Netflix: Sieben Anime-Titel für September angekündigt

Anime-Nachschub bei Netflix: Auch im nächsten Monat stockt der VoD-Anbieter sein Anime-Angebot weiter auf. Im September erscheinen drei neue Serien, drei Filme sowie eine OVA auf Abruf.

Alle neuen Titel sowie deren Netflix-Termine findet ihr nachfolgend im Überblick.

1. September: »Haikyu!!«

Shoyo Hinata ist seit seiner Kindheit begeisterter Volleyball-Fan und möchte eines Tages so gut wie der legendäre »kleine Gigant« der Karasuno-Highschool werden. Nur doof, dass es ihm trotz seines Enthusiasmus nicht gelingt, an seiner Mittelschule ein Volleyball-Team zu gründen und ihm nur das Hausfrauen-Team als Trainingsmöglichkeit bleibt. Dann kommt der große Tag: Shoyo schafft es tatsächlich an die Karasuno-Highschool. Doch die nächste Herausforderung wartet schon auf ihn in Gestalt von Volleyball-Genie Tobio Kageyama, der Shoyo einst in dessen einzigem Turnierspiel kräftig blamiert hat. Ob es den beiden gelingt, die Karasuno-Highschool wieder zu einem schlagkräftigen Volleyball-Team zu machen?

6. September: »Bescheidene Helden: Ponoc Short Films Theatre«

Studio Ponoc (»Mary und die Blume der Hexen«) präsentiert eine spannende Sammlung wundervoll animierter Geschichten über Heldentum im Alltag.

13. September: »Kabaneri of the Iron Fortress: The Battle of Unato«

Ikoma und der Kotetsujyo schlagen sich zu den Schlachtfeldern von Unato durch, um die Region gemeinsam mit den Verbündeten von den Kabane-Horden zu befreien.

13. September: »Black Lagoon«

Der brave Büroangestellte Rokuro Okajima wird von seiner Firma beauftragt eine Diskette mit äußerst geheimen Daten per Schiff nach Borneo zu bringen. Während der Überfahrt wird das Schiff von einer Gruppe für die russische Mafia arbeitenden Piraten überfallen und Rokuro wird gekidnappt. Entgegen Rokuros Annahme tut seine Firma nichts für seine Freilassung, sondern erklärt ihn einfach für tot. Als ihm das klar wird, schließt er sich der Gruppe an und erhält den Spitznamen Rock. Zusammen mit dem hünenhaften Anführer Dutch, Lara Croft-Lookalike Revy und dem zerstreuten Computercrack Benny überfällt Rock nun im Namen der geheimnisvollen Balalaika verschiedenste Schiffe …

13. September: »Black Lagoon: Roberta’s Blood Trail«

»Jagdhund« Roberta ist in Roanapur noch bestens bekannt. Einst hatte das Hardcore-Hausmädchen die Stadt in Angst und Schrecken versetzt, um den jungen Familienerben Garcia aus der Gewalt der Lagoon Company zu befreien. Nun begibt sie sich erneut auf einen grausamen Rachefeldzug, als das Oberhaupt der Lavres-Familie einem Anschlag zum Opfer fällt. Für die Lagoon Company wird es jedoch erst richtig spannend, als der junge Garcia nach Roanapur kommt und Rock einen Deal vorschlägt: Er soll ihm dabei helfen Roberta zu finden und sie von ihren blutigen Racheplänen abzubringen. Doch je mehr sich die Fäden zusammenziehen, desto klarer wird auch, dass Rock anscheinend ganz eigene Pläne verfolgt …

27. September: »Sound & Fury«

In der trostlosen Post-Apokalypse kämpft eine Gruppe Helden gegen ihre Unterdrücker. Die Chancen stehen nicht gut, aber alleine die Hoffnung könnte bedeuten, dass noch nicht alles verloren ist.

