Die Top 20 meisterwarteten Herbst-Serien 2019 in Japan

Bereits in knapp zwei Wochen beginnt die Herbst-Season mit vielen neuen Anime – es wird also Zeit, erneut einen Blick auf die Serien zu werfen, die in Japan am meisten erwartet werden.

Die japanischen Webseite »Anime! Anime!« startete vor Kurzem eine Umfrage, bei der die Nutzer darüber abstimmen konnten, auf welche Serien sie sich in der kommenden Season am meisten freuen. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht, das wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Vor allem die neuen Staffeln von altbekannten Serien sind bei den Japanern sehr gefragt. Aber auch Serien, mit denen man vielleicht nicht gerechnet hätte, haben es in das Ranking geschafft.

Auf welche Herbst-Serien freut ihr euch? Stimmt jetzt ab!

RANKING:

20. We Never Learn Season 2

19. Beastars

18. Stand My Heroes: Piece of Truth

17. Ahiru no Sora

16. ACTORS: Songs Connection

15. Didn’t I Say To Make My Abilities Average In The Next Life?!

14. Ascendance of a Bookworm

13. Houkago Saikoro Club

12. Rifle is Beautiful

11. Gundam Build Divers Re:RISE

10. Kono Oto Tomare! (Second Cour)

9. Assassins Pride

8. Food Wars! Shokugeki no Soma: The Fourth Plate

7. Aikatsu on Parade!

6. The Seven Deadly Sins: Wrath of the Gods

5. Fate/Grand Order Absolute Demonic Front: Babylonia

4. PSYCHO-PASS 3

3. My Hero Academia Season 4

2. Chihayafuru 3

1. Sword Art Online -Alicization- War of Underworld

Quelle: animeanime.jp
We Never Learn ©TAISHI TSUTSUI/SHUEISHA, BOKUBEN COMMITTEE
Beastars: ©板垣巴留(秋田書店)/BEASTARS製作委員会
Stand My Heroes: ©coly/SMHP
Ahiru no Sora: ©日向武史・講談社/「あひるの空」製作委員会
ACTORS: ©EXIT TUNES/スライヴセントラル運営局
Didn’t I Say To Make My Abilities Average In The Next Life?!: ©FUNA・亜方逸樹/アース・スター エンターテイメント/のうきん製作委員会
Ascendance of a Bookworm: ©香月美夜・TOブックス/本好きの下剋上製作委員会
Houkago Saikoro Club: © 中道裕大・小学館/放課後さいころ倶楽部製作委員会
Rifle is Beautiful: ©サルミアッキ/集英社・千鳥高校射撃部
Gundam Build Divers ReRISE: ©創通・サンライズ
Kono Oto Tomare!: ©アミュー/集英社・この音とまれ!製作委員会
Assassins Pride: ©2019 天城ケイ・ニノモトニノ/株式会社KADOKAWA/アサシンズプライド 製作委員会
Food Wars! Shokugeki no Soma – The Fourth Plate: © Yuto Tsukuda, Shun Saeki/Shueisha, Food
Aikatsu on Parade!: ©BNP/BANDAI, DENTSU, TV TOKYO
The Seven Deadly Sins – Wrath of the Gods: ©Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project.
Fate/Grand Order Absolute Demonic Front – Babylonia: ©TYPE-MOON / FGO7 ANIME PROJECT
PSYCHO-PASS 3: ©サイコパス製作委員会
My Hero Academia Season 4: © K. Horikoshi / Shueisha, My Hero Academia Project
Chihayafuru 3: ©末次由紀/講談社・アニメ「ちはやふる」プロジェクト2019
Sword Art Online -Alicization- War of Underworld: ©2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project

Kommentare

31 Kommentare und Antworten zu "Die Top 20 meisterwarteten Herbst-Serien 2019 in Japan"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Kigeki
Gast

Komisch, auf den ersten 6 Plätzen nur bekannte Franchises :‘) Liegt bestimmt nicht daran das in der Herbst Season definitiv zu viele Fortsetzungsstaffeln erscheinen. Das wird ein Zeitaufwand für mich, Fortsetzungen + Neustarts der Season sind zusammen bei mir an die 20 Serien die ich schauen möchte

TheBeron
Gast

Bei mir sind 32 Titel auf der Liste😵

GameWave
Gast

Sao auf 1 🙂 Finde ich echt gut da Alicization echt nicht mit den ersten beiden Staffeln zu vergleichen ist 🙂

StiftOhneMine
Gast

Habe bisher Staffel 1 und einige Folgen der 2. geschaut. Nach der ersten Hälfte der ersten Staffel wurde es zur Qual. Habe mich bis jetzt eher vom Rest ferngehalten. Kann man Alicization ohne den Rest davor schauen und genießen? Bzw was macht der so anders?

