»Cardcaptor Sakura« ab Oktober bei Netflix

Der VoD-Anbieter Netflix gab heute bekannt, dass die Serie »Cardcaptor Sakura« ab dem 1. Oktober auf Abruf zur Verfügung stehen wird. Um wie viele Episoden es sich dabei handelt, ist derzeit noch unklar.

Deutscher Release nach 35 Folgen abgebrochen

»Cardcaptor Sakura« entstand im Studio Madhouse unter der Regie von Morio Asaka. Die 70-teilige Serie lief von April 1998 bis März 2000 im japanischen Fernsehen und wurde hierzulande erstmals im April 2003 bei Fox Kids ausgestrahlt. Später zeigten ProSieben und kabel eins den Anime im Free-TV. Die deutsche Veröffentlichung wurde allerdings nach 35 Folgen abgebrochen.

Eine neue Serie mit dem Titel »Cardcaptor Sakura: Clear Card« wurde im Winter und Frühjahr 2018 im japanischen Fernsehen gezeigt. Diese setzt die alte Serie fort und war bei WAKANIM im Simulcast zu sehen. Der deutsche Disc-Release startete vor wenigen Tagen bei peppermint anime.

>> Zur Serie bei Netflix

Promo-Video:

Darum geht es:

Nachdem ein junges Mädchen ein magisches Buch und die darin enthaltenen Kartengeister freigelassen hat, muss sie ein »Cardcaptor« werden, um sie wieder einzufangen.

Quelle: Netflix / Beschreibung: Netflix
©CLAMP・ST・講談社/NHK・NEP

Kommentare

17 Kommentare und Antworten zu "»Cardcaptor Sakura« ab Oktober bei Netflix"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Joe
Gast

Na dann bin ich ja mal gespannt wie viele Episoden es sein werden. Es wurde damals ja lange Zeit spekuliert, ob wirklich nur 35 Episoden synchronisiert wurden. Schon Jahre vor der Erstausstrahlung war bekannt, dass die Serie bereits fertig Synchronisiert war. Die Synchro wurde damals nämlich nicht von der ProSiebenSat1 Gruppe in Auftrag gegeben, diese hat sich nur die Lizenz gekrallt. Es ist gut möglich, das es sich so verhält wie damals mit Slayers, die ganze Serie wurde zwar synchronisiert, aber (aus welchen Gründen auch immer) wurde nicht die gesamte, bereits Synchronisierte Serie vom TV Sender/Publisher lizenziert.
Naja es wird sich zeigen, ob dies nun stimmt oder nicht.

Oliver
Gast

Woher war bekannt das die gesammte Serie synchronisiert war? Wenn es sich wirklich wie im Fall Slayers verhält währe es natürlich super. Warten wir mal ab was da kommt.

Hyperion
Gast

Ich bin auch schon neugierig, befürchte jedoch, dass nur die 35 Folgen gezeigt werden.

Bei der 2. Hälfte würde mich sehr interessieren, wie die Synchro es löst, dass Shaoran im Original Sakura zuerst nur mit Nachnamen ansprach (was ja in Japan üblich ist) und erst dann mit dem Vornamen.
Das Problem gibt es ja leider immer wieder in deutschen Synchros (z.B. Pretty Cure, School Rumble, etc.), weil die Übersetzen offenbar glauben, es würde den deutschen Zuschauer zu sehr verwirren, wenn man sich nicht mit Vornamen anspricht…

Kazan
Gast

Bei Slayers liefen die ersten 3 Staffeln bei K-Toon/Junior XL hoch und runter. OVA-Films hatte Slayers Tray (Staffel 3) jedoch nie auf Disc-Veröffentlicht. Die hatten auch mal einen Grund dafür angegeben (hatte aber nichts mit den Rechten zu tun).

Leandro
Gast

Leck mich an Arsch wie geil. Meine erste Anime serie die mich gepakt hat. Obwohl ich überhaupt kein fan von kein fan von sowas kitschiges bin

Czubi
Gast

Servus, was geht?

Ok, DAS ist mal eine starke Netflix News! Zwar gibt es Baustellen bei Netflix seitens Anime, aber die Episodenanzahl wird wohl das Interessanteste hierbei sein. Bin mal gespannt, was das wird! ENDLICH wieder ein guter Grund für mich Netflix zu abonnieren.

Danke, das ihr euch Zeit für meinen Kommentar genommen habt. Bis zum nächsten Male in der Kommentarenschale!

LG
Manu/Czubi

Cloud Strife
Gast

Netflix kann ja restlich Folgen Sub mit English oder Deutsch Sub.

So langen nicht ist wie DBGT wo hälft nicht zeigt wurden ist und restlich Folgen nun mit German Sub drauf ist

Cloud
Gast

Weiss jemand, der die ganze Serie gesehen hat ob sich die Serie an den Manga hält und wenn ja wird er komlett umgesetzt? Schon mal danke für eine Antwort :).

Mkay
Gast

Soweit ich weiß hat der Anime ein paar mehr Karten, die gefangen werden müssen, aber sonst den kompletten Manga umsetzt. Außerdem müsste Meiling ein Animeonly Charakter sein.

Jonou
Gast

Der Anime hat einige Abweichungen. Ist bei CCS aber irgendwie immer so. Auch der jetzige Anime ist stark vom neuen Manga abgewichen. Trifft CLAMP sowieso sehr häufig… 😅

Cloud
Gast

OK danke. Beim alten habe ich es mir gedacht, war früher ja häufig so. Dass aber der neue stark abweicht finde ich irgendwie nicht so toll, da der Manga dann meist besser ist.

Mana
Gast

Animemacher kochen halt gerne ihre eigenen Süppchen…und wenn Manga noch nicht so lange sind dann reicht das Material oft nicht aber man meint halt trotzdem man muss was bringen und baut dann eben auch mehr aus bzw ändert mehr.

Bakugo
Gast

Hey Leute! Wollte nur kurz fragen, ob die Serien empfehlenswert ist?

Anon
Gast

Finde es selbst heraus.

Mana
Gast

Da nicht jeder den selben Geschmack hast bringen solche Fragen eigentlich nie sehr viel…

Dakumaru
Gast

In der Liste der für Oktober angekündigten Serien steht sie nicht dabei…