Kurzfristig verschoben: »Naruto Shippuden« (Staffel 1-7)

Naruto hat in seiner Ausbildung extreme Fortschritte gemacht und ist zu einem sehr guten Ninja geworden. Allerdings ist auch sein Rivale Sasuke unter dem Training von Orochimaru unglaublich stark geworden … »Naruto Shippuden« ist der Nachfolger zum Anime-Hit »Naruto« und spielt drei Jahre nach dem Ende der ersten Serie.

Quelle: Netflix
Haikyu!!: © H. Furudate / Shueisha, HAIKYU!! Project, MBS
Modest Heroes: © 2018 STUDIOPONOC
Kabaneri of the Iron Fortress: ©カバネリ製作委員会
Black Lagoon: © 2010 広江礼威・小学館/BLACK LAGOON製作委員会
Naruto Shippuden: © 2002 Masashi Kishimoto

Kommentare

30 Kommentare und Antworten zu "Netflix: Sieben Anime-Titel für September angekündigt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Jojo
Gast

Sehr gut, 3 von 5 Anime kenn ich selber nicht. Und mittlerweile kann sich das Anime Angebot auf Netflix wirklich sehen lassen.
Wünsche mir nur sie würden sich auch paar Season Lizenzen abgreifen, jeden falls die Lizenzen die wakanim, crunchy, oder aod nicht haben!

Shiroiki
Gast

Machen sie doch schon, jedoch erhalten diese (abgesehen von Violet Evergarden) keinen Simulcast. ^^

Natsu90
Gast

Ehrlich gesagt möchte ich nicht das Netflix sich in die Season Lizenzen in Japan einmischen sollte….. dann sind diese auch exklusiv und man kann einige Zeit drauf warten dass diese mal auf Disc erscheinen was eben für Sammler ein wenig frustrierend sein könnte. Insgesamt muss man auch die Entwicklung von Netflix in den nächsten Jahren im Auge behalten weil die können ganz schnell von der Bildfläche verschwinden.Wenn die ganzen anderen großen Anbieter ihr eigenes Streaming Portal eröffnen wie Disney und Co. Könnte Netflix auch in 10 Jahren ganz verschwunden sein…. oder nur einer von vielen sein…..

Balmung
Gast

Und ohne Netflix stehen die Chancen gut das so mancher Anime gar nicht erst in den Westen kommt. Geht ja nicht darum, dass Netflix den anderen westlichen Anbietern die Anime weg schnappen soll sondern je lizenzieren, die sonst nicht in den Westen kommen.

Natsu90
Gast

An sich habe ich ja nichts gegen Netflix, aber bei den Animes sträuben sie sich wirklich diese zeitnah wie andere Serien von ihnen auf Disc rauszubringen. Gut das betrifft nur ihre exklusiven original Animes, da aber immer mehr Anime Studios mit Netflix zusammenarbeiten betrifft es aber auch einige Animes die ich gerne auf Blu-ray hätte. Aktuell betrifft das jetzt mal die zweite Staffel von Takagi-san die wohl noch für einige Jahre gesperrt sein wird für ne Blu-ray. Die erste Staffel bekommen wir jetzt durch Kaze denke ich mal nächstes Jahr….

Zero
Gast

Naruto Shippuden auf Netflix nice dann hab ich wieder was zum Suchten

CulpaE
Gast

Mal so ne allgemeine Anmerkung: ihr schreibt von »Im September erscheinen drei neue Serien, drei Filme sowie eine OVA«.
Ich finde das etwas irritierend, denn eigentlich ist nur ein neuer Film (Sound & Fury) dabei. Der Rest ist altbacken und »nur« neu im Programm (was nicht schlecht ist).
Bei eurer Formulierung geht man aber davon aus, dass man drei tatsächlich neue Serien, drei alte Filme und eine alte OVA bekommt.

Nur so als Denkanstoß. Wenn’s nur mich stört drauf gesch***en 😉

Zero of Anime
Gast

Hoffe ja bis heue das Black Lagoon eine 3 Staffel Bekommt oder zu mindest einen Film.