Natsu90
Gast

Ganz einfach 1 A Pictures hat bei der dritten Staffel von SAO wohl unbegrenzte Mittel gehabt was die Animation angeht.🤩 ich will gar nicht wissen wie viel Geld die in die Animation insgesamt investiert haben. Die meisten Anime Studios haben immer Probleme mit der Animation oder auch mit dem Kosten der Animation und da gibt es dann meistens auch Abstriche. Ich bin nicht der größte Fan aber die Animation ist ein Genuss für die Augen und auch noch die flüssigen Bewegungen in den Kampf Szenen sowas sieht man sehr selten heutzutage im Anime Bereich. In so einer hohen Qualität dass meine ich😃👍 Story davor zuschauen ist sehr ratsam sonst versteht man überhaupt nichts nur als Tipp.😉

ayy
Gast

Finde dass der SAO mittlerweile nur noch wenig mit.. naja.. SAO zu tun hat, also dass man eigentlich alles versteht auch wenn man die ersten beiden Staffeln nicht geschaut hat.

Wüsste nicht welche Informationen aus den ersten beiden Staffeln zwingend nötig sind um die dritte Season zu schauen.

Natsu90
Gast

Ein Beispiel z.b. wäre die Erklärung warum kirito angegriffen wird. (Und im Koma dann angeschlossen wird an das Underworld System) wird einem nur klar wenn man die erste Hälfte von Staffel 2 gesehen hat.

ayy
Gast

Ja aber das sind eher Kleinigkeiten, die Lücken die dadurch entstehen kann man sich leicht selber füllen.

GameWave
Gast

@StiftOhneMine

Also Meiner Meinung nach war Staffel 1.1 recht gut aber wurde durch die timeskips zerstört, 1.2 dagegen war okay, 2.1 war echt cool und 2.2 dann wieder meh.

Den Ordinal Scale FIlm kann ich aber empfehlen da der ganz gut gemacht ist.

zu Alicization aber nun ^^

Zumindest wenn es nach der ersten hälfte von Alicization geht muss man die vorgänger nicht wirklich kennen. Aber was es halt so besonders macht ist einfach alles. Die Animationen sind auf einem komplett anderem Level als man es gewohnt ist aus einer normalen Serie (Die Kämpfe sind halt auf Film niveau produziert). Dazu kommen die wirklich extrem guten Soundeffekte ♥.♥ Man hört jede kleinigkeit von schwert schwingen bis hin zum pfeil fliegen etc.

Außerdem hat der Autor sich mit Alicization endlich mal auf etwas »brutalere« szenen eingelassen aber es so verpackt das es nicht unnötig wirkt und auch in die story und zur charakterentwicklung beiträgt.

Was ich aber wirklich bemerkenswert finde ist die tatsache das zum anfang anscheinend recht viele sich gewünscht haben das man das Opening nochmal etwas überarbeitet was auch echt schnell getan wurde. Dazu kommt einfach das sie das zweite Opening um die 3-4 mal überarbeitet haben und es einfach immer geiler wurde 😀

Ich habe bisher persönlich bisher in keinem Anime gesehen das man wirklich soviel aufwand und qualität in eine normale Serie steckt. Es wirkt in meinen Augen halt echt in den meisten fällen so das man sich an Anime FIlm Qualität gehalten hat.

Lorenzo
Gast

Der Aincrad-Arc reicht wohl, um das Setting zu verstehen. Ich würde dir noch den Mother’s Rosario Arc aus Staffel 2 empfehlen, der geht auch nicht lang.

