»KonoSuba«: Erster Synchro-Clip stellt Kazuma vor

Im nächsten Monat beginnt AniMoon Publishing mit dem deutschen Disc-Release der Anime-Serie »KonoSuba«. Passend dazu dürfen wir euch heute einen ersten Synchro-Clip zeigen, in dem David Turba als deutsche Stimme von Kazuma Sato vorgestellt wird. Turba ist unter anderem die Feststimme von Shia LaBeouf und außerdem als Edward Elric in »Fullmetal Alchemist« bekannt.

Erstes Volume erscheint im Oktober

Das erste von drei Volumes der zehnteiligen ersten »KonoSuba«-Staffel erscheint voraussichtlich am 18. Oktober als limitierte Mediabook-Edition mit Sammelschuber auf DVD und Blu-ray. Dieses beinhaltet die ersten vier Episoden mit deutscher und japanischer Sprachausgabe. Zudem soll es ein exklusives Extras geben, das zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt wird.

Am 20. Oktober zeigt AniMoon Publishing den Film »KonoSuba: The Legend of Crimson« im Originalton mit deutschen Untertiteln in rund 150 Kinos in Deutschland und Österreich. Die Liste der teilnehmenden Kinos wird demnächst veröffentlicht.

Bei Amazon vorbestellen:

>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)

>> Serie bei AniMoon vorbestellen

Synchro-Clip:

Deutscher Sprechercast:

CharakterSynchronspecher
Kazuma SatoDavid Turba (Edward Elric, Fullmetal Alchemist)

Handlung:

»KonoSuba« handelt von Kazuma Sato, einem Otaku, der aufgrund eines Verkehrsunfalls verunglückt… oder das sollte er zumindest, aber er wacht auf und sieht ein hübsches Mädchen, das sich ihm als eine Göttin vorstellt. »Hey, ich habe eine gute Nachricht für dich. Würdest du gerne in eine alternative Welt gehen? Du darfst allerdings nur eine Sache mitnehmen, die du magst.« Er antwortet: »Dann nehme ich halt dich mit!« Sofort wird er in die andere Welt transportiert und sein Abenteuer, den Dämonenkönig zu besiegen, beginnt… wenn er nicht vorher noch Essen, Kleidung und ein Platz zum Schlafen finden müsste. Kazuma will in Frieden leben, aber die Göttin bringt ein Problem nach dem anderen mit sich und die Armee des Dämonenkönigs hat ihre Augen auf ihn gerichtet.

Quelle: AniMoon Publishing
©2016 Natsume Akatsuki・Kurone Mishima/PUBLISHED BY KADOKAWA/KONOSUBA Partners

Kommentare

51 Kommentare und Antworten zu "»KonoSuba«: Erster Synchro-Clip stellt Kazuma vor"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Kigeki
Gast

Wenn der Clip sich gut anhört ist das Studio doch Latte… Kein Plan warum immer soviel Wert aufs Studio gelegt wird. Hauptsache ist das es sich gut anhört, und das hier hört sich gut an

roxas90
Gast

ein Vergleich.
Kaufst du lieber 5€ Waren in China ein oder lieber ein Produkt dass das Zehnfache kostet aber qualitativ besser ist?
Wahrscheinlich kaufst du lieber billig ist willig ein?

Kigeki
Gast

Hast du nicht richtig gelesen? Ich sagte, die Hauptsache ist das sich die Synchro gut anhört, solange dies der Fall ist kann einem das Studio egal sein. Sagt also aus, solange die Qualität stimmt ist das Studio eben egal. Wo hast du also in meinem Kommentar rausgelesen das ich auf Billig Ware abfahre weil günstiger? Das erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht. Und ja, ich kaufe auch Chinaware, das tut übrigens jeder würde ich mal so behaupten. Ich bezweifel stark das du nichts aus China besitzt. Und teuer ist auch nicht immer = besser. Ich hab z.B. Bluetooth Kopfhörer (wahrscheinlich eine China Marke) für 24€ gekauft auf Amazon, statt die teureren JBL Kopfhörerfür 40€. Dafür hab ich bei dem günstigeren sogar noch eine längere Akku Laufzeit und ein AUX Kabel (Stecker an beiden Seiten für Kopfhörer und Handy) falls das Akku unterwegs leer geht kann ich dann bequem einfach aufs Kabel wechseln (was selten passiert, das Akku hält meist Wochenlang). Nur weil etwas weniger kostet und aus China kommt ist es also nicht gleich schlechter, in dem Fall sogar besser

