»Eureka Seven« ab sofort bei ANIMAX

Eureka

Der VoD-Anbieter ANIMAX gab heute bekannt, dass man die ersten fünf Episoden der Anime-Serie »Eureka Seven« ab sofort mit deutscher Synchronisation auf Abruf bereitstellt. Wann die nächsten Episoden erscheinen, ist bislang noch unklar.

»Eureka Seven« entstand unter der Regie von Tomoki Kyouda im Studio Bones und lief von 2005 bis 2006 im japanischen Fernsehen. Hierzulande ist der Anime bereits seit einiger Zeit bei Nipponart auf DVD und Blu-ray erhältlich.

>> Zur Serie bei ANIMAX PLUS

Promo-Video:

Darum geht es:

Der 14-jährige Renton wünscht sich nichts sehnlicher, als aus seinem langweiligen Alltag auszubrechen und Abenteuer zu erleben. Als eines Tages der riesige Roboter Nirvash in sein Zimmer stürzt und mit ihm dessen mysteriöse Pilotin Eureka, soll sich das Leben des Jungen tatsächlich drastisch verändern und sein größter Wunsch in Erfüllung gehen. Dass Abenteuer allerdings nicht nur Spaß bedeuten, muss Renton jedoch bald schon am eigenen Leib erfahren.

Quelle: ANIMAX
© 2005 BONES / Project EUREKA

Kommentare

9 Kommentare und Antworten zu "»Eureka Seven« ab sofort bei ANIMAX"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Seiichiro
Gast
Seiichiro

Am besten fand ich die Musik, selten gibt’s Anime die Elektro haben, die auch noch so gut sind👍

Hyourinmaru
Gast
Hyourinmaru

Uninteressant für mich, da ich keinen Vodafone-Anschluss habe. »HD« wird wohl nur ein Upscale sein, da es kein HD Master gibt.
Ich warte ja immernoch darauf, dass nipponart die Nachfolge-Serie »Eureka Seven: Astral Ocean« lizenziert.

Samie
Gast
Samie

Man braucht keinen Vodafone-Anschluss für Animax. Animax kannst du dir bei Amazon Prime Video als Sender hinzubuchen

Jack
Gast
Jack

Animax bzw Amazon bieten allerdings kein guten Service, indem sie nur die deutsche Tonspur zur Verfügung stellen.

Hyourinmaru
Gast
Hyourinmaru

Wait…..WHAT? Das wusste ich noch gar nicht. Ich dachte bisher immer, das Animax Vodafone-exklusiv geworden wäre.

Daniel
Gast
Daniel

Wer weder das eine noch das anderen hat, hat immer noch Pech.

Natsu90
Gast
Natsu90

Meinetwegen bräuchte Eureka seven Ao gar nicht nach Deutschland zu kommen. Selten eine Fortsetzung gesehen die wirklich schlecht ist, also die ganze Story ist sehr konfus, und die Story hätte mindestens die doppelte Anzahl an Folgen gebraucht. Also wie bei Eureka seven so um die 50 folgen, Ao hat ja nur 26 Folgen glaube ich. Animation und auch der Soundtrack-Ost sind aber top.

Hyourinmaru
Gast
Hyourinmaru

Stimmt, ich tat mir in Ao schwer damit, das ganze Zeug mit alternativer Dimension bzw. Zeitrechnung zu verstehen. Komplett aus der Bahn geworfen hat es mich dann, als in dessen Dimension das Gekko-Schiff aufgetaucht ist.
Selbst heute kann ich das Setting noch nicht ganz verstehen.
Allerdings fand ich die Stellen mit Johansons Schriften gut, welche einen Bezug zur realen Welt herstellen.
Anschauen würd ichs nicht nochmal, aber für die Sammlung wäre es cool.
Bin daher mal auf die Hi-Evolution Trilogie gespannt. Die sind ja immerhin das Prequel zur 1. Serie.

Daniel
Gast
Daniel

Für die Leute gut, die es nutzen können und es Anfang des Jahres bei ProSiebenMAXX verpasst haben. ^^