MANGA CULT geht Vertriebskooperation mit AV Visionen ein

Der Verlag MANGA CULT gab vor Kurzem bekannt, dass man eine Vertriebskooperation mit AV Visionen eingegangen ist. Der Anime- und Manga-Vertrieb, der unter anderem alle Titel von KAZÉ sowie diverse Titel von peppermint anime vertreibt, wird Cross Cult künftig mit seinem Know-How bei der Vertriebsarbeit unterstützten.

AV Visionen wird ab sofort über die Verlagsauslieferung VVA zusammen mit den Titeln von KAZÉ Manga auch die Titel von MANGA CULT ausliefern. Anfangs nur die Neuheiten, ab Januar 2020 dann das gesamte Programm.

Der Comic-Fachhandel hat weiterhin die Möglichkeit, die Titel auch bei PPM sowie bei Panini und den Barsortimenten zu bestellen. PPM (Peter Poluda Medienvertrieb) bleibt wie gewohnt für die Hauptauslieferung des Comic- und Romanprogramms von Cross Cult verantwortlich. AV Visionen wird die Hauptauslieferung das Mangaprogramm übernehmen.

Quelle: MANGA CULT
© 2016 Koyoharu Gotouge, Shuueisha Inc.

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "MANGA CULT geht Vertriebskooperation mit AV Visionen ein"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
TheBeron
Gast

Das klingt im Artikel so als wären es nur kazé, MangaCult und Peppermint die AV Vertreibt
Doch sie vertreiben auch die Produkte von AnimeHouse, FilmConfect, nipponart und Eye See Movies.

Robin Hirsch
Admin

Das ist uns durchaus bekannt, aber wir wollten für diese Nebeninfo nicht direkt alle Labels auflisten und haben uns daher für die beiden bekanntesten entschieden.

KuroKen
Gast

Sehr gut ich freue mich! 🙂

Momo
Gast

Ist natürlich praktisch einen so erfahrenen Partner zu haben aber wehe es kommt wieder zu Problemen bei AV Visionen, dann verschiebt sich nämlich alles xD