Japaner stellt Weltrekord für größte »Dragon Ball«-Sammlung auf

Die Verantwortlichen des Guinness-Buch der Rekorde gaben vor Kurzem bekannt, dass Hitoshi Uchida mit seiner »Dragon Ball«-Sammlung einen Weltrekord aufgestellt hat. In einem Video, das ihr weiter unten findet, zeigt der Japaner seine Schätze.

Japaner besitzt 10.098 Fanartikel

Uchida, seines Zeichens großer »Dragon Ball«-Fan seit seiner Kindheit, besitzt zum Zeitpunkt des Rekordes stolze 10.098 Merchandising-Produkte zum beliebten Manga von Akira Toriyama. Insgesamt 4.000 davon zeigen den Hauptcharakter Son Goku, dem der Japaner sogar ein eigenes Zimmer gewidmet hat.

»Ich habe meinen Job aufgegeben, um den Rekord zu brechen«, erklärt Uchida. Der »Dragon Ball«-Fan wollte durch den Rekord sein Idol Masako Nozawa, die japanische Synchronstimme von Son Goku, treffen. Dies hat bislang allerdings noch nicht geklappt.

Video:

Quelle: kotaku.com
© Guinness World Records

Kommentare

21 Kommentare und Antworten zu "Japaner stellt Weltrekord für größte »Dragon Ball«-Sammlung auf"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
arnolddennid
Gast

Ach der hat nur alle Dragon Balls gesammelt und sich die größte Sammlung gewünscht.

Czubi
Gast

Servus, was geht?

Meinen größten Respekt an seine DBZ Sammlung. Das spornt mich mehr an meinen Traum, 90-95% aller !!deutschen!! Animereleases, zu sammeln bzw. zu besitzen. Tendenz steigend. Seit September 2013 unterstütze ich aktiv die deutsche Animeindustrie und kaufe mir auch die Original Retail Discs 🙂

Danke, das ihr euch Zeit für meinen Kommentar genommen habt. Bis zum nächsten Male in der Kommentarenschale!

LG
Manu/Czubi

chana
Gast

Wow 😮
Wie viel Platz nimmt deine Sammlung denn schon ein?

Czubi
Gast

@chana

Servus, was geht?

Es ist bereits so viel geworden, dass ich schon eine Besitzliste machen muss xD Es ist wirklich nicht wenig, aber noch weiiiiit vom Ziel entfernt.
Was ich mir zumindest !!noch!! nicht hole, weil das Release in meinen Augen einen neuen Anstrich vertragen könnte:

Detektiv Conan, weil zu viele DVDs und fehlende japanische Synchro. Dazu sind es schlimme Diskhalter. Wie kann man solche Halter überhaupt erlauben??? Die Disks gehen doch kaputt Oo Aber ansonsten ist das Release in Ordnung.

Dragon Ball Classic, weil krass zensiert und fehlende japanische Synchro. Es sind mir zudem zu viele DVDs geworden. Blöder Diskhalter….

Dragon Ball Z, weil krass zensiert und fehlende japanische Synchro. Es sind mir zu viele DVDs geworden. Zu viele DVDs und blöder Diskhalter….

Dragon Ball GT, weil zensiert. Ich glaube, das GT von allen deutschen Releases das bisher schlimmste Animerelease ist. Man hat zwar alle Folgen drin, aber die zerstückelten Folgen hat man drin gelassen, seltsame Mischung aus DE+JP, was in diesem Falle schlecht gelöst wurde und das Bild ist unsauber. Dazu ist das Bild nicht gemastert worden+blöder Diskhalter…..

Dragon Ball Classic Filme, ok, in der Neuauflage ist der 4. Film eine Premiere, was damals bei Polyband gefehlt hat. Ich denke, dass ich beide Auflagen holen werde, sicher bin ich mir aber noch nicht.

Dragon Ball Z Filme Neuauflage, einfach iwie draufgeklatscht, nix bearbeitet und veröffentlicht. Nein Danke, da steige ich lieber auf die alten Polyband DVDs zurück.

Dragon Ball Specials, einfach gefühlt draufgeklatscht und nix bearbeitet…urgh!

Inuyasha, da möchte ich die restlichen Boxen auf Blu Ray, weil die letzten Boxen ein Blu Ray Release bekommen haben. An dem Release an sich habe ich nichts auszusetzen, ist wirklich ordentlich geworden. Mir geht’s nur um die Einheitlichkeit. Doch gab es glaub in der Neuauflage blöde Diskhalter…oder?

Inuyasha 4 Filme Box, man hat bei dem Release auf die geilen Red Planet Extras verzichtet. Ich bin aber am Überlegen, ob ich beide Auflagen holen werde, weil wegen der Blu Ray Qualität und der Red Planet Extras auf DVD.

