geschmacklosen Menschenjagd sehr gut dargestellt. Neue Kinder, die wie Emma und Ray einiges über die Monsterwelt wissen, betreten die Bühne. Die Überlebenschancen scheinen zu steigen. Der weitere Verlauf verspricht wiedermal fesselnd zu werden.

YAKUSOKU NO NEVERLAND © 2016 by Kaiu Shirai, Posuka Demizu
© Carlsen Verlag・Hamburg 2019

The Promised Neverland – Band 8

6,99 €
The Promised Neverland – Band 8
8,4

Handlung

9.0 /10

Konzept

9.0 /10

Lesefluss

8.0 /10

Zeichnungen

9.0 /10

Veröffentlichung

7.0 /10

POSITIV

  • Zeichnungen
  • Spannende Handlung
  • Entwicklung der Handlung

Kommentare