Jojo
Gast

Naja Platz eins kann ich zwar nicht verstehen, der Rest ist aber ganz OK. Aber mir fehlen definetive paar in der Liste.

KuroKen
Gast

Ich kann Platz 1 auch nicht nachvollziehen aber bin auch kein Fan vom Franchise…

Matze162
Gast

Also ich mochte eigentlich auch SAO s1 und s2 sehr gerne. Finde aber auch gut das man neue Wege mit Alicization geht, der ernstere Anstrich tut der Reihe gut. Bin schon sehr gespannt auf Teil 2 der Staffel, steht bei mir definitiv auch ganz oben in der Season.

Ganz ehrlich würde ich Alicization auch Leuten empfehlen die vorher mit SAO garnichts anfangen konnten, man muss auch den Film und die ersten Staffeln nicht zwingend gesehen haben.

Alexander
Gast

Find die ersten 2 staffeln von SAO genial, die dritte fand ich eher zach, langweilig

Anonym-san
Gast

Wetten ACTORS: Songs Connection kommt nicht ger sub ensemble Stars kam auch net ger sub 🙅‍♀️

Kuraiko
Gast

glaube ich auch, wird sicher n Funimation Titel.

Yoshi
Gast

Food Wars wird so ein trainwreck. Freue mich schon auf die ganzen Anime-onlys, die nicht verstehen können was da passieren wird.

Kigeki
Gast

Was genau hält Anime Onlys denn davon ab es zu verstehen? Möglichst ohne Spoiler

Yoshi
Gast

Es kommen Charaktere und diverse Storyereignisse, die den Manga komplett vernichtet hat.^^

Kigeki
Gast

Ui, das schraubt meine Erwartungen schonmal ein ganzes Stück runter. Hoffe dennoch das es halbwegs zufriedenstellend für mich wird. Die 3. Staffel hat mir bisher von allen sogar am besten gefallen, da können die doch jetzt nicht so ne Niete raushauen oder?

Natsu90
Gast

Na ja sagen wir es mal so: der Autor hat gewisse Veränderung in der Story durchgezogen, die meiner Meinung nach nicht hätten sein müssen. Dadurch und andere Faktoren ist die Serie im insgesamten Ranking der Shonen Jump immer weiter gesunken. Dadurch hatten wir jetzt auch dieses sehr abrupte Ende der Manga Reihe finde ich zumindestens … Und über diese drei Epilog Kapitel die schon gut sind, aber viel zu wenig Informationen bieten will ich gar nicht erst anfangen😅

Yang Wen-li
Gast

Kein Babylon? Dafür ziemlich viel 08/15 Kram dabei.

Sindhara
Gast

Ich vermisse auch Babylon in der Liste. Zudem finde ich es interessant, dass Chihayafuru auf Platz zwei gelandet ist; hierzulande wird der Anime gerne ignoriert, wenn es um die Season geht. (Dabei war Chihayafuru bisher echt eine gute Serie.)

Juri-chan
Gast

Wow, mehr als die hälfte meiner Animes sind mit dabei. XD
Normal sind entweder gar keine oder 1 die mich Interessieren dabei.

Das Hoshiai no Sora gar nicht bei ist und Gundam Build Divers Re:RISE nur 11 wundert mich allerdings irgendwie.

Kuraiko
Gast

Ich freu mich nur total auf den zweiten Teil von Kono oto tomare <3 <3

Rina
Gast

Uhh, ich war überrascht, dass Aikatsu überhaupt dabei ist, und dann auf Platz 7 *-*
Liegt sicher daran, dass es ein Cross-Over ist und die Charaktere aus allen drei Serien dabei sind. Werde es zwar vorerst nicht ansehen, weil ich erst AiStars und AiFriends mal ansehen muss, aber freue mich schon sehr, die Idole aus der Original-Serie wieder zu sehen :’D

Hauke Witt
Gast

Aikatsu Stars ist super und Aikatsu Friends ist gut, schwächelt aber ein bischen im Vergleich zu Stars. Denk dran, Aikatsu Friends gibts nur mit eng sub. Wenn Du sowas magst kann ich sonst noch das Pripara Franchise (Pripara, Idol Time Pripara, Kiratto Pri-Chan) empfehlen.