Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur – Band 1 | Manga

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Seit 2017 erscheint bei Shueisha die Mystery-Reihe »Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur« (Kemono Jihen) von Sho Aimoto. Hierzulande sicherte sich Altraverse die Lizenz am Manga und veröffentlicht diesen seit Juni 2019. Wir durften einen Blick in den ersten Band werfen. Ob uns die Geschichte rund um die Kemono-Agentur sowie die Suche von Kabane, einem Halbblut, nach seinen Eltern überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserer Review.

Jahr:Japan, 2017
Genre:Mystery
Publisher:Altraverse
Mangaka:Sho Aimoto
Typ:Manga
Bände:08 (laufend)

kemono jihen

In einem ruhigen Dorf ereignet sich ein seltsamer Vorfall. Um diesen zu untersuchen, reist Inugami, ein Detektiv für okkulte Vorkommnisse, aus Tokio an. Im Laufe seiner Nachforschungen lernt er den jungen Dorotabo kennen und merkt schnell, dass nicht nur sein Name unmenschlich ist …

veröffentlichung

»Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur« erscheint im Taschenbuchformat 12 x 18,5 cm als Softcover. Der erste Band weist insgesamt 192 Seiten auf und beinhaltet die Kapitel 1 bis 3 sowie ein Bonus-Kapitel. Die japanischen SFX hat der Verlag beibehalten und die deutschen Übersetzungen in unmittelbarer Nähe optisch passend gesetzt. Altraverse versieht die gesamte Reihe mit einer Leseempfehlung ab 13 Jahren.

>> Hier gelangt ihr zur Leseprobe von »Kemono Jihen«

Bildquelle: Altraverse

>> Oder einfach direkt im Altraverse-Shop erwerben

fazit

Schöpfer Sho Aimoto macht bei »Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur« alles richtig, was man richtig machen muss, um die Leserschaft in wenigen Sekunden für sein Werk begeistern zu können. Ein Blick in die Leseprobe weckt auf jeden Fall die Neugierde und Lust, die Geschichte weiterzuverfolgen.

Der Einstieg in die Handlung ist aus meiner Sicht optimal gegeben. Nach und nach liefert Aimoto dem Leser neue Informationen und hält ihn mit einem interessanten Setting am Ball. Einige Geschehnisse sind zwar leicht vorhersehbar, doch die Freude am Lesen trügt dies keineswegs.

Protagonist Kabane, ein dreizehnjähriger Ghul, ist sehr interessant gestaltet. Schön zu beobachten ist, wie durch die Fortschreibung der Handlung das Leben in seine Augen wiederkehrt. Hier beweist Aimoto ein gutes Händchen bei den Zeichnungen. Der Humor, besonders durch die Aktionen von Kabane, sind amüsant zu verfolgen.

»Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur« ist nichts neues. Hier werden bekannte Elemente verwendet. Nichtsdestotrotz gelingt es Schöpfer Aimoto mit seiner Reihe einen für sein Werk zu begeistern. Persönlich wurde ich mit dem ersten Band gut unterhalten und freue mich schon auf die Fortsetzung.

KEMONO JIHEN © 2016 by Sho Aimoto
© Altraverse GmbH – Hamburg 2019
Aus dem Japanischen von Markus Lange

Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur – Band 1

7,00 €
7,8

Handlung

8.0/10

Konzept

8.0/10

Lesefluss

8.0/10

Zeichnungen

8.0/10

Veröffentlichung

7.0/10

POSITIV

  • Zeichnungen
  • Toller Protagonist

Kommentare