Kigeki
Gast

Robertas Blood Trial ist ja theoretisch eine 3. Staffel weil die Story Fortgesetzt wird. Da werden Mangakapitel adaptiert die nach Staffel 1 und 2 laufen. Sind halt nur 5 Folgen die jeweils etwas länger sind als Normale Folgen und welche halt als OVA und erschienen sind. Auf eine offiziell als 3. Staffel angekündigte Staffel hoffe ich aber auch noch. Hab die Serie komplett auf Bluray und hätte gerne mehr davon. Bin aber schon am überlegen einfach den Manga zu lesen

KuroMandrake
Gast

Und ich warte bis der Manga beendet wird und fange dann erst den Manga zu sammeln, den Anime kenne ich schon und der wandert sicherlich komplett auf DVD dann in meine Sammlung noch. 😉

Miyu
Gast

Als Sammler kennst das bestimmt, aber bei Mangas kann es ganz schnell passieren das die ersten bände nicht mehr vorrätig sind. Das problem hab ich bei NHK und gebraucht will ich keine.

KuroMandrake
Gast

Ja als Manga Sammler von bestimmten Reihen kenne ich das, habe aber jemand der mir da hilft. Und habe heute auch meine Gunsmith Cats Revised Edition vollständig. Sind ja nur 4 Doppel oder dreifach Bände halt 18 Bände in 4 Dicken Bänden zusammen gefasst. 😉

Kigeki
Gast

Kenne 3 von 5. Und die 2 die ich nicht kenne bin ich net sicher ob ich sie kennen möchte. Und Shippuden gibts eh schon bei Crunchyroll und Haikyuu bei Wakanim. Black Lagoon hatte ich damals bei AoD geschaut, ist aber glaub ich die Lizenz ausgelaufen weil der da nichtmehr ist, aber da ich den auf Bluray habe auch kein Bedarf für einen Stream. Manchmal frag ich mich wofür ich Netflix habe, eigentlich nur für die Originals, welche oft auch eher uninteressant sind. Bis auf Devilman, Violet, Little Witch, Aggretsuko, Kakegurui und B: The Beginning fallen mir nicht viele gute ein

Natsu90
Gast

Also um Anime zu schauen nutze ich Netflix gar nicht, ich schaue aber ältere Serien die schon seit Jahren nicht mehr gesehen habe. Im Moment schaue ich mir die ersten Staffeln von Walking Dead an.

KuroMandrake
Gast

Ich schaue sowohl Animes, als auch Real TV Serien/Filme usw. bei Netflix. Und für reines Anime schauen ist Netflix genug nicht ausgebaut, ist halt nur eine Sparte, die aber kontinuierlich wächst und wächst… 😉

Kigeki
Gast

Aber größtenteils wächst es halt leider um Titel die ich schon auf DVD oder Bluray besitze, oder schon gesehen habe. Selten kommt da mal was was ich noch nicht geschaut habe außer die Originals

KuroMandrake
Gast

Geht mir zum Teil genau wie dir, aber ich habe noch lange nicht alle Animes+ ihre Originals geschaut, daher kann ich die Sparte nur begrüßen weiterhin. 😉

Fanny
Gast

Boah geil ick freu mir, dass sind die Animes die ich mir echt gerne ma anschauen wollte.

speedy
Gast

und wann kommt fairy tail?????? 😛

Kigeki
Gast

Wenn du es unbedingt sehen willst bei AoD. Wenn du auf Netflix wartest kann das länger dauern, oder eben auch nicht. Das ist halt nicht sicher da die Lizenz bei Kazé liegt, welche den auf Disc veröffentlichen und Simultan dazu den Anime auf Anime on Demand hochladen, der legale Streamingdienst von Kazé. Einige Kazé Titel gibt es schon bei Netflix also könnte Fairy Tail noch folgen, ist aber halt nicht sicher wann und ob