Momo
Gast

Irgendwie finde ich es erbärmlich wie hier Turba als Mensch an dem gemessen wird für welches Stduio er arbeitet. Das wollte ich hier in der Diskussionsrunde nur mal loswerden. Mir gefällt der Clip jedenfalls ganz gut und der Clip wird nicht automatisch besser oder schlechter wenn man das Studio erfährt.

Nyan-Kun
Gast

Also ich messe einen Sprecher an dem was er leistet und bisher hatte mich David Turba noch nie enttäuscht.

Momo
Gast

Und genau so sollte es sein. Wenn ich aber so Kommentare lese wie Synchronsprecher haben sich hergeben lassen und das ist nicht zu entschuldigen dass sie bei Studio XY sprechen klingt das unfassbar abwertend.

Natsu117
Gast

Find auch erbärmlich. David Turba hat bis jetzt immer Top Leistung gebracht und außerdem steht Animoon für Qualität. Deshalb mach ich mir wegen der Synchro überhaupt keine Sorgen.

Chr1z4Rd
Gast

Fand David Turba in Bakemonogatari schon großartig und freue mich ihn auch hier hören zu können.

Kigeki
Gast

Ach geil, das ist der Sprecher von Koyomi Araragi aus Bake. Dann kann es garnicht schlecht werden, fand die Bake Synchro einfach nur richtig gut. So gut das ich die Japanische garnicht erst ausprobiert habe

Wasmachstdudaxd
Gast

Hast du dir denn nicht die anderen Teile von Bake angeschaut es gibt nicht nur die erste Staffel der japanische Synchronsprecher ist übrigen der selbe der den jap Levi aus Aot spricht

Kigeki
Gast

Ne die anderen Monogatari Serien hab ich noch nicht gesehen, sind aber noch geplant. Finde die Deutsche Synchro aber so gut das ich sogar darauf warte

Natsu90
Gast

So die nächste große Frage? wer hat jetzt als Aqua so geschrien: Wer will Wetten abgeben?😃

shinji
Gast

Wenn du mich fragst, hört sie sich nach der guten Jana Kilka an.

Natsu117
Gast

Jana Kilka würde ich geil finden.

Kigeki
Gast

Ich fand der Schrei hörte sich auf jeden Fall gut an :‘)

Mr._Verwirrung
Gast

Ich musste am Ende irwie an Rieke Werner denken:o

DiesDasAnanas
Gast

Eine sehr gute Besetzung und Wahl 🙂
Bin mal gespannt wer da noch so alles mit spricht.

Finde es übrigens sehr interessant das sich jetzt schon Fans darüber unterhalten was ein Sprecher vermeintlich zu tun und zu lassen hat. Sehr amüsant 😉

shinji
Gast

Na logo tun sie das 😆
Das sind Fanatiker und die urteilen sehr gerne übereifrig schnell und ziehen sich immer wieder am kosmischen Nichts hoch 🤷🏻‍♂️

Yuya Sakaki
Gast

Gefällt mir ganz gut… zuletzt in Akashic Records gehört und da fand ich die deutsche synchro schon relativ gut ^^

Zero
Gast

Man muss Animoon echt mal loben für ihre Lizenzen und synchros.

Alleine von der Auswahl von Animes sind die bei mir schon auf Platz 1. Da sollten sich Publisher wie universum oder ksm mal ne Scheibe von abschneiden. Bei konusuba oder toradora hab ich es nie nachvollziehen können wieso andere Publisher wie universum den nicht lizensieren konnten oder wollten.

Macht weiter so animoon