Theme-Song des »Saekano«-Films enthüllt

Auf der offiziellen Webseite von »Saekano« wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass die japanische Sängerin Luna Haruna den Theme-Song »glory days« zum kommenden Sequel-Film »Saekano: How to Raise a Boring Girlfriend.fine« beisteuern wird. Komponiert wird der Song von Miku Sawai.

Sequel-Film entsteht bei CloverWorks

Der Film entsteht im Studio CloverWorks unter der Regie von Akihisa Shibata und Kanta Kamei, der bereits bei den beiden vorherigen Staffeln die Regie führte. Fumiaki Maruto schreibt erneut das Skript, während sich Tomoaki Takase wieder um das Design der Charaktere kümmert. Alle Sprecher der Hauptcharaktere werden ebenfalls wieder mit an Bord sein. Der Film startet am 26. Oktober in den japanischen Kinos.

Die erste Staffel von »Saekano: How to Raise a Boring Girlfriend« lief in der Winter-Season 2015 in Japan und wurde hierzulande bei Crunchyroll im Simulcast gezeigt. Die zweite Staffel, die im Frühjahr 2017 ausgestrahlt wurde, ist bei Amazon Prime Video verfügbar.

>> Erste Staffel bei Crunchyroll ansehen
>> Zweite Staffel bei Amazon Video ansehen

Key Visual:

Darum geht es in der Serie:

Der Otaku-Oberschüler Tomoya Aki hat eines Morgens eine schicksalhafte Begegnung mit einem Mädchen. Diese Begegnung bewegt ihn dazu, sein eigenes »Bishoujo-Spiel« zu entwickeln, in dem die Heldin nach diesem Mädchen gestaltet werden soll. Doch erst muss Tomoya andere »Entwickler« finden, die ihm helfen: Zwei der beliebtesten Mädchen der Schule, Eriri Spencer und Utaha Kasumigaoka, sollen ihn unterstützen. Geschockt muss Tomoya dann feststellen, dass das Mädchen, das er traf, niemand anderes als seine langweilige Mitschülerin Megumi Kato ist.

Quelle: saenai-movie.com
©2019 丸戸史明・深崎暮人・KADOKAWA ファンタジア文庫刊/映画も冴えない製作委員会

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar