»Blade of the Immortal« startet mit zwei Episoden bei Prime Video

Auf der offiziellen Webseite von »Blade of the Immortal« wurde heute bekannt gegeben, dass die ersten beiden Episoden weltweit ab dem 9. Oktober 2019 bei Amazon Prime Video zu sehen sein werden. Bei dem Anime handelt es sich um ein »Amazon Original«.

Neuer Anime entsteht bei Liden Films

Die neue Anime-Umsetzung von »Blade of the Immortal«, die die komplette Geschichte des Manga adaptieren soll, entsteht unter der Regie von Hiroshi Hamasaki im Studio Liden Films. Makoto Fukami ist als Komponist beteiligt und Shingo Ogiso steuert das Charakterdesign bei. Für die Musik ist Eiko Ishibashi zuständig.

Hiroaki Samura startete den Manga im Dezember 1993 im »Monthly Afternoon«-Magazin. Im Jahr 2012 wurde die Reihe nach 30 Bänden beendet. Ein Sequel-Manga mit dem Titel »Blade of the Immortal – Bakumatsu Arc« von Kenji Takigawa (Story) und Ryū Suenobu (Zeichnungen) startete vor einigen Wochen.

Die Reihe erhielt bereits im Sommer 2008 eine 13-teilige Anime-Adaption von Production I.G. Im April 2017 erschien zudem ein Live-Action-Film, der hierzulande auf DVD und Blu-ray erhältlich ist.

Promo-Video:

Darum geht es:

Manji ist Samurai und er kann nicht sterben. Sein Körper regeneriert sich immer wieder, selbst abgetrennte Gliedmaßen wachsen wieder an. Dabei würde Manji gerne seiner ermordeten kleinen Schwester Machi in den Tod folgen. Er ist voller Reue, weil er sie nicht beschützen konnte.

50 Jahre später bittet ihn das Mädchen Rin um Hilfe. Der Schwertkämpfer Anotsu hat ihre Eltern getötet und Rin brennt vor Rachedurst. Doch Anotsu hat eine mächtige Gefolgschaft und ist ein fast unbesiegbar guter Krieger. Rin lässt die Erinnerung an Machi wieder lebendig werden und so willigt Manji ein, ihr Leibwächter zu sein. Das ungleiche Duo zieht in einen sehr blutigen Kampf…

Quelle: mugen-immortal.com
©沙村広明・講談社/「無限の住人-IMMORTAL-」製作委員会

Kommentare

9 Kommentare und Antworten zu "»Blade of the Immortal« startet mit zwei Episoden bei Prime Video"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Natsu90
Gast

Ja Amazon Prime spielt keine große Rolle bei dem kommenden Streaming Krieg unter den ganzen Anbietern wie die Animes verteilt werden. Aber ich muss sagen Amazon Prime schnappt sich immer eine Serie die ich wirklich hundertprozentig schauen möchte. Wie hier wird vorgemerkt!

KuroMandrake
Gast

Naja gut hätte es lieber bei Chrunchyroll gesehen, aber nicht schlimm eine Serie weniger, wo ich in der Fall Season nicht sehen kann. 😉

KuroMandrake
Gast

Sprich, ist für mich keine Serie, die ich sehen muss! 😉

Natsu90
Gast

Musst du gucken ist guter Film eh Anime Näh gute Vorlage egal muss du schauen kapisch?!🤩😉

KuroMandrake
Gast

Der Manga wäre eher interessanter für mich. Aber 30 Bände + Sequel ist schon nicht ohne…

aybekay
Gast

Hoffentlich nicht so gerushed wie karakuri circus !!

aybekay
Gast

Naja zu adaptieren sind 30 Bände. Ich denke mindestens 48 Folgen sollte der Anime am Ende schon haben. Jedoch befürchte ich, dass man versuchen wird 30 Bände in 24 Folgen zu adaptieren.

Natsu90
Gast

Die Befürchtung habe ich leider auch.

KuroMandrake
Gast

Anschauen und selbst ein Urteil bilden und wenn du die Vorlage kennst umso besser. 😉