One Piece TV Serie….Ohje, wo soll ich da anfangen? Falsch gemastertes Bild, fehlende japanische Synchro, zu viele DVDs, blöder Diskhalter, es ist zensiert obwohl es als unzensiert beworben wurde. Besonders Box 19 wurmt mich wegen der fehlenden Kommunikation, weil nicht auf das fehlende Toriko Special hingewiesen wurde. Dachte es wäre Box 16, aber habe nochmal geschaut.

Kamikaze Kaito Jaenne, keine japanische Synchro und schlimme Diskhalter. Ich hoffe, das sich da was tut. Naja, eventuell hab ich sogar keine andere Wahl als diese Box zu holen x( Aaaaber wer weiß….

Haruhi Suzumiya, bitte beide Staffeln auf Blu Ray, mehr möchte ich bei Haruhi nicht x( BITTE!

Vampire Knight, beide Staffeln bitte auf Blu Ray….

Pokémon….wo bleiben die weiteren Staffeln??? Bitte zusätzlich auf Blu Ray, Danke.

Fullmetal Alchemist Brotherhood, die Preisklasse….Es ist die Preisklasse…..

Moment….Die komplette Liste, abgesehen von Pokémon und FMAB, betrifft ja den einen und selben Publisher Oo Das wird mir erst jetzt bewusst OO

LG
Manu/Czubi

chana
Gast

Ich bin froh, wenn ich irgendwann mal alle Anime, Manga und Figuren hab, die mir gefallen oder mich interessieren. Ist aber auch noch ein weiter Weg und bei einigen Anime musste leider ein Import her.
Wegen einer fehlenden Blu-Ray hab ich bisher keine Serie ausgelassen. Ich würde aber sofort zuschlagen, wenn z. B. Vampire Knight (!!), Ouran High School Host Club oder die .hack Serien einen BD-Release kriegen. Und auf jeden Fall auch bei den Sachen, die ich bisher importiert hab^^

Aber Respekt für so ein hoch gestecktes Ziel. Ich glaube mir wär das Geld zu schade, wenn mich die jeweilige Serie (oder Film) gar nicht interessiert

Mana
Gast

Na du musst ja viel Platz und vorallen Geld haben. 😉

aybekay
Gast

Naja wenn man so durchschnittliches Geld verdient im Monat, sagen wir mal so 1500 netto, sollte genug da bleiben für Anime Discs pro Monat.

Bloodx
Gast

Seine finnanziellen Prioritäten liegen liegen nunmal beim Hobby 😀 und das anscheinend ausschließlich

Levi
Gast

Das freut mich für ihn. Hoffentlich schafft er es mal die Synchronsprecherin von Son Goku zu treffen.

Zumindest ein Foto und ein Autogramm würde ich mir auch von ihr wünschen

Natsu90
Gast

Finde sowas ja toll, wenn man seinem Hobby so viel Aufmerksamkeit schenkt/ oder es kann. ich hätte in meiner Wohnung nicht den Platz um so viele Fanartikel zusammeln… auch sind mir Leute die zuviel in diesem Hobby aufgehen wenig zu extrem. Kann verstehen warum die Synchronsprecherin sich noch nicht mit diesem Hardcore Fan treffen kann/oder will.😅

Qubexx
Gast

Vor diesem Mann sollten wir alle unseren Respekt zollen…

BunnyHunter
Gast

Er solte sich vieleicht ein mädel mit dem selben Hobby suchen^^
ich bin absoluter Dragonball nicht kenner ich schau lieber Animes mit weiblichen cast an und kann mit diesen muskelmännern nix anfangen umso mehr war ich erstaunt das der männliche mainchar von einer frau gesprochen wird finde ich cool weil ich immer den eindruck hatte DB wäre so eine letzte männliche macho bastion ^^

jojo
Gast

glaub Naruto wird auch von einer Frau gesprochen!?

Kuraiko
Gast

Stimmt, genauso wie Ruffy aus One Piece.

Wilko
Gast

Liegt aber vielleicht auch daran, dass »Dragonball« angefangen hat als Son Goku in der Serie noch ein Kind war. Bei Kindern ist es ja nicht unüblich, dass selbst die männlichen Kinder von Frauen gesprochen werden.

Und in all den Jahren, in denen die Serie existiert, wurde die Sprecherin einfach niemals ausgetauscht 😀
Selbst als Son Goku ein erwachsener und muskolöser Mann wurde…
Das die den schon so viele Jahre spricht ist ne ziemlich saubere Leistung ^^

Kuraiko
Gast

Erstmal respekt an diese gigantische Sammlung. Aber wenn er seinen Job für sein Hobby aufgegeben hat, wie hat er das ganze dann finanziert? Nebenjobs vlt.

Mana
Gast

Solche größeren Sammler arbeiten dann meist auch so was in dem Bereich oder machen Ausstellungen mit ihrer sammlung und dafür kriegen sicher auch was. Oder der hat halt mal gut verdieht und eh ein gutes Puffer…

Kuraiko
Gast

stimmt, es muss ja nicht heißen das er jetzt komplett arbeitslos ist. Und der Eintrag im Buch hat bestimmt auch ne Prämie eingebracht ^^