Neues Teaser-Video zu »Rascal Does Not Dream of a Dreaming Girl«

Auf dem offiziellen Twitter-Account von »Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai« wurde heute ein neues Teaser-Video zum Sequel-Film »Rascal Does Not Dream of a Dreaming Girl« veröffentlicht, das einige neue Szenen zeigt. Mit dem Video wird der japanische Disc-Release beworben, der für den 27. November 2019 geplant ist.

Film adaptiert Shoko-Arc der Light Novel

»Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai« entstand im Studio CloverWorks unter der Regie von Sōichi Masui. Masahiro Yokotani war für die Serienkomposition zuständig, während Satomi Tamura für die Charakterdesigns und zusammen mit Akira Takata für die Animationen verantwortlich war. Die zuvor genannten Mitarbeiter sowie die Sprecher haben auch am Film erneut mitgewirkt.

In »Rascal Does Not Dream of a Dreaming Girl« wird das sechste und siebte Volume der originalen Light Novel von Hajime Kamoshida (Story) und Keeji Mizoguchi (Illustration) adaptiert. Die Geschichte dreht sich dabei nicht nur um die Hauptcharaktere Sakuta Azusagawa und Mai Sakurajima, sondern auch um das mysteriöse Mädchen Shoko Makinohara.

Die Serie steht hierzulande bei WAKANIM, ANIMAX sowie auf unserer Webseite auf Abruf zur Verfügung. Der Disc-Release startete heute mit dem ersten Volume bei peppermint anime. Ein deutscher Termin für den Film steht bislang noch aus.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)

Serie legal streamen:
>> Anime2You
>> WAKANIM
>> ANIMAX

Teaser:

Darum geht es:

Sakuta Azusawaga ist ein Oberschüler, der bei Enoshima lebt, einer Stadt zwischen Himmel und Meer. Dort trifft er einige Mitschüler, die am Pubertätssyndrom leiden: eine Störung, die besonders psychisch labile Teenager betrifft. Mai Sakurajima ist eine von ihnen. Sie ist ein Mädchen in einem Hasenkostüm, die eigentlich Schauspielerin ist, aber gerade ihre Karriere pausiert. Etwas ist allerdings seltsam an ihr: nur Sakuta kann sie sehen. Warum ist sie unsichtbar? Während er versucht, dieses Mysterium zu lösen, beginnt Sakuta langsam die komplexen Gefühle von Mai zu verstehen.

Quelle: Twitter (@aobuta_anime)
©2018 HAJIME KAMOSHIDA/KADOKAWA CORPORATION AMW/AOBUTA Project

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "Neues Teaser-Video zu »Rascal Does Not Dream of a Dreaming Girl«"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Natsu90
Gast

Eindeutig ein guter Kandidat für das Akiba Pass Festival 2020 ich gehe zu 100% aus dass dieser im Programm laufen wird. Einen Disc Veröffentlichung wird natürlich dann auch 2020 folgen.

Teru
Gast

Kommt hoffe ich auf dem Akiba Festival und danach als Disc

AnimeFan
Gast

Man ich will endlich eine offizielle Ankündigung haben damit ich den Film auch im Kino oder Zuhause anschauen kann

Italo Beat Boy
Gast

Hat Peppermint den Film schon lizenziert?
Wäre schade, wenn sie es nicht tun würden, gerade jetzt, nachdem ich heute die erste Volume gekauft hab.

Natsu90
Gast

Kommt noch bestimmt die Ankündigung dazu.